Beiträge von bemka01

    Fotos machen kann er :)


    Viel Spaß mit dem Bomber, sieht sehr gepflegt aus! Was so ein neu bezogenes Lenkrad doch ausmacht, wahnsinn. Darf ich fragen wo du das hast machen lassen?


    Styling 312 immer wieder die richtige Entscheidung, einfach eine schöne Felge.

    Ja die habe ich auch drauf. Eine der passendsten für den F10/11 wenn kein M-

    Toller wagen.


    Könnt 2-3 cm Teifer ;-)

    Das ehe ich nicht so.


    520d ist eher die Spavariante.

    525 oder 530d die Vernunftvarianten

    535 und der 550d eher (aus Vernunftsicht) unnötiger Spaß mit vielen Turbos und viel Leistung.


    Der einturbo - 6 - Zylinder ist das vernünftigste mmn. Der beste Querschnitt aus Leistung, Verbrauch, Fahrbarkeit, Laufruhe und Zuverlässigkeit.


    ich weiß aber, das viele sich den 520d eher als Vernunftauto zurechtlegen wollen. Keine Frage, das ist ein sehr guter Diesel von BMW, ABER es ist und bleibt die "Spar-Variante" bzw der kleine Motor im dicken 5er. Da braucht man sich nichts vormachen.

    Hab das jetzt mal gemacht, und muss sagen, auf N spüre ich diese feinst Ruckler nicht...

    Was würde das nun bedeuten?

    Du kannst dich also entscheidne, kann deine Endstufe 2 Ohm, auf jeden fall 2 Ohm.

    Kann sie es nicht, oder Du weißt es nicht, 4 Ohm, dann machst du nix falsch.

    Es steht Leistung/Lautstärke vs Sicherheit. ;-)


    Wenn bei der Lautsprechergröße (20 cm) 2 Ohm an die (klene) Endstufe geht, würde ich aber immer fast ohne Ausnahme 2 Ohm vorziehen!

    Weiß gerade nicht was der für die USB zur verfügung stelltund ob der 2 ohm stabil ist. aber denke mal auch da gillt die Aussage von oben. Das ist auch der Grund warum die OEM lLautsprecher oft 2 Ohm Varianten sind.

    Also nochmal konkreter: wenn du weniger Leistung hast und die Endstufe 2 Ohm Stabil ist, besser 2 Ohm.

    Hast du keine 2 Ohm stabile Endstufe dann 4Ohm.

    Kommt drauf an wie viel Leistung Du zur Verfügung hat. Für die hier diskutierten Lösungen (eher kleine bzw leistungsschwache Verstärker) würde ich immer die 2 Ohm vorziehen.

    Das ist absolut nicht notwendig. aber wie gesagt: Da ich nicht die MatchUP7 einsetze wird ein 1:1 Transfer der Setups nicht ohne nacharbeit gehen.

    Können das aber offline besprechen.

    Ja ich kann mal was raussuchen, wobei das für die Meisten hier ggf auch nicht passen wird, weil ich grundsätzlich keinen Center verwende und Rear is auch nur marginal da. Alles nur pur stereo und auf Fahrer ausgelegt. Lade die Tag emal was hoch, haben ja sonst alle irgendwie schiss das zu tun, warum auch immer. Habe schon oft nach Vergleich gefragt.


    Problem ist nur, ich nutze die MatchUp7 nicht.

    Ja, an dem Punkt bin ich auch, aber man muss schon sgen, was aus dem OEM System nach prdentlicher einstellung raus kommt ist schon fein bzw brauchbar. Würde persönlich glaube ich gerade bei den USB auf 2 Ohm varianten setzen, gerade wenn man so kleine Endstufen verwendet. Daher tendiere ich zum audiosn USB oder Steg USB, Bin aber auch ertsmal zufrieden. bin aber auch kein Pegelfreak.

    Top. Sehr gutes und mächtiges Gerät der Matchup7. Ich empfehle auf jeden Fall von einem Profi eistellen zu lassen, die Setups von ATF sind mmn wenig brauchbar.

    Viel spass damit!