Startknopf vom G11 7er - mit Anleitung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Startknopf vom G11 7er - mit Anleitung

      Hallo zusammen,

      inspiriert durch diese eBay Autkion hab ich mich mal an das Thema Edelstahl Startknopf aus dem 7er G11/12 gemacht.
      99€ + Versand erschien mir ein wenig teuer, daher hab ich mal geschaut was der Startknopf aus dem 7er kostet - 75€ inkl. Versand über Leebmann fand ich ok also einfach mal bestellt.

      Vorweg - man kann den Startknopf nicht einfach übernehmen sondern macht sich aus zwei (dem vorhandenen im F10/11 und dem aus dem G11/12) einen neuen.

      Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, es sieht klasse aus, passt in meinem Fall super zu den Piano Lack leisten und ist individuell.

      Falls Interesse da ist kann ich ein How-To schreiben. Der Umbau ist in ca. 30min erledigt. (HowTo siehe weiter unten)

      Viele Grüße.










      HowTo - Startknopf Umbau auf die Optik des G11 7ers


      Benötigtes Werkzeug:
      Torx T20 Schraubendreher
      Schlitzschraubendreher schmal (z.B. Phasenprüfer)
      2x sehr kleinen Schlitzschraubendreher z.B. Modellbau oder ähnliches (geht sicher auch anders, fand ich aber die bequemste Methode)
      kleiner Holzmeißel (ca 1cm breit) oder vergleichbares (geht auch mit Cuttermesser oder heißem Schraubenzieher)

      Benötigte Teile:
      Startknopf BMW 7er G11 - Teilenummer 61 31 9 302 349 kostet 71,30€ + Versand z.B. hier


      Umbauzeit ca. 30min wenn man sich Zeit lässt und nichts kaputt machen will
      (zur Info - die Bilder zeigen immer den Startknopf des 7ers, der vom 5er sieht sehr ähnlich aus und man versteht die Anleitung auch, sobald man den Knopf vor sicht hat)

      1.
      als erstes baut man die große Interieurleiste am Instrumententräger aus
      diese ist nur gesteckt/geklipst
      dazu öffnet man das Handschuhfach und fährt mit den Fingern vorsichtig unter die Leiste
      man spürt wie sie "raus rutscht" und arbeitet sich dann bis ganz nach Links zum Startknopf vor
      ich habe hier kein Werkzeug verwendet, da ich das nötige Gefühl haben wollte

      2.
      nun muss der Startknopf ausgebaut werden
      als erstes den Stecker aus dem Startknopf ziehen, dieser hat unten eine kleine Rastnase die man drücken muss
      der knopf ist mit 3 Torx Schrauben von hinten an die Interieurleiste geschraubt
      ich hab die Leiste dazu nicht komplett aus dem Auto genommen, da man dafür noch eine Steckerverbindung trennen muss - bei mir ging es auch so
      nach dem die 3 Torx Schrauben gelöst sind, kann man den Startknopf "ausfädeln"
      er ist an einer der 3 Stellen nicht einfach auf das Schraubenloch aufgelegt sondern "dazwischen geschoben"
      wenn man das Teil vor sich hat, sieht man was ich meine (leider kein Foto davon gemacht)

      einen noch ausführlicheren Thread zum Ausbau der Leisten/des Startknopfes gibt es bereits im Forum - hier


      3.
      als erstes muss der Chrom Ring um den Startknopf entfernt werden
      dazu nimmt man den Phasenprüfer und hebelt vorsichtig die Clips des Ringes nach und nach aus, bis sich der Ring abnehmen lässt








      4.
      als nächstes muss man das Gehäuse öffnen, besteht aus vorderem und hinterem Teil
      dazu einfach die deutlich sichtbaren Plastikhalter VORSICHTIG (sind sehr dünn und brechen leicht) rund herum anheben und die Teile auseinander ziehen




      5.
      nun hat man beide Gehäuse Teile vor sich liegen und widmet sich dem oberen Teil, da wo der eigentlich Drückknopf drin sitzt
      von hinten betrachtet schaut man auf ein weißes, rundes Plastikteil (siehe Bild) auf dem man zwei rechteckige Ausschnitte sieht
      durch diese beiden Ausschnitte muss man nun mit schmalen Schraubendrehern am besten gleichzeitig hinein Fahren um den sichtbaren Teil des Knopfes (den Teil, den wir tauschen wollen) zu lösen
      am einfachsten ist es wenn man die zwei Schraubendreher wie im Bild vorsichtig rein steckt und dann von vorne zieht oder durch das mittige Loch von hinten mit einem langen gegenstand kurz drückt, dann fällt der vordere Teil des Knopfes raus





      6.
      die Schritte 3-5 muss man bei beiden Startknöpfen durchführen, wir wiederholen Schritt 3 bis 5 nun also beim Startknopf des 7ers

      7.
      nun kommt ein kleiner Anteil Bastelarbeit
      auf dem Bild sind zwei kleine Stege sichtbar - diese beiden Stege muss man entfernen, da die Ausschnitte am eigentlichen Knopf vom 7er anders sind als die am bisherigen Startknopf (das heisst man kann das Teil jetzt zwar schon zusammen bauen aber es lässt sich nicht drücken) ich hab dazu einen ca 1cm. breiten Holzmeissel verwendet da es mit diesem, durch die Schneide an der Front, relativ einfach ging
      (alternativ könnte man auch die Nuten vom alten Knopf auf den neuen Übertragen, das fand ich persönlich aber den riskanteren weg, da man hier den eigentlich knopf einsägen muss)



      8.
      hat man die zwei kleinen Stege entfernt, lässt sich der Knopf des 7ers in das Gehäuse des bisherigen Knopfes einsetzen und man merkt auch, das dieser sich nun freigängig bewegen lässt

      9.
      jetzt muss man nur noch alles wieder zusammen bauen (die beiden Gehäuseteile zusammenstecken, den Chromring wieder aufstecken, den Startknopf einbauen, die Leiste einbauen)

      ich habe den Startknopf zusammen gebaut und danach kurz angesteckt um zu testen ob alles funktoniert
      erst danach habe ich mit dem Zusammenbauen des Autos weiter gemacht ;)

      Das Ergbnis sollte dann aussehen wie auf meinen Bildern oben.

      Ich übernehme keine Garantie für die Richtigkeit dieser Anleitung bei allen Ausstattungen und auch keine haftung für Schäden - aber wenn ihr vorsichtig seid, sollte eigentlich nichts passieren ;)

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pousa13 ()

    • R6-Diesel schrieb:

      Sieht wirklich genial aus! :thumbup:
      Ein "How-to" schadet sicherlich nichts. Falls Du dafür Zeit findest, wäre das super!
      Das sollte ja auch mit "ohne Start-Stop" funktionieren, also mit der schwarzen Blende an der Stelle des unteren Schalters?
      ja sollte genau so funktionieren, der Schalter dahinter wird ziemlich sicher der gleiche sein (nur bei den vor LCI Modellen kann ich es nicht sagen weil ich nicht weiß, wie der komplett Runde Start/Stop Knopf aufgebaut ist).

      Ich schreib das HowTo mal zusammen und füge es dann oben ein :)


      Charlie5555 schrieb:

      Das How-To würde mich auch interessieren :up: Der untere Teil passt also nicht?


      nein leider nicht, der ist anders geform und auch anders befestigt
    • tja, so verdient man Geld ;)

      hab das HowTo mal ergänz - ich hoffe es ist verstädnlich
      es liest sich komplizierter als es wirklich ist. wenn man die teile vor sicht hat ist es wirklich einfach und schnell erledigt :)

    • habe mir einen startknopf bei ebay für 60€ gekauft...werde mich schon auf den kleinen umbau freuen :) ich werde davon berichten...

      der grund ist einfach, dass der startknopf bei mir schon etwas stärker am glänzen ist, was ich definitiv blöd finde, da ich mehr auf diesen mattlook stehe...durch den G11 startknopf wird es dann nicht mehr der fall sein

    • so der Knopf vom G11 ist angekommen...natürlich habe ich es direkt umgebaut...die Anleitung ist sehr gut und selbsterklärend ;) nur Schritt 7 musste ich nicht durchführen...ich musste die Stege nicht entfernen, denn hätte ich es andersrum gemacht also F10 in G11 Startknopf dann wäre es notwendig...jetzt baue ich alles zusammen und freue mich :)

    • jetzt habe ich G11 -> F10 Startknopf mitumgebaut :)

      so wie es der Themaeröffner mit dem Steg beschrieben hat, kann man auch anders durchführen...mir war es egal, da ich den Knopf nicht mehr verwenden werde...man kann den Knopf von hinten mit einem Seitenschneider eine Aussparung ausschneiden und so geht es deitlich schneller und im eingebauten Zustand wird man es auch nicht sehen

      Dateien
      • IMG_9277.JPG

        (765,32 kB, 134 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_9279.JPG

        (664,39 kB, 121 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_9278.JPG

        (489,14 kB, 141 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_9281.JPG

        (503,09 kB, 160 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • habe es nur gemacht weil mein schwarzer knopf schon am glänzen ist...und geschmäcker sind immer unterschiedlich

      ich hätte z.b. den f11 auch nicht in deiner farbe geholt ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von andiwbmwf10 ()

    • Servus Forum,

      hat den Umbau schon jemand gemacht, ohne Start/Stop ?
      Wenn ich das hier richtig deute, kann ich den Runden Startknopf einzeln aus dem Gxx ausbauen und auf das F1x adaptieren ?! Richtig ?

    • ANZEIGE