Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-17 von insgesamt 17.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ok, dann sollte das ja nicht so teuer sein wie ein komplettes Differenzial. Danke.

  • Ja, das andere Thema gab es, das war ja auch von mir. Zu dem Zeitpunkt wusste ich noch nicht, dass die eine andere Antriebswelle eingebaut hatten, anstatt wie abgesprochen die Achsmanchetten zu wechseln. Ich frage halt nur, weil ich es jetzt komisch finde, dass das Öl Gelb ist, obwohl es nicht von dem Vorbesitzer oder mir gewechselt wurde und diese ganze Problematik erst anfing nachdem sie hinten rechts rum gefummelt haben. Kann man dieses Ausgangslager Differenzial so tauschen oder muss das ga…

  • Danke für deine Antwort. Die jetzt verbaute Antriebswelle ist wie gesagt eine komplett neue von Spidan, was wohl zu GKN gehört und die sind ja für die original Antriebswellen zuständig. Davor hatten sie eine gebrauchte Original ohne mein Wissen verbaut. Nein, das Öl habe ich nicht wechseln lassen, es gab nie eine Veranlassung für mich dazu. Der F11 hat ja auch keine Ablassschraube und man müsste dazu dann den Stirndeckel abmontieren, was einen entsprechenden Aufwand darstellen würde Ich hatte m…

  • - Hallo, ich habe ein Problem mit meinem BMW F11, Bj. 10/2011 HS mit jetzt ca. 92000 km, bei freier Werkstatt Scheckheft gepflegt, 1 Vorbesitzer Bei einem Check wurde festgestellt, dass die Achsmanchette hinten rechts Getriebeseitig geklebt und undicht ist. Nun sollte der Händler diese auf Garantie wechseln, was im April 2018 geschah - zumindest dachte ich das. Nun, im November 2018 hat sich heraus gestellt, dass die mir eine komplett andere Antriebswelle verbaut haben (einzeln könnte man die A…

  • Nein, habe nix dergleichen, alles Standard Radlager hatte ich bei meinem E39 hinten, das hört sich anders an und man hört das ja auch wenn er aufgebockt, aber da hört man nix. Das Klacken kommt nur beim Bremsen. Da Bremssattel und Bremsklötze hinten neu sind, habe ich diese in Vermutung Ich hätte auch eher auf Antriebswelle getippt, aber die haben unter dem Auto rum gedreht und gewackelt an den Teilen und mit so einem langen Metallteil dann dran gehört und gesagt, es wäre das Differenzial. Woll…

  • youtu.be/aL_OqxkfLZM Ist zwar nur ein sehr kurzes Video, aber das klackende Geräusch kann man hören.

  • Ich bin auch mal gespannt, ob es das wirklich ist. Ich habe hinten auf der Beifahrerseite den Bremssattel und die Bremsklötze vor kurzem erst neu gemacht bekommen, sowie ja die Achsmanchetten mittig. Gestern haben sie mit angezogener Handbremse immer die Kupplung ein Stück kommen lassen, so er er so geruckelt hat, dabei ist mir dann dieses "Klack Klack" Geräusch hinten bei dem Rad aufgefallen. Leider kann ich das Video nicht hochladen. Sie hatten das Gleiche dann auf der Bühne stehen gemacht un…

  • So, es ist wohl das Differenzial hinten Beifahrerseite, das hat Spiel. Schon traurig, bei 91000 km.

  • Danke für die Tipps. Ich werde hoffentlich am Dienstag wissen was es ist.

  • Der Händler hat die auf Garantie gewechselt, da der Mechaniker einer großen Kette beim Meistercheck gesehen hat, dass die alte Manchette geklebt wurde und oben das Fett noch hing. Ich werde wohl am Dienstag hoffentlich eine Antwort bekommen, fahre bis dahin aber mit einem unguten Gefühl.

  • Radlager kann ich ausschließen, hatte ich bei meinem E39 kaputt, das hört sich anders an. Steuerkette denke ich auch nicht, würde man ja auch im Leerlauf hören. Ich höre das Geräusch aber lediglich beim Gas geben, besonders gut, wenn ich Berg hoch fahre Ich finde wenn mein Auto kalt ist, lässt er sich schwerer schalten, aber ich bin vorher über 10 Jahre Automatik gefahren und habe immer noch kein Gefühl für die Schaltung Kann es denn kein Zusammenhang mit den gewechselten Achsmanchetten hinten …

  • Ich habe auch schon mit BMW telefoniert, die haben das aufgenommen. Problem hierbei ist, dass die Garantie über die GGG läuft und nicht über BMW direkt. Er ist zwar Scheckheft gepflegt, immer in der selben Werkstatt, aber nicht bei BMW.

  • Den Gedanken hatte ich auch schon, jemanden hinten rein zu setzen zum lokalisieren, denn als ich mit dem von der Werkstatt auf der Testfahrt auf der Beifahrerseite saß, konnte ich es selbst nicht mehr hören. Als ich dann aber alleine auf der Rückfahrt unterwegs war, war das Geräusch wieder da. Ich dachte ich werde nicht mehr - Vorführeffekt Ja, Garantie habe ich auch noch bis Ende November, weswegen mich das so wahnsinnig macht. Bei meinem Glück wird es erst danach lokalisiert.

  • Ok, danke. Habe am Dienstag nochmal einen Termin in der Werkstatt. Hoffe die hören das dann auch. Mittlerweile mache ich mich selbst schon wahnsinnig damit und bin der Meinung, das Geräusch kommt von hinten und nicht vorne aus dem Motorraum Müsste die Steuerkette aber nicht auch im Leerlauf zu hören sein bzw wenn man dann auf 1500 U/Min geht? Weil das sagten alle, dass sie da nix hören aus dem Motorraum. Und zum vergleichen habe ich mir ja auf YouTube Videos wegen der Kette angeguckt, aber so e…

  • Die haben bei BMW die Motorhaube auf gemacht, 1500 U/Min, gehört usw aber man hört ja nix, die Kette schleift nicht. Ich habe das Getriebe in Verdacht bzw. war ich heute schon am überlegen, ob das Geräusch nicht von hinten kommt, wo die Achsmanchetten gemacht wurden. Kette würde man ja auch im Leerlauf hören, aber da hört man nix - habe mir bei YouTube dazu auch mal Videos angeguckt, und glaube deswegen denen von BMW, denn so Geräusche habe ich nicht. Das Geräusch hatte ich jetzt schon für eini…

  • Nein, die Steuerkette wurde von 2 Werkstätten, einmal BMW Service und einer freien Werkstatt ausgeschlossen. Wie das nun mal so war, konnten die das Geräusch bei der Probefahrt nicht hören. Gestern war ich aber mit 2 Bekannten unterwegs, welche das Geräusch dann auch direkt wahrgenommen haben. Lüftung hatte ich übrigens zum Test komplett aus geschaltet.

  • F11, 520 d Handschalter, Bj. 10/2011, N47N Motor, 91000 km gelaufen macht schleifende/schabende Geräusche ab/bei ca. 1500 U/Min, nur unter Last. Wenn man vom Gas geht oder das Auto mit Gang drin den Berg runter rollen lässt, ist das Geräusch sofort weg. Wiederum hört man es besonders gut, wenn man einen Berg hoch fährt, wobei auch da das Geräusch sofort weg geht, sobald man kein Gas mehr gibt, weil man z. B. runter schaltet. Im Leerlauf lässt sich das Geräusch nicht provozieren. Es kommt sobald…