NBT Evo im F10 nachrüsten

  • Das Evo ID4 war doch ohne apple car play oder?

  • Ja genau.

    Man kann das aber auf id5 „hochflashen“ jedoch muss man dann bei der BMW Navigation mit Abstürzen rechnen, da das id4 nur halb so viel RAM wie das id5 Evo hat. CarPlay soll aber wohl auch mit einem auf id5 hochgeflashten Evo recht stabil laufen, falls das schon reicht

  • sorry wenn ich mich jetzt mal ganz unbedarft hier dran hänge.

    Möchte selber auch auf NBT evo aufrüsten und dabei lernen. Habe seit 2 Wochen einen F11 Bj.2014, I-Stufe F010-10-07-520, NBT_O16255A.

    Esys usw. ist auch vorhanden.

    Aktuell habe ich kein DAB+, sollte dann auch mit aufgerüstet werden.

    Was brauche ich an Hardware? HU und Bildschirm ist klar nur welche genau?

    Muss iDrive auch getauscht werden?

    Würde mich sehr freuen wenn Ihr mich erhellen würdet :-)

  • Ich würde sagen du liest dir die Seiten hier mal durch, dann sollten deine Fragen beantwortet sein.

    Nachrüstungen: NBT-EVO+G30-Display, ATM+CD+RTTi, ZBE4 (Metall), ASD, KAFAS2, 2TB, 302, 3AG, 5AC, 5AD, 5AT, 5AR, 6NR, 6CP, 654, 6WB, 8TL, 360W HK-AMP+HK-Speaker (674), G30-Innensp., AK-Motion-Display

  • Ich würde sagen du liest dir die Seiten hier mal durch, dann sollten deine Fragen beantwortet sein.

    das habe ich natürlich schon, doch wenn ich das richtig verstehe, ging es bei den meisten um Aufrüstung von Bj 2011. Es gibt Videos da wird die Aufrüstung in 10 min. nur mit HU und Bildschirm erledigt. Ich hatte gehofft das es beim LCI-Modell nicht so aufwendig sei mit ZGW usw. Auch weiß ich, nach dem durchlesen des Treads, noch immer nicht welche Hardware stände ich benötigen würde. Evtl. brauch ich noch ne Zeit bis ich das alles verstehe.

  • Ok. Dann brauchst du ein EVO id5/id6 mit DAB und GPS. Auf das EVO eine alte Software aus 03/2018 aufspielen. WLAN-Antenne ran. Mit USB-Installer patchen, zwischen dein Display und dem EVO einen Spannungswandler schalten, codieren….fertig


    Nachteil, nicht Update-fähig, alle Online-Dienste und Remote sind weg. CarPlay nicht im Fullscreen. IDrive kannst du weiterverwenden.

    Nachrüstungen: NBT-EVO+G30-Display, ATM+CD+RTTi, ZBE4 (Metall), ASD, KAFAS2, 2TB, 302, 3AG, 5AC, 5AD, 5AT, 5AR, 6NR, 6CP, 654, 6WB, 8TL, 360W HK-AMP+HK-Speaker (674), G30-Innensp., AK-Motion-Display

    2 Mal editiert, zuletzt von Svenner ()

  • Solltest du in deinem F11 die Sonnenschutzverglasung haben befindet sich in der Seitenscheibe hinten, Fahrerseite die DAB Antenne. Leider wird vor der Montage im Werk der Anschluß größtenteils entfernt. Den müsstest du wieder vorsichtig anlöten, dort den Antennenverstärker installieren und ein Kabel zur HU verlegen.

    Nachrüstungen: NBT-EVO+G30-Display, ATM+CD+RTTi, ZBE4 (Metall), ASD, KAFAS2, 2TB, 302, 3AG, 5AC, 5AD, 5AT, 5AR, 6NR, 6CP, 654, 6WB, 8TL, 360W HK-AMP+HK-Speaker (674), G30-Innensp., AK-Motion-Display

  • Ok. Dann brauchst du ein EVO id5/id6 mit DAB und GPS. Auf das EVO eine alte Software aus 03/2018 aufspielen. WLAN-Antenne ran. Mit USB-Installer patchen, zwischen dein Display und dem EVO einen Spannungswandler schalten, codieren….fertig


    Nachteil, nicht Update-fähig, alle Online-Dienste und Remote sind weg. CarPlay nicht im Fullscreen. IDrive kannst du weiterverwenden.

    Danke für die Ausführung! Welche Möglichkeit gibt es mit voller update Fähigkeit, Carplay im Fullscreen und Remote-diensten?

    S761A Individual Sonnenschutzverglasung hab ich leider nicht. Die DAB+ Antenne würde ich einfach an die A-Säule oder so verlegen. Hauptsache die HU hat den DAB+ receiver an board.

  • Um die Online/Remotedienste weiterhin wie vorhanden zu Nutzen benötigst du eine ATM welche deine jetzige TCB ersetzt. (Deine eSIM aus der TCB müsstest du in die ATM umlöten). Dafür benötigst du eine OABR Verbindung von der ATM zum EVO.
    Weiterer Vorteil der ATM ist ihr integriertes GPS. Du brauchst dann am EVO kein GPS-Anschluß.

    Um die neuste Software auf dem EVO nutzen zu können benötigst du ein APIX2 Display aus einem G11, G30 usw.

    In neuen Softwareversionen wurde die Unterstützung für APIX1 Displays entfernt.

    Zusätzlich müssen noch 4 Kabel vom ZGW zum OABR am EVO verlegt werden.

    Nachrüstungen: NBT-EVO+G30-Display, ATM+CD+RTTi, ZBE4 (Metall), ASD, KAFAS2, 2TB, 302, 3AG, 5AC, 5AD, 5AT, 5AR, 6NR, 6CP, 654, 6WB, 8TL, 360W HK-AMP+HK-Speaker (674), G30-Innensp., AK-Motion-Display