Kfz-Versicherungsvergleich
BMW F10 bei Amazon







Sie sind nicht angemeldet.



Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW F10 F11 F07 F06 F12 F13 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

528iaf11

Schüler

Beiträge: 121

Modell: Touring (F11) - 528i

Leistung: 180 kW (245 PS)

Baujahr: 09 / 2012

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

16

Montag, 8. Februar 2016, 05:31

Heute morgen auf dem weg zur Arbeit gleich mal jp_bmw seine Tipps ausprobiert, ohne Erfolg.
Das Auto springt direkt wieder an, bei Start/Stopp.
Und Tür auf bringt auch kein Erfolg.

Heute Mittag muss ich enno sein Tipp ausprobieren, den habe ich eben erst gelesen...

528iaf11

Schüler

Beiträge: 121

Modell: Touring (F11) - 528i

Leistung: 180 kW (245 PS)

Baujahr: 09 / 2012

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

17

Montag, 8. Februar 2016, 14:59

So jetzt hab ich es.
Die Zündung ist erst aus wenn man ohne Bremse nochmal den Start/Stopp drückt.
Und dann muss man den Blinkhebel "kurz" halten bis die Meldung "Parklicht" erscheint.

Danke für die Unterstützung :thumbsup:

A76

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Modell: Touring (F11) - 520d

Leistung: 150 kW (204 PS)

Baujahr: 09 / 2012

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

18

Montag, 8. Februar 2016, 15:44

Zitat

1. Wenn man bei der 8HP das Gaspedal 3/4 durchtritt, ist das schon volllast und er schaltet nur früher?
Oder ist volllast wirklich nur dann, wenn mal voll durchtritt?
Vollast ist das nicht. Das musste ich selbst lernen. Aber 3/4 Gaspedalstellung ist ungefähr Vollgas oder 90% Vollgas. Tritt man weiter, wird mehr Leistung durch Runterschalten freigegeben.

Beiträge: 680

Modell: Touring (F11) - 535d xDrive

Leistung: 230 kW (313 PS)

Weitere Fahrzeuge: E90LCI 325d DPF

Wohnort: München

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

19

Montag, 8. Februar 2016, 17:33

Heute morgen auf dem weg zur Arbeit gleich mal jp_bmw seine Tipps ausprobiert, ohne Erfolg.
Das Auto springt direkt wieder an, bei Start/Stopp.
Und Tür auf bringt auch kein Erfolg.

Heute Mittag muss ich enno sein Tipp ausprobieren, den habe ich eben erst gelesen...

Das Parklicht aktiviert man wenn das Auto komplett aus ist. Sprich Radio + Tacho ist aus. Dann den Blinker über den Antipp Blinker hinweg drücken und halten bis er im Tacho das Parklicht Symbol anzeigt und auch akustisch quittiert.

528iaf11

Schüler

Beiträge: 121

Modell: Touring (F11) - 528i

Leistung: 180 kW (245 PS)

Baujahr: 09 / 2012

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

20

Montag, 8. Februar 2016, 18:36

Heute morgen auf dem weg zur Arbeit gleich mal jp_bmw seine Tipps ausprobiert, ohne Erfolg.
Das Auto springt direkt wieder an, bei Start/Stopp.
Und Tür auf bringt auch kein Erfolg.

Heute Mittag muss ich enno sein Tipp ausprobieren, den habe ich eben erst gelesen...

Das Parklicht aktiviert man wenn das Auto komplett aus ist. Sprich Radio + Tacho ist aus. Dann den Blinker über den Antipp Blinker hinweg drücken und halten bis er im Tacho das Parklicht Symbol anzeigt und auch akustisch quittiert.



Genau so funktioniert es, schön erklärt...





Zitat

1. Wenn man bei der 8HP das Gaspedal 3/4 durchtritt, ist das schon volllast und er schaltet nur früher?
Oder ist volllast wirklich nur dann, wenn mal voll durchtritt?
Vollast ist das nicht. Das musste ich selbst lernen. Aber 3/4 Gaspedalstellung ist ungefähr Vollgas oder 90% Vollgas. Tritt man weiter, wird mehr Leistung durch Runterschalten freigegeben.
Damit wir nicht aneinander vorbei reden, laut Wikipedia:
"Volllast ist ein Betriebszustand einer Antriebsmaschine, bei der sie bei gegebener Drehzahl das maximal mögliche Drehmoment bereitstellt."


Muss ich bei der 8HP um Volllast zu erreichen das Pedal komplett durchtreten, also wie bei einem Schaltwagen?
Das bedeutet ja gleichzeitig, dass automatisch ein/zwei Gänge runter geschaltet werden.
Das bedeutet wiederum, ich kann nicht bei 3000U/min Volllast fahren, weil die Automatik zurück schaltet.


kompliziert.... 8|

cclement

Anfänger

Beiträge: 33

Modell: Limousine (F10) - M550d xDrive

Leistung: 280 kW (381 PS)

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

21

Montag, 8. Februar 2016, 19:45

Man kann aber auch auf manuell schalten, dann schaltet er nicht einfach runter! Zumindest im Sportmodus!

A76

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Modell: Touring (F11) - 520d

Leistung: 150 kW (204 PS)

Baujahr: 09 / 2012

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

22

Montag, 8. Februar 2016, 19:54

Vollast ist Nenndrehzahl und Vollgas.

Ab einer gewissen Gaspedalstellung bringt das Getriebe den Motor in den besten Drehzahlbereich. Ich vermute die Automatik kann auch anhand des Muscheldiagramms eines Motors ermitteln, wann es gegeben ist runter zu schalten.

Ein Experiment hatte ich mal gemacht. Ich dachte immer, je höher der Gang desto besser. Bei mir im Dorf hatte ich den 6. Gangstufe gehalten und den Bergauf gefahren und dann ein anderes Mal im Automatikmodus mit dem 5. Das alles mit Tempomat und immer an der selben Stelle den BC genullt. Im Automatikmodus sparsamer, aber nicht viel.

528iaf11

Schüler

Beiträge: 121

Modell: Touring (F11) - 528i

Leistung: 180 kW (245 PS)

Baujahr: 09 / 2012

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

23

Montag, 8. Februar 2016, 20:10

Ah, wahrscheinlich wählt die Automatik die effizienteste Mischung aus Übersetzung und Motorleistung ...
Ich Google als nach dem "Konzept", aber scheinbar nutze ich die falschen Schlagworte...finde nicht's!

H@wk

Profi

Beiträge: 728

Modell: Limousine (F10) - 550i xDrive

Leistung: 300 kW (407 PS)

Baujahr: 05 / 2011

Weitere Fahrzeuge: E88 - 120d, E91 - 330xd LCI

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

24

Montag, 8. Februar 2016, 20:59

Ich weiß jetzt nicht wie es beim F10 ist, aber beim E39 zb. war Pedalstellung bis vorm KickDown 89% Drosselklappenöffnung.

saftschubse

Nicht ganz blöde

Beiträge: 1 298

Modell: Touring (F11) - 530d xDrive

Leistung: 190 kW (258 PS)

Baujahr: 09 / 2011

Weitere Fahrzeuge: Yamaha Raptor 700

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

25

Montag, 8. Februar 2016, 21:09

Drosselklappe wird nur noch im Notlauf benutzt, der Motor wird über das Vanos gesteuert. Hab ich zumindest so in Erinnerung.

H@wk

Profi

Beiträge: 728

Modell: Limousine (F10) - 550i xDrive

Leistung: 300 kW (407 PS)

Baujahr: 05 / 2011

Weitere Fahrzeuge: E88 - 120d, E91 - 330xd LCI

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

26

Montag, 8. Februar 2016, 21:12

Die Vanos hat doch nichts mit der Luftzufuhr zu tun.
Hab mich jetzt aber mit den F10 Motor noch nicht so genau auseinandergesetzt. ;)

528iaf11

Schüler

Beiträge: 121

Modell: Touring (F11) - 528i

Leistung: 180 kW (245 PS)

Baujahr: 09 / 2012

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

27

Montag, 8. Februar 2016, 22:15

Der e39 hatte ja mit Sicherheit auch schon ein elektronisches Gaspedal, sobald er mit Tempomat ausgestattet war.
Vorraus gesetzt der f1x arbeitet noch mit Drosselklappe, wird Vollgas wohl erst bei kickdown erreicht.

Ich bin sehr zufrieden mit der 8HP, mich interessiert nur was im "Hintergrund" passiert.
Mich wundert es ein wenig, dass ich nirgends etwas zu dem Thema finde.

Vielen Dank für das Interesse am Thema!


Edit:
"kurze Frage, kurze Antwort" ist das ja nicht mehr ;)

saftschubse

Nicht ganz blöde

Beiträge: 1 298

Modell: Touring (F11) - 530d xDrive

Leistung: 190 kW (258 PS)

Baujahr: 09 / 2011

Weitere Fahrzeuge: Yamaha Raptor 700

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

28

Montag, 8. Februar 2016, 22:32

Der Motor wird über den Ventilhub gesteuert. Je größer der Hub, desto weiter werden die Ventile geöffnet beim Einlass. Und das wird doch über Vanos gesteuert oder nicht? Die Drosselklappe ist immer ganz geöffnet.

Edit: das heißt Valvetronik- mein Fehler

Guckst du: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Valvetronic

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »saftschubse« (9. Februar 2016, 10:23)


fbf2201

kein Schüler

Beiträge: 168

Modell: Touring (F11) - 530d xDrive

Leistung: 190 kW (258 PS)

Baujahr: 10 / 2011

Weitere Fahrzeuge: Mini Cooper (R56); verkauft: BMW 330d (E91)

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 9. Februar 2016, 06:47


...
Edit: das heißt jetzt Valvetronik- mein Fehler
...


"jetzt" klingt gut, nach 15 Jahren... ;-)

Darkstar

Schüler

Beiträge: 168

Modell: Limousine (F10) - 535i

Leistung: 225 kW (306 PS)

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

30

Freitag, 12. Februar 2016, 16:14

Kurze Frage an euch:

Lässt sich eine F10 M-Stoßstange(vorn) im Kofferraum einer F10 Limo mit Durchlade transportieren?
Müsste eine abholen fahren ...

Gruß Thomas
BMW F10 535i M-Sport | -I- | -II- | -III- | -IV- | -V- |