Upgrademöglichkeiten Hifi Lautsprechersystem (SA 676) ??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Upgrademöglichkeiten Hifi Lautsprechersystem (SA 676) ??

      Hallo Gemeinde,

      ich bin mit dem Hifi Lautsprechersystem eigentlich zufrieden. Aber manchmal fehlt es an Bass. Ich habe mehrere Threads gefunden wo das normale Soundsystem ein Upgrade bekommt. Aber zum Hifi habe ich nichts gefunden was meine Fragen beantwortet.

      So hoffe ich jetzt hier auf Antworten...

      Kann das Hifi System mit geringem Aufwand zu mehr Bass umgebaut werden.?

      Was muss gemacht und gekauft werden?

      Was wäre eine gute und günstige Lösung?

      Besten Dank im Voraus.

      ""

      Gruß

      Frank

    • Hi,

      Habe mich auch mal kurzfristig damit beschäftigt. Im Wesentlichen gibt es zwei Möglichkeiten:

      - Du tauschst nur die Lautsprecher an sich. Geringster Zeit- und Kostenaufwand, da gibt es Nachrüstsätze, ich glaube u.a. von Focal und Eton, musst du mal googlen. Der Unterschied soll schon recht deutlich sein, es gibt DIY-Anleitungen auf Youtube, der Umbau ist Plug & Play.
      - Die High-End-Lösung ist der Tausch der Lautsprecher und der Einbau eines DSP. Die meisten lassen im gleichen Zug auch gleich vernünftiges Dämmaterial in die Türen einbauen. Deutlich teurer und selbst ohne Fachkenntnisse schwieriger zu erledigen.

      Gruß Moe

    • Ich habe auch die SA 676 und es ist im wesentlichen so wie mein Vorredner gesagt hat. Lautsprecher tauschen oder komplett Umbau mit Verstärker etc.

      Ich werde nächstes Jahr vermutlich auch neue Lautsprecher verbauen und werde lediglich die Lautsprecher in den Türen vorne und den Center tauschen, da es für den geringsten Aufwand schon einen großen Mehrwert hat. Ich bin so auch eigentlich schon zufrieden mit der SA 676, aber ein bisschen kann man immer machen. Und das schöne ist, man kann es einfach weiter upgraden wenn es noch nicht reichen sollte.

      Was aber so schon einen großen Unterschied ausmacht, ist auf mp3 zu verzichten und die Audi Files zB als FLAC auf die HDD zu kopieren. Das ist ein großer Mehrwert, den man bei der SA 676 schon deutlich hört!

    • Martin_F11 schrieb:

      .... ist auf mp3 zu verzichten und die Audi Files zB als FLAC auf die HDD zu kopieren.....


      Leider werden .FLAC - Dateien nur vom NBT unterstützt. Ich habe es gerade im Auto ausprobiert und der USB Stick wird nicht erkannt. Weder in der Mittelkonsole noch im Handschuhfach.

      Laut Anleitung gehen folgende Audiodateien:

      MP3.
      WMA.
      WAV (PCM).
      AAC, M4A.
      Wiedergabelisten: M3U, WPL, PLS.

      Dann versuche ich es mal mit AAC. Der soll ja ein qualitativ verbesserter Nachfolger von MP3 sein.

      Gruß

      Frank

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Fuenfer ()

    • Falls du nur die Lautsprecher tauschen willst und keinen neuen Verstärker einbauen willst bringt der Tausch der Subwoofer am wenigsten, das ist zumindest die einhellige Meinung in verschiedenen Foren. Subwoofer sind zudem die teuersten Lautsprecher. Center in der Mittelonsole und die LS in den Türen sind die wichtigsten. Die im Dachhimmel tauschen nur die wenigsten.

    • Quick and dirty ist der Austausch der MT und HT Lautsprecher gegen welche des Hifi Pro. Die Pro Lautsprecher brauchen etwas mehr Leistung zum schwingen, was automatisch die Bässe anhebt. Als Nebeneffekt werden Mitten und Höhen etwas klarer. Ich hatte das bei meinem 520er gemacht (wegen des detaillierteren Klangs. Das mit den Bässen ist mir erst hinterher aufgefallen). Pro bzw. HK Lautsprecher aus dem E60 gehen auch.

      Ich bin nicht die Signatur. Wie komme ich hier wieder raus?

    • Hallo,

      besten Dank für die Tipps. Den Austausch werde ich noch aufschieben.

      Ich teste jetzt mit verschiedenen Dateiformaten rum. Bei WAV (PCM) wird erst angezeigt "ungültiger Titel", aber einen kleinen Moment später werden die Lieder erkannt. Es wird zwar mehr Platz pro Lied benötigt aber das ist egal.

      Ich finde, dass es mit "wav" besser läuft. Muss mal noch etwas probehören.

      Gruß

      Frank

    • Quick and dirty ist der Austausch der MT und HT Lautsprecher gegen welche des Hifi Pro. Die Pro Lautsprecher brauchen etwas mehr Leistung zum schwingen, was automatisch die Bässe anhebt. Als Nebeneffekt werden Mitten und Höhen etwas klarer. Ich hatte das bei meinem 520er gemacht (wegen des detaillierteren Klangs. Das mit den Bässen ist mir erst hinterher aufgefallen). Pro bzw. HK Lautsprecher aus dem E60 gehen auch.

      Das heißt die aus dem E60 passen bei uns auch?
    • Bin echt neugierig, hab auch das Hifi Standard Paket, und es hört sich grausam an, wenn man zuhause Klipsch hört und im Auto gefühlt 10 € Lautsprecher drin hat...

      Vielleicht kann mir einer sagen, welche Lautsprecher Sets man brauch und bei was für einem Preis ist man dabei?

    • ANZEIGE