Sitzheizung Komfortsitze Gefährdungspotential

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sitzheizung Komfortsitze Gefährdungspotential

      Ich möchte das Thema an der Stelle separat anbringen, weil vielleicht nicht unbedingt jeder einen Sitzheizungsausfallthread liest.

      Ausgangspunkt war ein Ausfall der Sitzheizung Fahrersitz Sitzkissen und Oberschenkelauflage. Vermutlich habe ich das Auto bereits so gekauft (Juni 2016). Sitzheizung hatte ich nicht getestet und als ich letzte Woche den Popowärmer angeworfen habe, habe ich es dann gemerkt.

      Heute den Sitz ausgebaut und zerlegt. Als ich den Bezug der Sitzfläche vorne angehoben habe, sah ich folgendes:

      20160922_164453.jpg


      Die beiden Drähte dienen der Verbindung zur Oberschenkelauflage. Sie sind vorne an die dünneren Sitzheizungsdrähte angelötet und mit Klebepunkten fixiert. Das ganze ist mit einem mullbindenähnlichen Klebeband fixiert, läuft dann das kurze senkrechte Stück entlang und weiter unterhalb der schwarzen Platikabdeckung zur Oberschenkelauflage. Das Bild zeigt genau dieses kurze senkrechte Stück. Eine Stelle, die keinerlei mechanischer Belastung ausgesetzt ist. Genau da sind beide Verbindungsdrähte durchgebrannt.

      Offensichtlich gab es einen Kurzschluss, wofür aber die Isolation der Drähte beschädigt gewesen sein MUSS. Eine mechanische Einwirkung von außen ist an dieser Stelle nicht möglich, sofern man nicht durch den Bezug sticht oder schneidet. Der Bezug ist vollkommen unbeschädigt.

      Einzig plausibler Schluß ist, daß die Isolation bei der Fertigung beschädigt wurde oder fehlerhafte Drähte verwendet wurden. Das ist auch der Grund, warum ich über das Thema separat schreibe. Ich kann nicht beurteilen, ob mein Sitz ein Einzelfall ist. Auf jeden Fall besteht bzw. bestand bei meinem Sitz Brandgefahr. Es hat auch gebrannt, wie man am folgenden Bild des anfangs erwähnten "Mullbindenklebebands" erkennen kann. Der im Sitzbezug mit eingearbeitete schwarze Schaumstoff ist genau an der Stelle auf einer Fläche von ca. 4cm2 ebenfalls deutlich verschmort.

      20160922_212234_crop_521x367.jpg


      Wer einen Ausfall der Sitzheizung hat oder verschmorten Geruch bei Betrieb der Sitzheizung bemerkt, sollte auf jeden Fall ausschalten und bis zur Reparatur nicht wieder einschalten!

      Ich weiß, daß der ein oder andere BMW WA hier ist. Vielleicht kann einer sich des Themas annehmen. Meinen Kontakt gibt es auf Anfrage gerne.

      ""

      Ich bin nicht die Signatur. Wie komme ich hier wieder raus?

    • Genau das gleiche Problem habe ich heute bei mir auch feststellen müssen. Plötzlich stank es übelst verschmort, während ich gerade mehrere LKW überholte. So konnte ich es zuerst nicht wirklich zuordnen. Fenster auf Durchzug, wurde nicht besser. Dann wird man langsam unruhig. Habe dann alle Verbraucher ausgeschaltet und war dann auch schon an meinem Ziel angekommen. Auto abgestellt. 5min später wieder rein, riecht es seltsam süßlich, als mir dass zusammengezogene und deutlich verfärbte Leder an der Oberschenkelauflage auffiel.

      Donnerstag habe ich meinen Termin beim :) , um die Sache zu begutachten und die Premium Selection bzw. doch eher Kulanz in Anspruch zu nehmen. Bisher hatte jeder meiner BMW´s SHZ und noch nie hatte ich so einen Ausfall. Nicht witzig, wenn es plötzlich heiß am Sack wird...

    • habe es jetzt auch...am Wochenende ist mir aufgefallen, wie es nach verbrannten Kunststoff gestunken hat. Heute wollte ich die SHZ einschalten und da ist es mir aufgefallen. Oberschenkelauflage und die innere Sitzfläche funktionieren nicht.

    • war heute beim :) , um die Sache checken zu lassen. Ich soll nun einen komplett neuen Sitzbezug erhalten und zusammen mit ein paar Kleinteilen, die es dann wohl auch noch braucht, landen wir bei gut 1100€ nur fürs Material. Da kommt dann noch Arbeitszeit und MwSt hinzu. Holla, die Waldfee...

      Jetzt warte ich auf die Rückmeldung zwecks PremiumSelection, gehe aber davon aus, dass die Sache abgedeckt ist.

      Hatte ja die Tage erst 1900€ fürs PPK überwiesen ;)

    • Ich habe das Problem beim F10. Sitzheizung an der Sitzfläche funktioniert nicht. Gerade bei kalten Tagen echt nervig.

      Ist es schwierig den Komfortsitz aufzumachen um das Ganze zu kontrollieren. Besteht ggf sogar die Möglichkeit die Sitzheizung selbst zu reparieren? Bei mir ist die Premium Selection schon abgelaufen :(

    • schmju5n schrieb:

      Ich habe das Problem beim F10. Sitzheizung an der Sitzfläche funktioniert nicht. Gerade bei kalten Tagen echt nervig.

      Ist es schwierig den Komfortsitz aufzumachen um das Ganze zu kontrollieren. Besteht ggf sogar die Möglichkeit die Sitzheizung selbst zu reparieren? Bei mir ist die Premium Selection schon abgelaufen :(
      Also wenn du sogar ein Oremium Selection Fahrzeug hattest und diese nicht vor 4 Jahren abgelaufen ist, hast du generell gute Chancen das die das auf Kulanz komplett neu machen...Fahr mal zu deinem BMW Händler, der regelt das für dich mit dem Kulanzantrag usw
    • ich habe am Montag einen Termin bei BMW

      die meinten am Telefon, dass ich gute Chancen habe, dass es zu 100% komplett übernommen wird. Ich werde berichten.

      Habe seit 8 Monaten kein Premium Selection mehr.

      Falls es nicht übernommen wird, muss ich dann selber schauen und reparieren -.-

    • mein :) rief gestern an und teilte mit, dass nahezu alles übernommen wird. Das Glas das Fahrer-Außenspiegels wird gleich mit gewechselt, weil da die Heizung schwächelt. Mein Eigenanteil wird bei 180€ liegen, womit ich gut leben kann.

      Haken an der Sache jetzt: zeitliche Perspektive bis zur Erledigung 4Wochen :sleeping:

    • Mich hatte es auch erwischt: Ausfall der Sitzheizung im Bereich der Sitzfläche und Schenkelauflage.
      Kulanz wurde von BMW gewährt, allerdings mit 460€ Selbstbeteiligung.
      Unterm Strich hatte es den Charme, dass der Fahrersitz jetzt aussieht wie neu. Der Lederbezug wird wohl immer ausgetauscht, da die Drähte der Sitzheizung im Lederbezug mit eingearbeitet sind.

    • andiwbmwf10 schrieb:

      ich bin voll zufrieden. es funktioniert wieder alles! nur der sitzbezug wurde nicht richtig aufgespannt. muss am montag nochmal dahin und bekomme für die zeit einen leihwagen :)
      Kann sein, daß sie das Sitzkissen (das Schaumstoffteil) auch wechseln müssen. Ein neuer Lederbezug auf einem alten Sitzkissen wird eher nicht funktionieren...

      Ich bin nicht die Signatur. Wie komme ich hier wieder raus?

    • ANZEIGE