Tausch Drehmomentwandler GA8HP45Z

    • Tausch Drehmomentwandler GA8HP45Z

      Hallo Leute,

      hab das GA8HP45Z Getriebe verbaut, was nach Datenblatt von ZF "nur" 450NM aushält.
      Spricht man hier vom Drehmomentwandler oder von der Mechatronik?

      Hat sich schon mal einer mit dem Tausch des Drehmomentwandlers beschäftigt?
      Ist es möglich den des GA8HP70Z vom 50i einzubauen?

      Es geht um Leistungssteigerung beim 535i
      Geld hat für nen 550i leider nicht gereicht. Falls jemand fragen sollte warum man nicht direkt nen höher Motorisierten kauft.


      Danke und Grüße

      ""
    • Die Frage ist, ob es nicht einfacher wäre, gleich ein HP70 einzubauen... Die Dieselvariante des HP45 ist auf 500Nm ausgelegt und hat meines Wissens einen anderen Wandler. Vielleicht kannst den nehmen.

      Zum 550i gibt es einige Leidensgeschichen. Ich würde auch eher den 35i nehmen. ;)

      Ich bin nicht die Signatur. Wie komme ich hier wieder raus?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Harakiri ()

    • Ok, das mit dem Wandler vom Dieselgetriebe ist schonmal ein Anfang :D
      Also können die Wandler nicht so viel ab. Die Mechatronik scheint für mehr ausgelegt zu sein.

      Ja das ist die Frage ?(
      Müsste man sich direkt bei ZF erkundigen, worin der Unterschied liegt beispielsweise bei Übersetzung und Aufbau

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FLitzaa ()

    • Neue Erkenntnis:

      Beide Getriebe (HP70 und HP45) haben nen NW 235 TTD Wandler verbaut.
      Der hält bis 700NM aus.

      Wie von Harakiri schon beschrieben hat das HP45 beim Diesel einen anderen Wandler.
      NW 235 ZDW lautet dort die Bezeichnung.
      Der geht bis 500NM.

      Also scheint ein Austausch des Getriebes der einzige Weg zu sein um >500NM standfest, über längeren Zeitraum zu fahren.
      Ich denke den Wert kann man schnell mit einigen Umbauten und Optimierung erreichen.

    • Das 45 und das 70 sind von der Baulänge gleich. Die Übersetzgen sind ebenfalls identisch. Der 525dR6 hat an sich das 45er Getriebe drin. Es scheint aber wenige 525d zu geben, bei denen das 70er verbaut wurde. Also müssten die beiden Getriebe mechanisch untereinander austauschbar sein. Eine Softwareanpassung bei BMW wird aber wahrscheinlich nötig sein.

      Ich bin nicht die Signatur. Wie komme ich hier wieder raus?

    • FLitzaa schrieb:

      Beide Getriebe (HP70 und HP45) haben nen NW 235 TTD Wandler verbaut.
      Der hält bis 700NM aus. Wie von Harakiri schon beschrieben hat das HP45 beim Diesel einen anderen Wandler.
      NW 235 ZDW lautet dort die Bezeichnung. Der geht bis 500NM.

      Verwirrdend. Einmal schreibst du HP 70 und 45 den 235TTD und dann HP 45 mit 235 ZDW. Verstehe ich nicht

      Harakiri schrieb:

      Das 45 und das 70 sind von der Baulänge gleich. Die Übersetzgen sind ebenfalls identisch. Der 525dR6 hat an sich das 45er Getriebe drin. Es scheint aber wenige 525d zu geben, bei denen das 70er verbaut wurde. Also müssten die beiden Getriebe mechanisch untereinander austauschbar sein. Eine Softwareanpassung bei BMW wird aber wahrscheinlich nötig sein.

      Mir ist bislang nur ein User untergekommen, der ein HP70 im 525d meint zu haben. Ein Einzelfall. In Anbetracht meiner weiteren Beobachtungen bin ich da mittlerweile der Auffassung, dass es sich um eine unwissentlichen Fehlinformation handelt.

      Zur Austauschbarkeit. Die Getriebe sind nicht völlig gleich hinsichtlich der Größe. Ich hatte mal etwas zur Bauform gelesen bei ZF. Waren einige mm Unterschied.
      Würde auch zu den unterschiedlichen Gelenkwellen zw. 525d und 530d passen, die sich in der Länge um 21mm unterscheiden.
      Das Hinterachsgetriebe ist auch nicht gleich (lt. ETK), trotz identischer Übersetzung.

      Der User Nitronik wollte auch schon mal hinsichtlich Wandlertausch tätig werden. Vielleicht hat er schon weitere Informationen dazu.

      Fuhrparkmanager :D .

      Mein Spritmonitor

    • oli_b schrieb:

      Verwirrdend. Einmal schreibst du HP 70 und 45 den 235TTD und dann HP 45 mit 235 ZDW. Verstehe ich nicht
      Im ersten Absatz gehts um die Getriebe am Benziner, im zweiten handelt es sich um das Dieselgetriebe ;)
    • Hi Jungs Sorry das ich mich nur kurz zu Wort melden kann.

      Hab das 45er Getriebe und werde in den nächsten paar Wochen Berichten ob der 70er wandler passt und wie es sich verhält
      Momentan liegt der wandler schon rum habe einen günstigen in eBay ergattert für 300 Euro und werde sobald ich Zeitlich ein bisschen Luft hab, mich an den Versuch wagen

      Ansonsten kann ich euch nur Fülli and Herz legen der mir auch den Tipp damit gegeben hat, ich glaube er kann euch auch kompetente Lösungen anbieten die haben ja auch grad das Getriebe von ihrem m5 verändert so wie ich in Facebook gesehen hab

      Gruß

    • Grüße,

      der Drehmomentwandler im HP45 hält bis 700NM aus.
      Eine Verstärkung des Getriebes bzw ein Umbau zum HP70 ist nötig.
      Habe mich aber noch nicht weiter damit beschäftigt.

      Einige fahren so schon mit >500NM herum und es hält.
      Eventuell Getriebe vom 135/140i bzw 235/240i verbauen.

    • 1020jd schrieb:

      Hast du deinen größeren Wandler schon verbaut?
      Bin auch an einem Umbau interessiert.
      Gruß
      bist du mit den "üblichen" 600 NM unterwegs? Wie sind die Erfahungen damit bisher? Warum ziehst du ein Upgrade in betracht?

      Fuhrparkmanager :D .

      Mein Spritmonitor

    • Ja, ich bin mit den üblichen 600NM oder ein bisschen mehr unterwegs.
      Wenn ich dann etwas stärker beschleunige rubbelt es etwas, fühlt sich so ähnlich an, als wenn ein Zweimassenschwungrad bei starker Beschleunigung auf Block geht.
      Hab den Wandler in verdacht, weil er von innen ähnlich aufgebaut ist.
      Deshalb hätte ich gerne gewusst, ob jemand Erfahrungen mit einem anderen Wandler vor dem 8HP45 hat und ob/welcher Wandler passt.

      Gruß

    • ANZEIGE