Kfz-Versicherungsvergleich
BMW F10 bei Amazon







Sie sind nicht angemeldet.



Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW F10 F11 F07 F06 F12 F13 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MPK78

Anfänger

  • »MPK78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Modell: Touring (F11) - 520d

Leistung: 135 kW (184 PS)

Weitere Fahrzeuge: E92 M3, F36 420d Gran Coupe

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. Dezember 2016, 19:14

Mal wieder Soundsystem

Hallo Zusammen,

wir sind seit 2 Wochen stolze Besitzer eines F11 520d Bj. 02/2012.

Das Auto hat leider nur das Standard-Soundsystem, also ohne Hochtöner vorne und auch nur Stoffsitze verbaut.
Im Zusammenhang mit der Nachrüstung der Lederausstattung, habe ich Türverkleidungen erstanden, in denen
bereits das Top Audio System verbaut ist. Jetzt würde ich gerne diese "besseren" Lautsprecher zum Laufen
bringen.

ZUM SETUP VORNE:

An den vorderen Türen sehe ich nicht das Problem, dort müssten halt nur die Spiegeldreiecke mit den
Hochtönern nachträglich verbaut werden, diese haben ja eine Art Frequenzweiche verbaut und werden einfach
auf den Mitteltöner in der Türverkleidung gesteckt. Das komplette System würde ich dann, wie vorher auch, gerne
über das Radio versorgen (beim Standard Soundsystem ist ja leider kein zusätzlicher Verstärker verbaut), um im
ersten Step zu schauen, ob die anderen Boxen aus dem Top Hifi System inkl Hochtöner schon einen besseren Klang
liefern.

Sollte das nicht der Fall sein, würde ich hier ggf. einen kleinen Verstärker a la Eton MA100.4
nachrüsten, der die vorderen Mitteltöner und Hochtöner, sowie die Subs versorgt.
Bei den Subs würde ich erstmal hören wollen, ob die Qualität mit dem neuen Verstärker dann genauso schlecht ist
wie vorher oder ob durch die Mehrleistung ein besserer Klang rauskommt.
Sollte das nicht passen, könnte man hier dann immer noch die Subs austauschen.

Im Prinzip würde ich bei einer Lösung mit zusätzlichen Verstärker so vorgehen wollen, wie es Paco38 hier schon mal
beschrieben hatte, also wie auf diesem Bild hier:




Meine Fragen dazu wären:
- Geht das überhaupt, was ich da vor habe ?(
- Hat schon mal jemand die Top Hifi Lautsprecher anstatt der Standard Lautsprecher angeschlossen und Erfahrungen damit?
Ggf. könnte ich mir dann einen Arbeitsgang ersparen (wenn man z. B. vorher schon weiß, dass es ohne zusätzlichen
Verstärker gar keinen Sinn macht, weil das Radio die Top Hifi Mittel- und Hochtöner vielleicht gar nicht vernünftig versorgen
kann).
- Wird bei einer Eton MA100.4 oder MA150.4 überhaupt ein zusätzlicher High/Low Adapter, wie auf dem Bild zu sehen, benötigt.
Haben diese Endstufen nicht sowieso schon einen High Eingang?



ZUM SETUP HINTEN:

Aktuell haben wir in den hinteren Türen gar keine Lautsprecher verbaut. In den neuen Türverkleidungen mit Leder habe ich
jetzt ebenfalls Mitteltöner und Hochtöner.
Unser F11 hat allerdings hinten im Himmel noch Lautsprecher verbaut.
Aus meiner Sicht gibt es dafür jetzt 2 Lösungsansätze:


1. Man zieht die Lautsprecherkabel vom Himmel in die hinteren Türen und legt damit die Lautsprecher im Himmel tot und schließt
dafür dann die Top Hifi Lautsprecher in den hinteren Türverkleidungen an und versorgt diese dann ebenfalls wieder wie die
Standardlautsprecher hinten über das Radio.


2. Man baut die Top Hifi Lautsprecher aus den hinteren Türverkleidungen einfach aus und baut diese dann anstatt der Standard
Lautsprecher in den Himmel ein (falls die Lautsprecher da reinpassen). Das hätte den Vorteil, dass man die Kabel nicht in die
Türen ziehen müsste.


Meine Fragen dazu:
- Welcher Einbauort hinten ist für den Fahrer akustisch besser, Türverkleidungen hinten oder Himmel hinten?
(Ich habe mal gehört, umso weiter vorne, umso besser)

- Weiß zufällig jemand, ob die Lautsprecher in den Türverkleidungen die gleiche Größe haben, wie die im Himmel?
- Könnte man hier theoretisch einen zweiten 4 Kanal Verstärker einbauen, der die Lautsprecher hinten in den Türen und im Himmel
befeuert? So könnte man hinten 4 Mitteltöner und 4 Hochtöner betreiben, falls das Sinn macht.
- Wenn man für die hinteren Lautsprecher einen weiteren Verstärker verbaut, wo könnten man dann am Besten das Signal für die
hinteren Boxen abgreifen?

Ich hoffe ich finde hier ein paar Soundfreaks, die mir helfen können :thumbsup:


Gruß
Marc

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MPK78« (27. Dezember 2016, 19:19)


PIT F11

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Modell: 6er Gran Coupe (F06) - 640d

Leistung: 230 kW (313 PS)

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: E46 330i Cabrio

Wohnort: Oberösterreich

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Dezember 2016, 20:31

Servus,
schön dass du dir schon mal Gedanken gemacht hast :thumbsup:

Die Mittel- / und Hochtöner vom Professional gehen schon ganz gut und stehen "einfachen" Nachrüst Lösungen nicht viel nach.

Dass Problem bei den vielen Lautsprechern Tür vorne, Tür hinten, Dachhimmel ist die Laufzeit bis sie bei dir am Ohr ankommen, da unterschiedlich weit weg.
Dies Bedarf in der Regel einer Laufzeitkorrektur mittels DSP. Ein DSP für so viele Kanäle ist aber ziemlich kostspielig. Ohne DSP klingt das Ganze diffus.

Als Freak würde ich mich nicht unbedingt bezeichnen, aber jeder der sich mit Car Hifi etwas intensiver auseinander setzt, wird dir bestätigen, dass man "hinten" keine Lautsprecher braucht (haben will) ... Ton soll wie bei einem Konzert von vorne kommen - eine Bühne soll sich aufbauen ;)

Nun stell sich bei den F11 Fahrern allerdings die Frage, ob hinten auch wer mitfährt der was hören soll ? Aber das lass ich nun mal aussen vor.

Mit dem Standard System, wie bei dir verbaut, habe ich mich noch nie so richtig auseinander gesetzt, glaube aber, dass die Versorgung der Lautsprecher rein von der Headunit aus erfolgt. Sprich es kommen 4x Lautsprecher Kabel raus. Die vorderen gehen zu den Zentralbässen unter den Sitzen und von da aus in die vorderen Türen.
Die nach hinten gehen offensichtlich direkt zu den LS im Dachhimmel.

Um mit den Gegebenheiten was ordentlich und kostengünstig umzusetzen, wäre mein Vorschlag folgender:
- Verbau einen 4 Kanal Verstärker (der von dir erwähnte Eton MA 100.4 erscheint mir aufgrund der Weichen nicht optimal)
- Wenn´s richtig gut gehen soll, kannst über den Einsatz eines DSP nachdenken (z.B. Audison Bitten), dann wären die Weichen der Endstufe wieder hinfällig
- Das Signal für den Verstärker musst an den Zentralbässen abgreifen und zur Endstufe (High Level Eingang) führen.
- Neue Lautsprecher Leitungen zu den Zentralbässen und zu den vorderen Türen ziehen
- Die Türverkleidungen etwas dämmen
- Neue Zentralbässe verbauen, die 16cm des Standard Hifi können nicht viel (die Rainbow IL-S8F gehen richtig gut ... sonst halt die Eton)

Mit den Maßnahmen hättest ein richtig geiles Setup das Laune macht ... den DSP könntest im ersten Schritt auch weglassen und erst bei Bedarf nachrüsten.
Für den Rearfill kannst die im Dachhimmel ja an der Radioleistung mitlaufen lassen - mehr würde ich nicht tun.

Solltest zu guter Letzt noch Interesse an einer passenden 4 Kanal Endstufe haben, kannst dich bei mir melden .. hab noch eine rumliegen (liegt seit 1 Jahr in ungeöffneter OVP rum > also neu). Identische habe ich selber an einem ähnlichem Setup in einem E81 verbaut.

Gruß Peter

Harakiri

Edeltreckerfahrer

Beiträge: 2 476

Modell: Touring (F11) - 525d

Leistung: 150 kW (204 PS)

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: Rush Super Seven mit forced induction Riceburner inside

Wohnort: Franken

Danksagungen: 312

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Dezember 2016, 20:56

Die Lautsprecher in Türen und Dachhimmel haben die gleiche Größe, aber unterschiedliche Formen für die Befestigung. Die sind untereinander nicht tauschbar.
535d Abgasanlage gesucht...

MPK78

Anfänger

  • »MPK78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Modell: Touring (F11) - 520d

Leistung: 135 kW (184 PS)

Weitere Fahrzeuge: E92 M3, F36 420d Gran Coupe

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 18:44

Super, vielen Dank für das schnelle Feedback.

Kann man die Boxen aus den hinteren Türen nicht ev. entsprechend modifizieren, damit sie in den Himmel passen?

@PIT F11
Schick doch mal das Modell und die Preisvorstellung deines Verstärkers per PN rüber ;-)

Gruß
Marc

Harakiri

Edeltreckerfahrer

Beiträge: 2 476

Modell: Touring (F11) - 525d

Leistung: 150 kW (204 PS)

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: Rush Super Seven mit forced induction Riceburner inside

Wohnort: Franken

Danksagungen: 312

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 21:32

Kann man die Boxen aus den hinteren Türen nicht ev. entsprechend modifizieren, damit sie in den Himmel passen?
Nein. Leider nicht.
535d Abgasanlage gesucht...

MPK78

Anfänger

  • »MPK78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Modell: Touring (F11) - 520d

Leistung: 135 kW (184 PS)

Weitere Fahrzeuge: E92 M3, F36 420d Gran Coupe

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 01:01

Hmm, dann ziehe ich die Kabel wohl am Besten vom Himmel in die hinteren Türen und lege die Lautsprecher im
Himmel tod.

Gruß
Marc

Max96

Anfänger

Beiträge: 10

Modell: Touring (F11) - 530d

Leistung: 190 kW (258 PS)

Weitere Fahrzeuge: BMW R1100R

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 14:38

HiFi

Jetzt muss ich auch noch mal was fragen. Bei meinem E61 habe ich einfach die Hochtöner in den Türen nachgerüstet. Das war dann schon ein viel besserer Klang. Jetzt bei meinem F11 habe ich wohl das Standartsystem drin. Ohne Hochtöner in den Türen. Meine Frage wäre nun ob ich einfach die HIFI Lautsrecher nachrüsten kann. Sind eben in der Bucht drin. Vorn Armaturenbrett 2 LS, Tür vorn 2LS, 2 Sub unter dem Sitz und die hinteren incl. Hochtöner.
Ich habe keine Lust viel zu basteln srich Verstärker und so nachrüsten.
Funktioniert das auch ohne Verstärker ? :D :D

Harakiri

Edeltreckerfahrer

Beiträge: 2 476

Modell: Touring (F11) - 525d

Leistung: 150 kW (204 PS)

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: Rush Super Seven mit forced induction Riceburner inside

Wohnort: Franken

Danksagungen: 312

  • Nachricht senden

8

Freitag, 30. Dezember 2016, 13:56

Es funktioniert und bietet auch eine Besserung. Evtl musst Deine vorhandenen Subs drin lassen.

Für die Dachlautsprecher brauchst vermutlich die passenden Kunststoffrahmen.
535d Abgasanlage gesucht...

Max96

Anfänger

Beiträge: 10

Modell: Touring (F11) - 530d

Leistung: 190 kW (258 PS)

Weitere Fahrzeuge: BMW R1100R

  • Nachricht senden

9

Samstag, 31. Dezember 2016, 14:14

:) :) Danke für die Auskunft. Weiss zufällig einer ob die Lautsprecherkabel für die LS in der Mitte vom Armaturenbrett schon liegen ?

Harakiri

Edeltreckerfahrer

Beiträge: 2 476

Modell: Touring (F11) - 525d

Leistung: 150 kW (204 PS)

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: Rush Super Seven mit forced induction Riceburner inside

Wohnort: Franken

Danksagungen: 312

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 1. Januar 2017, 18:35

Soweit mir bekannt, ist immer ein Centerlsp. verbaut.
535d Abgasanlage gesucht...