Upgrademöglichkeiten Hifi Lautsprechersystem (SA 676) ??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • christian06198 schrieb:

      Standard oder Hifi Standard?

      Normal Standard :(

      Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
      Da bringt das mit den Hifi pro Lsp. eher nix.

      Halbwegs preiswert bekommst Du eine leichte Verbesserung mit einem Satz Eton Lautsprechern. Ansonsten ist Standard die beste Basis für Komplettsysteme, weil das Signal unverfälscht an den USBs anliegt. Es gibt diverse Komplettsysteme im Bereich gut 1000€.
      ""

      Ich bin nicht die Signatur. Wie komme ich hier wieder raus?

    • Habe auch Sa676 drin...
      Wenn ich das hier so lese, werde ich im Winter auch mal die eton in Tür, Dach und Center nachrüsten.
      Ein Versuch ist es wert. Auf Kabel ziehen und endstufen nachrüsten habe ich keine Lust, aus dem Alter bin ich raus. :P

      Man könnte sich ja mal hier absprechen, wegen dem halben Paket für den Center....

    • Das werden die gleichen wie vorne sein.
      Wenn die vorne schlecht sind, werden es die hinteren auch sein.
      Wenn man vorne sitzt hört man selbstverständlich wenig davon...

      Ich finde es relativ wenig Aufwand, die fünf Lautsprecher zu tauschen, also probiere ich es.
      Was ich nicht kann und will ist, subs + endstufe zu tauschen, weil mir das Know-how fehlt die endstufe anzuschließen und abzustimmen.

    • 528iaf11 schrieb:

      Habe auch Sa676 drin...
      Wenn ich das hier so lese, werde ich im Winter auch mal die eton in Tür, Dach und Center nachrüsten.
      Ein Versuch ist es wert. Auf Kabel ziehen und endstufen nachrüsten habe ich keine Lust, aus dem Alter bin ich raus. :P

      Man könnte sich ja mal hier absprechen, wegen dem halben Paket für den Center....


      Ich hätte Interesse an dem Center.
      Vielleicht kann man sich da zusammen tun.
    • Hat noch jemand konkrete Erfahrung von SA676 zu Eton?

      Hat noch jemand konkrete Erfahrung von SA676 zu Eton?


      Was bringt welche Komponente und was kann man sich sparen, wenn man keine Endstufe verbauen will?
      Oder sollte man "solche halben Sachen" ganz lassen, weil es nicht viel bringt?

    • Nun ja was wieviel bringt wurde doch schon in diesem Thread diskutiert? Wenn du nicht gewillt bist die Endstufe zu tauschen spar dir die Subwoofer unter den Vordersitzen, das soll dann nämlich am wenigsten bringen. Dachhimmel kann man auch lassen. Türen, Center und die in den Spiegeldreiecken bringen am meisten. Was es letztendlich bringt, dazu findet man gemischtes, ist eben wie alles akustische eine sehr subjektive Sache. Der generelle Konsens scheint zu sein "Deutliche Verbesserung, Wunder sollte man ohne Einbau eines DSP aber nicht erwarten".

    • Deutliche Verbesserung wäre ja schon mal was.

      Zum Thema Lautsprecher im Dach wäre mein Gedanke,
      dass wenn die Eton's druckvoller und im Klangbild besser sind, diese auch zu tauschen.
      Wenn allerdings alle sagen, dass man das nicht hört, lasse ich es.

      Interessant fände ich zu hören, ob diejenigen die den Umbau von Sa676 machten nochmal machen würden.

      Das jemand von der Anlage ohne Hochtöner nach dem Umbau schwärmt ist klar...von dem Schritt schreiben viele.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 528iaf11 ()

    • Ich hatte bei der S676 alle MT und HT Lautsprecher gegen Hifi Pro Lautsprecher getauscht. Es wird klar besser, man merkt den Unterschied. Eine Klangrevolution ist es natürlich nicht. Die Eton Lautsprecher sollten eher besser sein als die Hifi Pro.

      Ich bin nicht die Signatur. Wie komme ich hier wieder raus?

    • Super, vielen Dank für eure Meinungen.

      Dann werde ich die Lautsprecher in den Türen und Center auf jeden Fall tauschen.
      Die Lautsprecher im Dach werde ich nochmal überdenken, bzw. Googeln....

      Wahrscheinlich wird der Unterschied am Anfang klein sein,
      denn die neuen Lautsprecher müssen sich ja erst einspielen.
      Das wird dann ein schleichender Prozess sein.

      Ich werde das im Winter mal umsetzen und kurz berichten,
      momentan ist noch so viel ums Haus rum zu tuen.

    • Hallo!
      Ich kenne die Qualität der HiFi-Lautsprecher nicht, habe meine "Standart" Pappchassis in der Tür gegen Eton getauscht.
      Um ein Vergleich zu sehen, habe ich hier in der Rubrik Car-HiFi im Thema Hochtöner nachrüsten Fotos eingestellt, wo man den direkten Vergleich der Boxen sieht, einschließlich mit Ergebnis im Wettwiegen!
      Das stellt wie gesagt den Vergleich zu Standartausstattung da, nicht HiFi.
      Bilder sagen hier mehr als Worte denke ich......

      Gruß Nils

    • Ich habe jetzt die Eton b100t für die vorderen Türen und die b100n für den Center geordert.


      Zum Thema Hecklautsprecher habe ich folgendes gelesen.
      Diese sollte man komplett weglassen, weil diese die Stereo-Bühne zerstören.
      Gleiche Meinung wird zu dem Center gesagt, aber dort scheiden sich die Geister weil man außer Mitte sitzt.
      Die Hecklautsprecher kann ich wegen pdc nicht weglassen, aber ich werde versuchen sie etwas zurück zu nehmen.
      Dann werde ich mal schauen, ob man die Stereo-Bühne aufbauen kann.
      Dies gilt natürlich nur für Musik, nicht für Filme und Konzert-CD die Mehrkanal aufgenommen sind.


      Werde nach vollendetem Austausch der Lautsprecher ein Feedback geben...
    • Ich habe überall (ausser Subs) die Eton drin. Und den Fader ein bisschen nach hinten geregelt. So ist der Raumklang wirklich gut. Mit gutem Stereoklang.

      edit: werksseitig hat meiner Standardhifi

      Die Signatur ist grad zur Reparatur

    • ANZEIGE