Kfz-Versicherungsvergleich
BMW F10 bei Amazon







Sie sind nicht angemeldet.



Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW F10 F11 F07 F06 F12 F13 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

crazyiven

Marcus / Codierer

  • »crazyiven« ist ein verifizierter Benutzer
  • »crazyiven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Modell: Auf der Suche

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: BMW F30 330d Limousine

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Dezember 2015, 17:07

Neue Regelung zum Thema Codieren sowie Freischaltcodes für Kartenmaterial

Hallo zusammen,

nachdem das ganze Codierthema immer größer wird und das Mod Team immer öfter eingreifen muss weil Leute Software, Datenstände oder komplette Funktionsnamen ohne Verschleierung posten, wurde wie in anderen Foren aus dem Verbund ein "radikalen" Schritt entschieden. Mit dem heutigen Tag wird das Team das ganze Thema Codieren anders angehen und "straffer" Strukturieren, damit es für die Codierer & für die User einfacher und auch ein Stück sicherer wird. Dies wurde schon im E90 & F30 Forum gemacht und nun zieht das F10 Forum nach.

Fangen wir mit den Änderungen für die Codierer an
Bisher kam jeder der sagte er könne codieren in die Liste und wurde "auf die Meute" losgelassen ... leider häuften sich Berichte von Usern die bei einem dieser Codierer waren und danach Probleme mit dem Auto hatten oder Funktionen "verschwunden" waren. Das durften dann andere Codierer ausbügeln, weil der "Erstcodierer" nicht wirklich wusste was er da macht und mehr "Schaden" machte als dem User zu helfen bzw. seine Wünsche umzusetzen. Aus diesem Grund wurde die Liste der Codierer komplett "resettet" und ab sofort kommen neue Codierer nur noch wie folgt auf die Liste:
  • Er hat entweder 3 Empfehlungen von "normalen" Codierern die schon auf der Liste sind oder die Empfehlung eines "sehr bekannten" Codierers der schon lange im Forum aktiv ist
  • Er hat mind 100 Posts im Forum
Mit dem ersten Punkt wollen wir sicherstellen das nur noch Leute auf die Liste kommen wo man wirklich weiss dass diese Leute auch wissen was Sie machen. Sicher ist das keine Garantie dafür dass der Codierer wirklich sein Handwerk versteht, doch das siebt einige Leute aus die vielleicht erstmal mehr lesen & probieren sollten bevor Sie das "für andere" anbieten. Der zweite Punkt soll ein wenig das Forum davor schützen dass sich hier Leute nur anmelden um "das schnelle Geld" mit dem Codieren zu verdienen ohne sich an der Community selber zu beteiligen.

Alle bisher "verifizierten" Codierer (die mit dem grünen Haken) stehen schon auf der neuen Liste (da wir ja einen "Grundstock" brauchen und diese Leute schon bissl was über sich erzählen mussten), alle die bisher angefragt haben aber noch nicht bearbeitet wurden müssen sich unter diesen neuen Regeln neu melden, da diese für Sie auch gelten.

Was ändert sich für die User bzw. alle
Und hier kommt nun der Part der sicher für ein wenig "Aufruhr" sorgen wird, aber da das ganze Thema langsam sehr ausufert wird es ab sofort folgende Regeln geben:
  • Es gibt den Sammelthread Codierungen - Was ist im F1x "einstellbar" mit den richtigen Fähigkeiten / Codierern, wo man sich darüber Unterhalten kann was man codieren kann und was nicht, eine Nennung der Software ist weiterhin nicht erlaubt, aber auch nicht mehr die Nennung (auch nicht verschleiert!) der Funktion die es dafür benötigt. Trotz der (manchmal guten, manchmal schlechten) Verschleierung werden wir immer wieder im Netz gefunden für die Suche nach Codierbefehlen und das ist nicht unser Wunsch und unser Ziel
  • Alle anderen Threads die nach Codierungen fragen (Suche Codierer in XY, brauche Codierung XY, was kann ich Codieren usw.) werden sofort geschlossen mit dem Hinweis auf o.g. Sammelthread oder aber der Liste der Codierer
  • Eine Nennung seiner Codierfähigkeiten in der Signatur ist nur erlaubt wenn der User auf der Codiererliste steht, sonst wird die Signatur gesperrt.
Wir hoffen so ein wenig Struktur in das ganze Thema zu bekommen, da es einfach immer schlimmer wurde und wir als Team lange darüber gesprochen haben was wir tun können. Sicher wird es einige geben die sich nun aufregen, was von Zensur schreiben oder oder oder. Diesen sei gesagt, dass wir diese Kommentare zur Kenntnis nehmen und danach zur Tagesordnung über gehen. Wir haben es nun wirklich sehr lange im Guten Versucht, haben relativ wenig gelöscht und obwohl viel den Namen von verbotener Software genannt haben, haben wir immer nur den Post gelöscht (und meist dann per PN gesagt wo das Problem lag), obwohl wir eigentlich ganz andere Strafen dafür in dem Hinweispost festgelegt haben! Doch da leider immer die ganze Hand genommen wird, ziehen wir nun auch den kleinen Finger weg und stellen klare Regeln auf.

Gerne dürft Ihr nun noch Fragen stellen oder Anregungen geben, doch diese Regeln sind ab sofort gültig und werden umgesetzt. Wenn wir merken das 3 Empfehlungen zuviel sind, werden wir es vielleicht auf 2 runtersetzen ... oder das Postlimit auf 50 runtersetzen. Das werden wir mit der Zeit rausfinden, doch dass es nun diese Regeln für Codierer & alle User gibt wird bleiben. Wir haben oft genug versucht euch nett zu sagen dass manche übers Ziel hinaus schießen, doch wenn sich diese Versuche mehren so wie in den letzten Wochen & Monaten muss man diese "sanfte" Gangart überdenken und auf die härtere Schiene umsteigen.

Nun fragen sich sicher einige auch wieso wir das ganze machen, und jetzt sogar noch stärker. Wie vielleicht nicht alle wissen ist auch BMW langsam das ganze Codierthema zu sehr aus dem Ruder gelaufen und so wird bei den aktuellen F Modellen die Codierfähigkeit abgeschafft bzw. stark eingeschränkt / verhindert. Mit den aktuellsten Datenständen ist es für uns nur noch mit einem Trick möglich zu codieren und auch der ist wohl bald hinfällig wenn BMW das nächste größere Update rausbringt. Auch in München macht man sich also langsam mehr Gedanken zu dem Thema und wir möchten somit auch das Forum schützen vor eventuellen Problemen. Denn das BMW "deutlicher" wird in Sachen Codierung zeigt diese Änderung der Software bzw. Möglichkeiten bei den F Modelle.

Weiterhin wird auch das Thema "Freischaltcodes für Kartenmaterial" nun anders angegangen.
Ab sofort wollen wir keine öffentliche Nennung dieser Dienstleistung mehr hören/sehen/lesen! Aus der Liste der Codierer sind die ganzen Hinweise auf Updates entfernt worden. Ja wir wissen das einige Leute die Codes auch legal erstellen können, doch das können wir leider nicht prüfen und somit darf keiner in der Liste der Codierer damit werben.

Weiterhin darf man weder in der Signatur noch öffentlich sagen dass man FSCs erstellen kann bzw. diese anbietet. Sollte jemand öffentlich schreiben dass er diese FSC erstellen kann, wird er entsprechend verwarnt. Beim zweiten mal wird es eine Woche "Forumsurlaub" geben und man wird (sofern dort aktiv) aus der Liste der Codierer entfernt und darf nicht wieder eingetragen werden! Dieses Thema ist uns sehr ernst und somit ist ein öffentliches werben mit den Codes nicht mehr erlaubt!

Diese Regelung gilt ab sofort und wir geben den Leuten sieben Tage um Ihre Signatur umzustellen, danach löschen wir Signaturen einfach!

Mit freundlichen Grüßen
Das Team
Gruß
Marcus

P.S.: Wer Codierungen im Bereich NRW sucht darf sich gerne per PN bei mir melden :)

Es haben sich bereits 22 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lali420 (13.08.2017), Micha535d (18.06.2017), 535s (08.04.2017), gizman (14.02.2017), Gavran (30.11.2016), PMMABOMBER (26.05.2016), hruecker (08.05.2016), Oopz. (23.03.2016), F1O (02.03.2016), ChrisBMW535i (18.02.2016), Amefet (30.01.2016), Upperdeluxe (26.01.2016), morpheus12 (22.01.2016), Dukey (11.01.2016), Bear (05.01.2016), Lord Bimmer (04.01.2016), Fülli (04.01.2016), Thorsten (04.01.2016), F10_Fan (30.12.2015), GuMMiBaEr (30.12.2015), carcoding (30.12.2015), ThomasU (29.12.2015)

davorsus

Schüler

Beiträge: 142

Modell: Limousine (F10) - 530d

Leistung: -

Baujahr: -

Wohnort: Össi

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. Dezember 2015, 17:35

Schade das es nur einen Bedanken button gibt :(

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

morpheus12 (22.01.2016), FlorianGee (29.12.2015)

Bastor

let op!

Beiträge: 381

Modell: Touring (F11) - 530d

Leistung: 180 kW (245 PS)

Weitere Fahrzeuge: MB W203, GSXR750K4

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. Dezember 2015, 17:55

Da das ganze Thema beschlossene Sache ist und Anmerkungen nur zur Kenntnis genommen werden... trotzdem mal ne Frage:

Im E90 Forum wird das ganze Thema rund ums codieren überhaupt nicht strikt gehandhabt, weder was Nennung der Software angeht,noch um Parameter.
Warum wird in diesem Forum "so ein Geschiss" darum gemacht, was - wie und womit codiert werden kann, wenn unter anderen große Communitys wie Motor-Talk unzählige Threads und FAQ damit füllt?
Die Angst vor Repressalie seitens BMW kann es kaum sein, denn würde die Bayrische Motorwerke AG dagegen vorgehen - sähe das Verhalten einiger anderer Foren entsprechend aus.
Die Amerikanischen Foren platzen ebenfalls vor Themen/Stickys.
Es macht den Eindruck als wollte man versuchen etwas in der Art von "Der, dessen Namen man nicht aussprechen darf" zu schaffen, obwohl jeder weiß um wem und was es sich handelt.

Es liegt ja rechtlich nicht an euch, nachzuweisen wo die User ihre Software herhaben. Dass Links und Downloadhinweise strikt untersagt werden und nicht geduldet sind - verständlich und richtig.
Dass eine Eingrenzung für die ganzen "dahergelaufenen" Codierexperten vorgenommen wird, finde ich gut.

Vielleicht geht ihr ja noch auf meine Anmerkung/Fragen ein, ohne so allgemeine Gassenhauer wie "wir wollen auf Nummer sicher gehen" zurück zu greifen.

Ich finde, dass das Forum nämlich sehr unter Aktivitätsproblemen durch diese Restriktionen leidet, da die "5er Community" in Deutschland ohnehin schon etwas "schwieriger" ist ...
Original: Ja. - Serie: Nein.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gizman (29.12.2015), FlorianGee (29.12.2015)

crazyiven

Marcus / Codierer

  • »crazyiven« ist ein verifizierter Benutzer
  • »crazyiven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Modell: Auf der Suche

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: BMW F30 330d Limousine

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. Dezember 2015, 18:08

Da ich ja im Modteam vom E90 Forum bin ... sobald wir dort was sehen oder uns gemeldet wird was wir nicht sehen greifen wir ein.

Und der Grund wieso wir das machen ist ganz einfach, wir bzw. der Inhaber der Seite hat einen guten Draht zu BMW und den wollen wir uns nicht kaputt machen. Weiterhin wollen wir uns schützen für den Fall DAS BMW was macht und das BMW was macht weiss jeder Codierer.

Konnte man in der E Baureihe noch ganz easy was codieren wird es in der F Baureihe immer schwieriger ... ob es in der G überhaupt noch geht ist offen. Dasselbe gilt für Mapcodes ... bis zur aktuellen F Serie können Codierer diese generieren ... aber der G Serie wird damit nach aktuellen Infos auch Schluss sein weil BMW das System umstellt. Somit "macht" BMW hinter den Kulissen schon was gegen die Codierer / Kartenupdateverkäufer ... da kannst Du gerne auch jeden anderern Codierer fragen der die F Baureihe codieren kann (oder eben nicht mehr) ... BMW arbeitet daran.

Und vielleicht zieht BMW auch mal ganz andere Seiten auf (bei Kartenupdates soll es passieren laut internen Infos), da wollen wir uns jetzt schützen WENN BMW dort mal was macht. Ob Sie es machen? Wissen wir nicht ... doch wenn kann der Inhaber und das Modteam der jeweiligen Foren dort ganz ruhig sitzen und muss keine Angst haben oder bekommt entsprechende Post, weil wir schon dagegen vorgehen bzw. es so gut es eben geht (siehe Deine Anmerkung zum E90 Forum). Was andere Foren machen oder anders machen dürfen Sie ja gerne wenn Sie möchten, dafür hat jeder Forenbetreiber das Recht bzw. die Möglichkeit. Doch der Inhaber des F10 (und vieler anderer BMW Foren) hat sich eben dazu entschieden dies nicht zu machen, was sein gutes Recht ist.

Und wie gesagt ... im E90 Forum gelten diese Regeln schon lange und solltest Du Postings/Threads sehen die das Modteam (bisher) übersehen hat, melde Sie und dann wirst Du sehen wie diese verschwinden bzw. überarbeitet werden.
Gruß
Marcus

P.S.: Wer Codierungen im Bereich NRW sucht darf sich gerne per PN bei mir melden :)

Rollyy

Stratosphärenflieger

Beiträge: 1 064

Modell: Touring (F11) - 530d

Leistung: 180 kW (245 PS)

Baujahr: -

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. Januar 2016, 19:01

Ist das nicht fernab jeglicher Realität? Ein Codierer soll einen Neuen empfehlen? Dann auch noch die Empfehlung von sage und schreibe drei "Normalen"? Dann kann man doch gleich keine Neuen mehr reinnehmen. Eine Bewertungsübersicht inkl. Anzahl der Beiträge und Mitgliedsdauer im Forum für jeden Codierer wäre sinnvoller.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dmann (19.11.2016), jp_bmw (02.01.2016), lupi87 (01.01.2016)

crazyiven

Marcus / Codierer

  • »crazyiven« ist ein verifizierter Benutzer
  • »crazyiven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Modell: Auf der Suche

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: BMW F30 330d Limousine

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

6

Samstag, 2. Januar 2016, 09:01

Das System haben wir im E90 und F30 Forum aufgenommen und auch danach sind noch einige Codierer dazu gekommen ... und aktuell stehen wieder einige auf der Warteliste bis ich das Feedback der Codierer habe die als Referenz genannt wurden.

Und es haben sich bei uns auch keine Codierer beschwert, denn (fast) alle haben es als gutes System angesehen und waren zufrieden damit ... die meiste Kritik kommt i.d.R. von Leuten die gar nicht codieren oder gerade erst anfangen ... und gerade letztere wollen wir ja auch erstmal nicht auf der Liste. Oder willst Du jemanden an Dein Auto lassen und danach geht was nicht mehr oder es ist gar nen Steuergerät kaputtgemacht worden (und ja das geht!) und dann war es wieder keiner? Oder der Codierer zahlt dir den Schaden nicht?

Gerade weil wir Anfängern erstmal Zeit geben wollen sich einzulesen & einzuarbeiten OHNE andere zu gefährden haben wir diese Regeln in den Foren aufgestellt. Was bringt es DIR wenn DU eine Bewertung schreiben kannst "Codierer XY kann nichts, hat mein CAS zerstört und die Kosten von 1.000 Euro bei BMW nicht übernommen". Alle anderen haben was davon, Du selber nicht ... dieses Risiko wollen wir mit dieser Regel minimieren!
Gruß
Marcus

P.S.: Wer Codierungen im Bereich NRW sucht darf sich gerne per PN bei mir melden :)

Rollyy

Stratosphärenflieger

Beiträge: 1 064

Modell: Touring (F11) - 530d

Leistung: 180 kW (245 PS)

Baujahr: -

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

7

Samstag, 2. Januar 2016, 10:01

Und es haben sich bei uns auch keine Codierer beschwert, denn (fast) alle haben es als gutes System angesehen und waren zufrieden damit ...
Aber das ist doch klar. Warum sollten sich denn die Codierer beschweren? Genau sie werden geschützt, damit möglichst keine Neuen dazukommen. Jeder weitere Codierer ist doch Wettbewerb. Machen die "alteingesessenen" Codierer Prüfungen für die Neuen, oder warum sollen gerade die einen Anwärter am besten beurteilen können?

Wichtig ist selbstverständlich, dass die "Kunden" irgendwie geschützt werden. Die perfekte Lösung gibt es nicht. Aber überall im Internet gibt es Bewertungssysteme und IN VERBINDUNG mit der Anzahl der Beiträge und Mitgliedsdauer im Forum kann sich jeder Kunde selbst ein Bild machen und das Risiko abwägen. Ich glaube nicht, dass hier Leute derart "überbeschützt" werden müssen.

Gibt es hier überhaupt einen Fall, bei dem ein Schaden durch einen unbekannten Programmierer entstanden ist? ?(

Das ist nur mein Eindruck. Aber wenn bereits Erfahrung mit diesem System gemacht wurde, wird es seine Berechtigung haben.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jp_bmw (02.01.2016)

crazyiven

Marcus / Codierer

  • »crazyiven« ist ein verifizierter Benutzer
  • »crazyiven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Modell: Auf der Suche

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: BMW F30 330d Limousine

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

8

Samstag, 2. Januar 2016, 10:04

Also erstmal finden auch neue Codierer das System gut!

Und vielleicht ist hier noch kein Schaden entstanden aber im E90 und F30 Forum gibt es leider einige Fälle ... und neue Steuergeräte oder nen neuer Getriebeflash bei BMW sind nicht günstig sowie letzteres gar nicht gerne gesehen.
Gruß
Marcus

P.S.: Wer Codierungen im Bereich NRW sucht darf sich gerne per PN bei mir melden :)

Rollyy

Stratosphärenflieger

Beiträge: 1 064

Modell: Touring (F11) - 530d

Leistung: 180 kW (245 PS)

Baujahr: -

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

9

Samstag, 2. Januar 2016, 10:08

Eine Liste mit "grünen Punkten" und Warnhinweisen hätte es auch getan. Merkwürdig, dass neue Codierer die Hürde gut finden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jp_bmw (02.01.2016)

Fülli

Forums-Händler

Beiträge: 368

Modell: Touring (F11) - 530d

Leistung: 180 kW (245 PS)

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: F10 M5 The Beast 2.0

Wohnort: Ludwigsburg

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

10

Montag, 4. Januar 2016, 17:53

Wie komm ich in die Codierer Liste, und wo finde ich diese ? Oder hab ich was übersehen ?
100 - 200 korrigiert 5.42 Sekunden ...... F10 !

Stuttgart / Berlin / Ostsee

Getriebespülung
Turboladerüberholung / Turbolader Upgrades Troublemaker Turbos ( inhouse )
Walnussschalen Reinigung
Softwareoptimierungen inkl. Dynojet Leistungsprüfstand im Haus

Offizieller Wagner Tuning Händler
Offizieller ZF-Pro Tech Plus Partner für Automatikgetriebe

Rollyy

Stratosphärenflieger

Beiträge: 1 064

Modell: Touring (F11) - 530d

Leistung: 180 kW (245 PS)

Baujahr: -

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

11

Montag, 4. Januar 2016, 18:07


Fülli

Forums-Händler

Beiträge: 368

Modell: Touring (F11) - 530d

Leistung: 180 kW (245 PS)

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: F10 M5 The Beast 2.0

Wohnort: Ludwigsburg

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

12

Montag, 4. Januar 2016, 18:56

Vorhin gefunden :-D
100 - 200 korrigiert 5.42 Sekunden ...... F10 !

Stuttgart / Berlin / Ostsee

Getriebespülung
Turboladerüberholung / Turbolader Upgrades Troublemaker Turbos ( inhouse )
Walnussschalen Reinigung
Softwareoptimierungen inkl. Dynojet Leistungsprüfstand im Haus

Offizieller Wagner Tuning Händler
Offizieller ZF-Pro Tech Plus Partner für Automatikgetriebe

Bastor

let op!

Beiträge: 381

Modell: Touring (F11) - 530d

Leistung: 180 kW (245 PS)

Weitere Fahrzeuge: MB W203, GSXR750K4

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 5. Januar 2016, 13:58



Und der Grund wieso wir das machen ist ganz einfach, wir bzw. der Inhaber der Seite hat einen guten Draht zu BMW und den wollen wir uns nicht kaputt machen. Weiterhin wollen wir uns schützen für den Fall DAS BMW was macht und das BMW was macht weiss jeder Codierer.

Konnte man in der E Baureihe noch ganz easy was codieren wird es in der F Baureihe immer schwieriger ... ob es in der G überhaupt noch geht ist offen. Dasselbe gilt für Mapcodes ... bis zur aktuellen F Serie können Codierer diese generieren ... aber der G Serie wird damit nach aktuellen Infos auch Schluss sein weil BMW das System umstellt. Somit "macht" BMW hinter den Kulissen schon was gegen die Codierer / Kartenupdateverkäufer ... da kannst Du gerne auch jeden anderern Codierer fragen der die F Baureihe codieren kann (oder eben nicht mehr) ... BMW arbeitet daran.

Und vielleicht zieht BMW auch mal ganz andere Seiten auf (bei Kartenupdates soll es passieren laut internen Infos), da wollen wir uns jetzt schützen WENN BMW dort mal was macht. Ob Sie es machen? Wissen wir nicht ... doch wenn kann der Inhaber und das Modteam der jeweiligen Foren dort ganz ruhig sitzen und muss keine Angst haben oder bekommt entsprechende Post, weil wir schon dagegen vorgehen bzw. es so gut es eben geht (siehe Deine Anmerkung zum E90 Forum). Was andere Foren machen oder anders machen dürfen Sie ja gerne wenn Sie möchten, dafür hat jeder Forenbetreiber das Recht bzw. die Möglichkeit. Doch der Inhaber des F10 (und vieler anderer BMW Foren) hat sich eben dazu entschieden dies nicht zu machen, was sein gutes Recht ist.


Auch wenn ich mich mit erneuter Antwort darauf vielleicht so beliebt mache...

Genau so eine Antwort hab ich erwartet. Wieder ins blaue hineinadministriert. Um mal direkt vorwegzunehmen, finde ich es laecherlich, irgendwelche "Draehte" zu BMW haben zu wollen ... als Begruendung fuer diese Massnahmen. Welche Kontakte sollen das sein? Welchen Vorteil soll der Betreiber angeblich daraus bisher gezogen haben? Und viel wichtiger: Welchen nutzen haben/hatten die User bisher davon?
Richtig - gar keinen!
Der einzige "Draht" mag vielleicht zu der einen oder anderen Niederlassung bestehen, weil man neue Kundschaft zuschustert. Siehe Rosswell und der entsprechende Haendler im Hintergrund.

Das einzige wo man hier von "guten Draehten" profitiert sind die USER die hier und dort in den Foren unterwegs sind und entsprechende Positionen inne haben und weiterhelfen koennen, oder aus dem Naehkaestchen plaudern. Internas bleiben sowieso Internas ... ob Geruechte oder nicht.

Das F10 Forum und co sind vergleichsweise kleine Ableger zu grossen Markenuebergreifenden Benutzerumschlagsplaetzen, welche sich wenigstens auf die Fahne schreiben koennten, dass sie zumindest einen redaktionellen Kontakt zu den Herstellern halten. Und wie das aussieht entscheidet die PR-Abteilung/Marketing whatever und sicher nicht der Dr.Dipl.-Ing. aus der Entwicklungsabteilung XY.
Also sei mal behauptet, dass solch eine Aussage einfach "bla bla" ist.
--------------------

Zum Thema Codierung muss man nicht auf den Kopf gefallen sein, um sich zusammen zu reimen warum sich entsprechende Umstaende in den Codierungsmoeglichkeiten geaendert haben und aendern werden. Das ist natuerlicher Entwicklungsprozess und BMW wird effektiv auch nur dahingehend aenderungsbedarf sehen, dass die Generierung von Freischaltcodes ueberwachbarer wird bzw. eine Loesung suchen, dass die FSC Aktivierung ohne BMW-Token nicht klappt. Parallelen kannst du dir in der Unterhaltungsindustrie Mitte des 20. Jahrhunderts suchen. Autos, Kommunikationssysteme sind viel vernetzter, als es damals z.b. zur E-Baureihe noch der Fall war. Ein quasi "Online-Zwang" zur Freischaltung ist leicht umsetzbar.
Wer damit nicht rechnet, der ist in der falschen Zeit stehen geblieben.

Dafuer brauch ich keinen Codierer fragen - die haben im Zweifel keine Ahnung, warum etwas funktioniert. Grundlegend interessiert mich auch nicht, was der SAP Anwender in der Logistikabteilung tolles drauf hat, dafuer frag ich beim Entwickler nach. Und hier ist eben das "Problem". Ausser viel "bla bla" a la "Draht zu BMW" haben und vermutungen passiert dahingehend naemlich nichts.
Softwareupdates bzw. Datenstandsupdates/Revisionen etc. koennen aus den verschiedensten Gruenden stattfinden.
Dass die Codierer eine kurze Zeit probleme hatten die einzustellenden Codierungswerte auszulesen und stattdessen nur Striche gesehen haben, kann auch nur durch ein umfangreiches Datenbankupdate/Umstellung passiert sein ... hab keine ahnung wie E-Sys aufgebaut ist. Aber BMW scherrt sich dahingehend einen Dreck darum, ob Leute jetzt codieren koennen mit den neuen Tools oder nicht. Sonst waeren Kundenmassnahmen getroffen worden, die Wagen bei jeder Moeglichkeit auf bestimmte I-Stufen upzudaten und ein Zugriff zu sperren ohne entsprechende Decryption-Keys.
Da gibt es keine CSI-Codierung ....

Rechtlich schuetzen muss der Forumsbetreiber sich im Grunde nur gegen die Verbreitung bzw. unterstuetzung von Urheberrechtsverletzungen im Sinne von Downloadlinks oder eigener Verbreitung.
Ein Zitat aus entsprechend Urheberrechtlich geschuetzten Programmen kann auszugsweise in knapper Art und Weise als Zitat erfolgen und ist durchaus erlaubt. Das Paragraph 51 des Urheberrechtsgesetz bietet dazu mehrere Anwendungsmoeglichkeite, wobei zwei davon folgende sind:
•Großzitat (§51 Nr.1 UrhG): Übernahme eines (ganzen) Werkes
•Kleinzitat (§51 Nr.2 UrhG): Übernahme von (einzelnen) Stellen eines Werkes
Pflicht zur Quellenangabe ist selbstverstaendlich! Das ist im Zweifel BMW, oder eben nicht ermittelbar. §63 I S.4 UrhG gibt diesbezueglich eine Ausnahme zur Quellenangabe, wenn diese Anonym oder nicht ermittelbar ist.
Ob die Software zur codierung von Werten in Steuergeraete ueberhaupt ein Urheberrechtlich geschutztes oder schuetzbares Werk ist, und nicht vielmehr unter Patentrecht fallen wuerde, sei mal dahingestellt. Und bei Patenten sieht es in der Programmierung eh duster aus!
Umfassend betrachtet handelt es sich weder um eine Verbreitung, noch nachweisbarer unrechtmaessiger Erwerb dieser Software, wenn man sich um bestimmte Werte dieses Tools befasst. Sonst waere schon eine Welle an Abmahnungen raus ... "Codierer" die ihre arbeiten oeffentlich anbieten sind auf einfachste Weise ausfindig zu machen ... wer glaubt, dass BMW da aus bequemlichkeit nichts macht, ist einfach nur naiv. Sorry.


Sorry fuer den Textschwall, aber irgendwie hat man ja manchmal ein Mitteilungsbeduerfnis bei merkwuerdigen Darstellungen.
Original: Ja. - Serie: Nein.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bastor« (5. Januar 2016, 14:28)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

arslan70 (15.11.2016), chris.2006 (06.01.2016), davorsus (05.01.2016), ibu400 (05.01.2016)

Harakiri

Edeltreckerfahrer

Beiträge: 3 182

Modell: Touring (F11) - 525d

Leistung: 150 kW (204 PS)

Baujahr: 07 / 2011

Weitere Fahrzeuge: Rush Super Seven mit forced induction Riceburner inside

Wohnort: Franken

Danksagungen: 407

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 5. Januar 2016, 14:23

Die Autos befinden sich im Eigentum der Kunden. Dazu gehören auch die Steuergeräte. Was die Kunden damit machen, geht BMW zunächst einmal gar nichts an. Wenn irgendwer einen Softwarecrash oder einen Defekt verursacht und in die Werkstatt muss, verdient die Werkstatt auch Geld damit.

Die Hersteller sind verpflichtet, mit "inverkehrbringen" eines Gegenstandes eine Dokumentation zur Bedienung des Gegenstandes mitzuliefern oder öffentlich zugänglich zu machen. Dazu gehört auch die Instandhaltung, wenn diese regelmäßig erforderlich ist. Im Falle unserer Autos würde auch Software zur Diagnose dazugehören, da ohne diese Software nicht alle Arbeiten durchführbar sind. Leider bietet BMW hier kein Werkzeug an, das auf legalem Weg zu beschaffen wäre.

Bisher hat BMW nie etwas gegen die illegale Verbreitung von hauseigener Software unternommen, obwohl es ein leichtes wäre, das zu tun. Aus gutem Grund. Am Ende des (juristischen) Weges würden sie den Kürzeren ziehen und müßten entsprechende Software mit dem Fahrzeug mitliefern. Das gilt für Reparaturen genauso wie für die Nachrüstung von Ausstattungen.

Anders sieht das bei den Kartenupdates aus. Hier handelt es sich um eine Verbesserung eines Leistungsmerkmals und um geistiges Eigentum. Eigengenerierung von FSCs ist kein Thema, aber illegaler Download von Kartenmaterial ist ganz klar Diebstahl, solange das nicht auf offilziellem Weg geschieht.
Ich bin nicht die Signatur. Wie komme ich hier wieder raus?

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Harakiri« (6. Januar 2016, 23:25)


flow4you

Codierfreak

Beiträge: 19

Modell: Touring (F11) - 525d

Leistung: 150 kW (204 PS)

Weitere Fahrzeuge: E91, E87

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 5. Januar 2016, 15:25

Hallo!

Ich finde die neue Regelung sinnvoll, allerdings bedeutet das jetzt für mich folgendes:
Da ich sowohl im E90 Forum, E87 Forum, F30 & F10 Forum aktiv bin, muss ich jetzt überall erstmal 100 "sinnlose" Posts schreiben, bevor ich meine Hilfe anbieten darf.
Dafür habe ich einfach nicht die Zeit.
Kann die Liste nicht mit anderen Foren abgeglichen werden?! Ob man nun einen F30 oder F11 codiert, ist ja kaum ein Unterschied.
Ich selber habe schon zahlreiche Anleitungen für Nachrüstungen erstellt und sie dem Forum verfügbar gemacht (DWA F30, F11, RFK F31, ...) und helfe Usern per PM oder Whatsapp.
Es wäre toll, wenn sowas auch berücksichtigt wird.
Warum zählen Empfehlungen von erfolgreich codierten Usern nicht?

Beste Grüße, Flo
(würde gern im Raum 39xxx codieren)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Okley (18.02.2016)



Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher