Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Da steht aber nichts explizit von einer defekten Ölpumpe, sondern nur, dass es zum defekt der Unterdruckpumpe kommen kann. Wodurch die Schmierölzufur auch immer abreisst!?!

  • Moin´, falls du die Instandsetzer Alternative anstreben musst, kann ich die Firma Triebwerk-Steinhagen empfehlen. Die haben den 335i von meinem Kollegen gemacht und der hat damals inkl. holen und bringen 4000€ bezahlt. Bei dem war es genauso. Alle Service bei BMW machen lassen. Motor hatte grade mal 86000KM gelaufen und Fahrzeug war 5 Jahre alt. Der sollte auch um die 10000€ zuzahlen. Pleuellagerschaden.

  • Zitat von Hendrik: „Aber muss man nicht auch drauf achten wegen den Reifendruck sensoren. “ Die meisten Felgen sind dafür vorbereitet. Passende Sensoren dazu kaufen, montieren lassen und gut is. Das Auto findet die dann selbstständig.

  • Kommt auch noch drauf an, ob du ne Hängerkupplung hast oder nicht. Auf jeden Fall auf die Radlast schauen. Ich hab damals bei ramos-felgenshop gekauft und nen super Preis erhalten. Wheelworld wh23 in schwarz poliert und 19 Zoll

  • Zitat von SAB: „dass die km-Anzeige mehr Schätz- als Realwert ist “ Da kannst du von ausgehen. Meiner hatte damals kurz vor Weihnachten die hintere Bremse angemeckert (Restreichweite 1200KM). Also gleich Beläge geordert und weiter gefahren. Danach ging die Anzeige immer weiter hoch (bis ca. 2000KM Restreichweite). Im Frühjahr dann beim Räder umstecken reingeschaut und noch genug Belagstärke vorhanden, also weiterfahren angesagt. Im folgenden Zeitraum ging die Anzeige immer weiter rauf bis fast …

  • Füll halt einfach nicht so viel rein!! Wenn du bei den Temperaturen das hauskalte Zeug ins Auto bis Oberkante Unterlippe füllst, dann brauchst du dich nicht wundern, dass das überläuft wenn die Mühle warm wird. Das Zeug dehnt sich aus und muss dann irgendwo hin. Reine Physik. Davon abgesehen gibt es da kein Rückschlagventil, im Gegenteil, da ist irgendwo ein Belüftungsschlauch, sonst würdest du bei fallendem Wasserstand ein Vakuum ziehen.

  • Schaut mal nach der Wheelworld WH23. Die bekommt man bei ramos-Felgenshop.de recht günstig. Ich habe die damals gekauft und mit dem S1 evo von Hankook gefahren. Sehr schickes Rad. Reifen für 540 Euro, Felgensatz für 450. Dann noch Montage, dann liegst du ca. bei 1200 Euro mit RDKS Sensoren.url

  • Das mag so sein, aber wenn die Frage im Raum steht 100 Euro zu sparen und nen kapitalen Getriebeschaden zu riskieren, dann geb ich lieber mehr aus und gehe auf Nummer sicher.

  • Geh mal in dich und frage dich, ob die paar Euro, die du sparst wenn du ein anderes Öl nimmst, im Verhältnis zu einem defekten Getriebe steht?? Ich denke mal nein. Lieber den Mehrpreis für das Originalöl in Kauf nehmen, als vielleicht in 10000KM nen Getriebeschaden erleiden. Kann gut gehen, muss aber nicht. Ich hatte bei meinem Vorgänger BMW E61 550i mal Getriebeölwechsel mit nem freigegebenen Rove Öl machen lassen. Resultat war, dass ich nach 10000KM das ganze nochmal mit ZF Öl hab machen lass…

  • Zitat von ChriGru: „da ich auch vorhabe, die momentane 90Ah Erstbatterie gegen eine 105Ah Version auszutauschen. “ Warum möchtest du das machen wenn ich fragen darf? Weil mehr- besser ist?? Wenn es noch die Erste war, dann hat die doch gut gehalten. Problem beim Batterieverschleiß ist nicht die Kapazität, sondern diese unnötige Rekuperationsgeschichte. Die macht die Batterien vorzeitig kaputt, dazu noch die Start-Stopp Sache für die Steuerketten und BMW hat Leute in der Werkstatt. MfG Jens

  • Nicht, wenn du in der manuell Gasse bist.

  • Dann schalt halt einfach manuell in den 8.ten. Dann geht auch Sportmodus.

  • Zitat von morpheus.77: „Welches Steuergerät muss ich denn hierfür auslesen? “ Wenn du mit Rheingold ausliest, werden grundsätzlich alle Steuergeräte abgefragt und in einer Art Baum angezeigt. Die mit Fehlern haben eine andere Farbe. Dazu wird alles aufgelistet. Ist eigentlich selbsterklärend. Such dir jemanden mit der passenden Software in der Nähe oder du musst zum Freundlichen. Ich wohne in Braunschweig und könnte schauen, weiß ja nicht wo du her kommst. Was der Stift einzeln kostet weiß ich …

  • Esys ist zum Codieren. Wenn dann Fehler auslesen mit Rheingold. Ich vermute mal deine SH ist verriegelt. Das kann passieren, wenn die Heizung zu oft ohne Erfolg versucht zu starten. Dann wird die verriegelt und man muss die mittels Software wieder freigeben, nachdem der Fehler beseitigt ist. Ist dir mal aufgefallen, dass die Heizung als sie noch lief, übermäßig geräuchert hat oder es nach unverbranntem (verdampftem) Sprit roch? Falls dem so ist, wird wohl der Glühstift der Heizung defekt sein. …

  • Ist der nicht unterdruckgesteuert? Falls dem so ist, könnte die Membrane in der Druckdose nen Riss haben.

  • Strom für PDC

    saftschubse - - F10 F11 - Elektrik & Beleuchtung

    Beitrag

    Moin´, das ist nicht der Audio Verstärker. Der sitzt gleich hinter der linken (FS) Klappe. Wenn du nur das kleine Audiosystem hast, dann wird da auch nichts zu finden sein. Eventuell liegt ein Stecker da rum, aber ich denke eher nicht.

  • Strom für PDC

    saftschubse - - F10 F11 - Elektrik & Beleuchtung

    Beitrag

    Hast du nen Verstärker im Kofferraum? Falls ja, ist da am Stecker ein schwarz-weißes Kabel. Das dürfte ein geschaltetes Plus sein. Geht allerdings schon an, wenn du den Wagen aufschließt.

  • Zitat von Fuenfer: „Die Batterie hatte ich gestern Abend eingebaut und dann ging es heute morgen zu BMW. Batterie wurde angelernt “ Das wird erstmal so funktionieren, ist aber eher suboptimal. Eine neue Batterie sollte erstmal komplett zu 100% geladen werden und direkt nach dem Einbau angelernt werden. Damit das Fahrzeug auch wirklich den 100 % voll Wert hat. Wenn du erst mit der Wagen in der Gegend rum fährst, dann entlädt er die Batterie wieder auf die 80% Grenze der alten Batterie, bevor er …

  • Naja, Verkokung bei 16000KM würde ich mal ausschließen.

  • Na wenn die tatsächlich wie du schreibst, die Adaption ausgeschaltet haben, dann wird das zähe Verhalten so bleiben. Ist ja so ne Art Standard Programm, mit dem das Getriebe auf jeden Fall laufen muss. So ähnlich wie den LMM abzuziehen. Da wird dann auch mit Festwerten gearbeitet und eine wirkliche Regelung findet nicht mehr statt. Damit hast du, wie bereits geschrieben, ein dummes Getriebe, was nichts kann als sein Standard Programm abzuspulen. Lernen wird es dann nicht mehr.