Wie alt seid ihr - Umfrage in Post 1 eingefügt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich liege mit meinen 35tkm zwar altersmäßig in der größten Gruppe laut des Diagramms, finde aber daß das nur bedingt eine Frage des Alters ist. Sich ein Auto "leisten können" heisst für mich
      eigentlich, ins Autohaus gehen, aussuchen, bestellen, kaufen, fahren und jederzeit Geld verfügbar zu haben, egal was an dem Wagen ist. Ich hatte bisher ein E46 330Ci Cabrio und einen E91 318d,
      Spaß/Alltagsauto, hab beide verscherbelt, einen Teil gespart und einen Teil finanziert um mir dann meinen aktuellen F10 kaufen zu können. Obwohl ich relativ gut verdiene und bereit bin, eine bestimmte
      Summe fürs Auto auszugeben, kann mir die Karre jederzeit das Genick brechen, wenn das falsche Teil kaputt geht.......faktisch kann ich mir den Wagen also "eigentlich" nicht leisten. Andererseits möchte
      ich gar nicht wissen, wieviele hochpreisige Autos mit wesentlich schlimmeren Vorraussetzungen/Gehältern/Finanzierungen auf den Straßen laufen.........
      Ich denke es müssen bestimmte Minimumvorrausetzungen erfüllt sein, um Autos in einer Preisklasse X zu fahren, aber man muss dazu keinesfalls Großverdiener sein......
      Zieht man also die Handvoll Leute hier ab, die den Schotter wirklich haben, verdient, geerbt oder vom Papa sei mal dahingestellt, dann werden wohl die meisten in der Situation wie ich sein...... Für den Preis
      ein schickes Auto zu fahren, bin ich bereit an anderer Stelle zu sparen bzw. die Ausgaben entsprechend zu lenken, obwohl ich auch wesentlich billiger, sinnvoller und praktischer mobil sein könnte.

      ""
    • Finde Charlie F. bringt es bei den Meisten auf den Punkt! Wenn ich zurück an meine Autoverkaufszeit denke und 98% der Fahrzeuge bei uns finanziert waren, dann hat F1x fahren nichts mit dem Alter zu tun. Der einzige Hintergrund warum es so wenig junge F1xler gibt ist m.E. nur der, dass sich die Meisten in dem Alter bis 40 einen sportlicheren 1er, 3er oder 4er holen. Der F1x ist einfach ein "Gleiter" und so sportlich (im Vergleich zu den genannten) wie eine umgefallene Telefonzelle! Dennoch stehe ich auf Ihn und fahre damit fast täglich sehr gerne weils einfach nach einem stressigen Tag entspannend und kein "gehopple" ist. Wir haben nun drei F1x im Fuhrpark und egal ob 525/35d oder M5 es macht mit jeder Motorisierung Spaß... und das auch mit gut eingefahrenen 37... :)

    • alpina schrieb:

      so sportlich (im Vergleich zu den genannten) wie eine umgefallene Telefonzelle!

      Also DAS gerade von Dir zu lesen erstaunt mich doch einigermaßen. Was bitte ist denn an einem 3er sportlicher? Außer das sich die Kiddies da mit Carbonfolie, Abziehbildchen á la EIBACH oder BREMBO, peinlicher LED Innenraumbeleuchtung und lächerlichen Spoilern austoben?
    • alpina schrieb:

      Finde Charlie F. bringt es bei den Meisten auf den Punkt! Wenn ich zurück an meine Autoverkaufszeit denke und 98% der Fahrzeuge bei uns finanziert waren, dann hat F1x fahren nichts mit dem Alter zu tun. Der einzige Hintergrund warum es so wenig junge F1xler gibt ist m.E. nur der, dass sich die Meisten in dem Alter bis 40 einen sportlicheren 1er, 3er oder 4er holen. Der F1x ist einfach ein "Gleiter" und so sportlich (im Vergleich zu den genannten) wie eine umgefallene Telefonzelle! Dennoch stehe ich auf Ihn und fahre damit fast täglich sehr gerne weils einfach nach einem stressigen Tag entspannend und kein "gehopple" ist. Wir haben nun drei F1x im Fuhrpark und egal ob 525/35d oder M5 es macht mit jeder Motorisierung Spaß... und das auch mit gut eingefahrenen 37... :)
      Mal abgesehn davon, dass die "Sportlichkeit" eines 1ers oder 3ers im Vergleich zum 5er von den meisten Fahrern im Alltag nicht genutzt wird, bleibt nicht zu unterschlagen, dass ein 5er sowohl im Kauf, als auch Leasing oder Finanzierung deutlich teurer ist als die kleineren Modelle.
    • @Markus: Der 5er ist doch um einiges weniger agil als die 1-4er...im Gegensatz zum F30 ist der 5er eher plump...dennoch bin ich natürlich absoluter 5er Fan! Der F10 hat hald andere Vorzüge und Eigenschaften :) Bei mir ist das ja wieder eine ganz andere Ausgangssituation da ich ja noch weitere sportliche Fahrzeuge habe und der F1x mein Alltagsfahrzeug ist...

      @Staph: da hast Du natürlich recht, dass die Anschaffung etwas teurer ist aber die meisten sind einfach noch nicht vom Alter her im "Gleitermodus" angekommen und sind doch noch sportlicher unterwegs.

    • Das sehe ich auch so. Ich bin jetzt 34 und im Komfortmodus angekommen. Wenn ich lange auf die Piste muss, dann bitte nur noch im 5er. Der 3er meiner Frau macht von der Leistung zwar genausoviel Freude, aber die 850km zwischen Berlin und Zürich merkt man dann auch. Vor ein paar Jahren war ich Touranfahrer, rech aktiv in den Foren und mit der Zeit sind die Ganzen Alltags-Golf-Tuner dort gelandet, weg vom Golf hin zum Touran. Man wird Älter, Familie stellt sich ein, Kinder brauchen Platz also ab in die nächst grössere Kategorie, wenn es geht... Beim Golf der Touran und bei BMW vom 3er zum 5er.

    • Ist doch eigentlich wurscht wie alt wie hier siend wir haben alle den selben virus und der heist bmw.

      Ich persönlich freu mich zu wissen das ich auch in "alter" bmw verrückt sein werde/kann.hatte angst es vergehr wenn mann "älter" wird aber wie mir hier einige das gehenteil bewisen haben es wird nur schlimmer :lol :55: :sos:

    • ANZEIGE