Felgenschlösser

    • Felgenschlösser

      Moin zusammen,

      da meine Felgen zuhause zum montieren liegen, stell ich mir die Frage, ob es nicht Sinn macht, Felgenschlösser zu kaufen?! ?(

      Hat damit jemand Erfahrungen gemacht bzw. kann jemand eine Firma empfehlen oder sogar die Original Felgenschlösser von BMW empfehlen ?(

      bin für jede Info dankbar! :thumbsup:

      Gruß

      Marc

      ""
      Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist :!: #Henry Ford
    • Ich halte von Felgenschlössern überhaupt nichts. Das hat rein versicherungstechnische Gründe. Bei Diebstahl der Räder greift die Teilkasko ohne jegliche Hochstufung. Bei dem Versuch die Felgenschlösser zu knacken, was in den meisten Fällen in die Hose geht, wird es zum Vandalismus und dort greift nur die Vollkasko. Also für mich persönlich eine klare Angelegenheit ;)

      Wenn du welche kaufst dann würde ich zumindest ein paar € ausgeben. Auch hinsichtlich des Falles dass du das Schloss mal verlierst und Ersatz brauchst. Da wird's bei NoName-Anbietern sicher schwierig.

    • stussy schrieb:

      Ich halte von Felgenschlössern überhaupt nichts. Das hat rein versicherungstechnische Gründe. Bei Diebstahl der Räder greift die Teilkasko ohne jegliche Hochstufung. Bei dem Versuch die Felgenschlösser zu knacken, was in den meisten Fällen in die Hose geht, wird es zum Vandalismus und dort greift nur die Vollkasko. Also für mich persönlich eine klare Angelegenheit ;)

      Wenn du welche kaufst dann würde ich zumindest ein paar € ausgeben. Auch hinsichtlich des Falles dass du das Schloss mal verlierst und Ersatz brauchst. Da wird's bei NoName-Anbietern sicher schwierig.

      Danke erst einmal für die Infos.

      Ich muss dazu erwähnen, dass meine neuen Felgen keine eigene Rechnung haben. D.h. ich kann bei einem Diebstahl nicht nachweisen welche Felgen auf meine Fahrzeug montiert waren. Daher bevorzuge ich die 2. Variante und habe mir jetzt vorsichtshalber die original BMW Felgenschlösser bestellt. Mir kommt es auf die 150eu für die Schlösser nicht an, wenn die Felgen für 2500eu weg sind.

      Gruß

      Marc
      Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist :!: #Henry Ford
    • Bei meiner Versicherung (HUK Coburg) braucht man keine Rechnung, ein Foto vom Auto mit Nummernschild und den Felgen drauf reicht völlig aus da du sowieso nur den Zeitwert ersetzt bekommst, da bringt die Rechnung nicht viel. Den Zeitwert ermitteln die sowieso nach einem eigenen Schlüssel. Kann sein das es bei anderen Versicherungen anders läuft.



      PS:Hätte noch einen Satz Felgenschlösser zu liegen von meinem E61. Sind ja identisch ;)

    • stussy schrieb:

      Bei meiner Versicherung (HUK Coburg) braucht man keine Rechnung, ein Foto vom Auto mit Nummernschild und den Felgen drauf reicht völlig aus da du sowieso nur den Zeitwert ersetzt bekommst, da bringt die Rechnung nicht viel. Den Zeitwert ermitteln die sowieso nach einem eigenen Schlüssel. Kann sein das es bei anderen Versicherungen anders läuft.



      PS:Hätte noch einen Satz Felgenschlösser zu liegen von meinem E61. Sind ja identisch ;)
      Hmmm.... dann frag ich mal vorsichtshalber bei der Versicherung mal nach. Danke Dir ;)
      Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist :!: #Henry Ford
    • Also ich hab Felgenschlösser dran, Versicherung sagte mir das das egal ist Ob mit oder Ohne. Wenn se dir die Karre aufbrechen is es ja auch kein Vandalismus!!
      Selbst wenn die vergeblich versuchen würden die Schlösser zu Knacken, und dann ohne erfolg aber mitn schaden am Rad abhauen wäre dies ein Diebstahlversuch und kein Vandalismus.
      Es wurde ja versucht eine Diebstahlsicherung zu umgehen/zu zerstören!

    • bonefive schrieb:

      Also ich hab Felgenschlösser dran, Versicherung sagte mir das das egal ist Ob mit oder Ohne. Wenn se dir die Karre aufbrechen is es ja auch kein Vandalismus!!
      Selbst wenn die vergeblich versuchen würden die Schlösser zu Knacken, und dann ohne erfolg aber mitn schaden am Rad abhauen wäre dies ein Diebstahlversuch und kein Vandalismus.
      Es wurde ja versucht eine Diebstahlsicherung zu umgehen/zu zerstören!
      Dann hast du aber eine sehr nette und kundenorientierte Versicherung :D Letzteres wäre mir neu. Ne mal im ernst, wenn dein Auto bei einem Diebstahlversuch zerkratzt oder beschädigt wird übernimmt das deine Teilkasko!? Den Passus würde ich gern in deinen AGB's nachlesen. Kannste nämlich vergessen, das ist für die Versicherung Vandalismus und das trifft ebenfalls auf die Felgen etc zu.
    • bonefive schrieb:

      Teilkasko die Direkten Diebstahlschäden und die Vollkasko die anderen Schäden die nicht mit der TK abgedeckt sind!
      Wer so ein Auto ohne VK Fährt ist eh selbst schuld. 8:)
      Das war aber nicht meine Frage. Was von welcher Kasko abgedeckt ist weiß sicher hier jeder ;) Es ging mir darum ob in deiner Versicherung steht das auch versuchter Diebstahl über die TK abgedeckt ist. In meiner TK ist versuchter Diebstahl nicht erwähnt. Somit sind alle dabei entstandenen Schäden nur von der VK abgedeckt.
    • kann Dir den Satz BMW Satz Radschraubensicherung mit Codierung (Sommer + Winter am Fhzg.)

      Die komplexe Radschraube besitzt eine speziell gefräste Kodierung, die nur mit dem mitgelieferten Spezialadapter geöffnet
      werden kann.

      Teilenummer 36136776076

    • ANZEIGE