Qualität Bremsscheiben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SamTE schrieb:

      Trellaras schrieb:

      grisu schrieb:

      Falls jemand überlegt Brembo Scheiben zu nehmen.....

      Anfangs Ok, jetzt nach nach knapp einem Jahr vorne starke Vibration beim Bremsen zwischen 140-80.

      Hat schon jemand versucht so etwas bei Brembo zu reklamieren?
      Hallo Grisu,habe das gleiche Problem mit meine Brembo Bremsscheiben.
      Letztes Jahr rein machen lassen und damit in den Urlaub gestartet. (Brembo Scheiben + Klötze)
      Anfangs keine Auffälligkeiten.
      Dieses Jahr habe ich es enorm gemerkt wenn ich von ca. ab 140 km/h und mehr gebremst habe, dass ich starke Vibrationen habe. Noch extremer ist es wenn ich mit dem Tempomat+Geschwindigkeitsregelung fahre und das Fahrzeug automatisch runter bremst. Da ruckelt es mehr!
      Ist das Auto mal länger gestanden? Rostflecken/ Ratternaben auf der Scheibe?
      Wenn ja, das bringst nie wieder raus. Hersteller wechseln.
      Nein, das auto ist nicht länger gestanden. Außer mal 3 wochen. ansonsten immer in Betrieb. Das vibrieren habe ich etwas gemerkt aber nicht so extrem da ich nicht so schnell gefahren bin! Erst wie gesagt auf der Autobahn als es in den Urlaub ging!
      ""
    • Trellaras schrieb:

      SamTE schrieb:

      Trellaras schrieb:

      grisu schrieb:

      Falls jemand überlegt Brembo Scheiben zu nehmen.....

      Anfangs Ok, jetzt nach nach knapp einem Jahr vorne starke Vibration beim Bremsen zwischen 140-80.

      Hat schon jemand versucht so etwas bei Brembo zu reklamieren?
      Hallo Grisu,habe das gleiche Problem mit meine Brembo Bremsscheiben.Letztes Jahr rein machen lassen und damit in den Urlaub gestartet. (Brembo Scheiben + Klötze)
      Anfangs keine Auffälligkeiten.
      Dieses Jahr habe ich es enorm gemerkt wenn ich von ca. ab 140 km/h und mehr gebremst habe, dass ich starke Vibrationen habe. Noch extremer ist es wenn ich mit dem Tempomat+Geschwindigkeitsregelung fahre und das Fahrzeug automatisch runter bremst. Da ruckelt es mehr!
      Ist das Auto mal länger gestanden? Rostflecken/ Ratternaben auf der Scheibe?Wenn ja, das bringst nie wieder raus. Hersteller wechseln.
      Nein, das auto ist nicht länger gestanden. Außer mal 3 wochen. ansonsten immer in Betrieb. Das vibrieren habe ich etwas gemerkt aber nicht so extrem da ich nicht so schnell gefahren bin! Erst wie gesagt auf der Autobahn als es in den Urlaub ging!
      3 Wochen reicht normal dass die Scheiben Flugrost ansetzen. Bei dir waren es nun Brembo, vielleicht könnten die mehr ab.

      Originalscheiben hatte ich nach 1 Woche Standzeit einmal bemängelt, da es heftigen Flugrost mit gut 0.5mm tiefen Poren/ Einschluß auf der Bremsscheibe gab. Das war nach 1 Woche Standzeit draußen im Winter und die Rostporen konnte man so schnell nicht mehr rausbremsen. Das führte dann zum Rattern. Hat man ganz gut auf den Scheiben gesehen.

      O-Ton BMW Serviceleiter: Standschaden, keine Garantie.

      BMW Leasing sagt: Nach 150.000km sind unsere Autos kaputt.
      http://www.spiegel.de/.../...stung-von-150-000-km-voraus-a-855355.html

    • SamTE schrieb:

      Trellaras schrieb:

      SamTE schrieb:

      Trellaras schrieb:

      grisu schrieb:

      Falls jemand überlegt Brembo Scheiben zu nehmen.....

      Anfangs Ok, jetzt nach nach knapp einem Jahr vorne starke Vibration beim Bremsen zwischen 140-80.

      Hat schon jemand versucht so etwas bei Brembo zu reklamieren?
      Hallo Grisu,habe das gleiche Problem mit meine Brembo Bremsscheiben.Letztes Jahr rein machen lassen und damit in den Urlaub gestartet. (Brembo Scheiben + Klötze)Anfangs keine Auffälligkeiten.
      Dieses Jahr habe ich es enorm gemerkt wenn ich von ca. ab 140 km/h und mehr gebremst habe, dass ich starke Vibrationen habe. Noch extremer ist es wenn ich mit dem Tempomat+Geschwindigkeitsregelung fahre und das Fahrzeug automatisch runter bremst. Da ruckelt es mehr!
      Ist das Auto mal länger gestanden? Rostflecken/ Ratternaben auf der Scheibe?Wenn ja, das bringst nie wieder raus. Hersteller wechseln.
      Nein, das auto ist nicht länger gestanden. Außer mal 3 wochen. ansonsten immer in Betrieb. Das vibrieren habe ich etwas gemerkt aber nicht so extrem da ich nicht so schnell gefahren bin! Erst wie gesagt auf der Autobahn als es in den Urlaub ging!
      3 Wochen reicht normal dass die Scheiben Flugrost ansetzen. Bei dir waren es nun Brembo, vielleicht könnten die mehr ab.
      Originalscheiben hatte ich nach 1 Woche Standzeit einmal bemängelt, da es heftigen Flugrost mit gut 0.5mm tiefen Poren/ Einschluß auf der Bremsscheibe gab. Das war nach 1 Woche Standzeit draußen im Winter und die Rostporen konnte man so schnell nicht mehr rausbremsen. Das führte dann zum Rattern. Hat man ganz gut auf den Scheiben gesehen.

      O-Ton BMW Serviceleiter: Standschaden, keine Garantie.
      Das heist ich hätte im Normalfall, bei BMW kein Anspruch auf eine Reklamation? Verstehe ich das richtig? Reagiert Brembo evtl da anders?
    • In beiden Fällen vermutlich - keine Chance. Flugrost wird man immer nach einer Standzeit haben. Wenn jedoch die Scheiben so einen Schaden nehmen, dass sie unbrauchbar werden, auch nicht.

      BMW Leasing sagt: Nach 150.000km sind unsere Autos kaputt.
      http://www.spiegel.de/.../...stung-von-150-000-km-voraus-a-855355.html

    • Trellaras schrieb:

      könnte evtl. das ***vibrieren*** eine andere Ursache sein?
      Als die Bremsscheiben ?

      Ja. Die Ursachen sind mannigfaltig !

      Es kommt ganz sicher von den Bremsscheiben ... wenn es mit Erwärmung korreliert
      (längeres/stärkeres Bremsen) aber sonst nicht vorhanden ist.

      Wenn es immer vorhanden ist zb auch ohne Bremsen oder leichtem sanften bremsen (bremse kalt) ... alles mal
      schön durchprüfen.
    • ANZEIGE