Neuer BMW VIN Decoder - Tacho Manipulation aufdecken!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die meisten Fahrzeuge haben den "Teleservices" von Haus aus aktiviert. D.h. in dem Auto ist eine SIM-Karte verbaut, damit funktioniert auch die SOS-Taste. Der "Teleservice" überträgt in verschiedenen Abständen Fahrzeugdaten, hatte mich direkt bei BMW Connect erkundigt. Wollte wissen ob auch die GPS Daten übertragen werden, laut Aussage werden diese Daten nicht an BMW geschickt. Genauere Angaben was alles gesendet wird wollte man mir nicht so richtig sagen, das würde alles in den Datenschutzerklärungen stehen 8:)
      Somit kommen die verschieden KM-Stände teilweise bei den Abfragen zustande :thumbup:

      ""
      Frontantrieb ist Teufelswerk :auto:
    • Ich habe den Link leider auch zu spät (quasi jetzt eben erst) gesehen und dafür dann aber mal die knapp 5 Euro investiert und den von Walter geposteten Link ausprobiert.

      Funktioniert tadellos!

      Meine History ist zum Glück auch passend, nur viele kleinere "repair jobs" lassen mich etwas stutzig werden.

      Zudem diese Reihenfolge an Einträgen:

      2016-03-15 00:00:00 58,048 km Repair Jobs (6.67 hours) Autohaus B
      2016-03-01 00:00:00 0 km Repair Jobs (0.08 hours) Autohaus A
      2015-11-02 00:00:00 50,728 km Repair Jobs (0.00 hours) Autohaus A

      Bei "Autohaus B" habe ich das Fahrzeug gekauft, bei Autohaus A scheint der Vorbesitzer es geleast zu haben.

      Die km Historie passt soweit, nur der 0km Eintrag vor dem Autohauswechsel (quasi zum Zeitpunkt der Fahrzeugrückgabe) macht mich stutzig.

      Gibt es dafür eine logische Erklärung? Und was fällt wohl alles unter "repair jobs" ? "Maintanance" ist separat erfasst, jedoch nicht mit Arbeitsstunden gekennzeichned.

      PS: Aktueller KM Stand durch Connected Drive Nutzung kann ich bestätigen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von T7TAN ()

    • Eigentlich wird der Kilometerstand doch aus dem Schlüssel ausgelesen, oder?!

      Zumindest ist sogar mein kurzer Besuch in der Niederlassung hier in Düsseldorf dokumentiert. Dort habe ich nur durch Schlüsselauslesen den Servicebedarf des Fahrzeugs ermitteln lassen.

      Aber du hast ja recht, soweit passt die Historie ja trotzdem.

    • RE: Neuer BMW VIN Decoder

      Birol schrieb:

      Wie Sicher sind solche seiten?
      Schließlich man gibt ja sein FGN. wenn auch nur die letzten 7 nummern.
      Wenn jemand böse Absichten hat kann sich ja die Fahrzeuge samt Ausstattung aus suchen.
      mfg.
      Birol
      Und dann, wie weiter? Er sucht über Deine IP den Standort von Deinem Fahrzeug?

      Der Name ist Programm. Umbauten, Nachrüstungen, Flashen (incl. Versandservice), DPF und AGR Off.
      Wenn Fragen, einfach PM.

    • carcoding schrieb:

      Birol schrieb:

      Wie Sicher sind solche seiten?
      Schließlich man gibt ja sein FGN. wenn auch nur die letzten 7 nummern.
      Wenn jemand böse Absichten hat kann sich ja die Fahrzeuge samt Ausstattung aus suchen.
      mfg.
      Birol
      Und dann, wie weiter? Er sucht über Deine IP den Standort von Deinem Fahrzeug?
      Er hackt über die VIN die eingebaute SIM Karte und lokalisiert per GPS... :D

      Ich bin nicht die Signatur. Wie komme ich hier wieder raus?

    • nun,es gibt viele Möglichkeiten.
      Standort des betroffenen Fahrzeug zu orten.
      eine davon ist. BMW Connected diese App ist frei benutzbar und nicht zwingend bei BMW mit Fahrzeugschein und unterschrift gemeldet werden.
      mann gibt nur sein 7 stellige Vin Nummer Kannst schon los legen zeigt dir die Standort wo das Fahrzeug sich befindet.


      nur am Rande vor zwei Wochen in gleiche Nacht wurden bei uns in einem Ortsteil 5 BMW aufgebrochen 3 davon waren 3 er, 2 waren 5 er von Multi Lenkrad bis Navi nur die feinsten Sachen raus gebaut!

      Auch im Forum sind nicht nur Ehrliche Leute die über ihre Fahrzeuge informieren wollen.


      Gruß
      Birol

    • Damit du von der BMW App irgendeine Info bekommst musst du aber die App zuerst mit dem Handy koppeln und das geht nur im iDrive...
      Abgesehen davon: Mit der VIN allein kann wenig passieren, bei vielen Automarken ist die ja sogar bei der Windschutzscheibe ersichtlich.

    • Birol schrieb:



      nur am Rande vor zwei Wochen in gleiche Nacht wurden bei uns in einem Ortsteil 5 BMW aufgebrochen 3 davon waren 3 er, 2 waren 5 er von Multi Lenkrad bis Navi nur die feinsten Sachen raus gebaut!



      Das ist leider ein allgemein bekanntes Problem derzeit - und zwar Europaweit. Die Täter orientieren sich hierbei aber nicht an geklauten Datren o.Ä. sondern suchen gezielt auf der Straße nach Fahrzeugen
      und gehen diese auch mehrfach an wenn Sie erstmal wissen wo diese stehen. Soll heißen: Steht dein F-Modell vor deiner Tür und dir werden navi, M-Lenkrad, Xenons etc. ausgebaut kommen die Täter nicht
      selten wieder zur selben Örtlichkeit zurück, eben weil Sie wissen, dass dort ein Fahrzeug mit entsprechender und nun brandneuer Ausstatung steht. Diese Tätergruppierungen bedienen sich zu 99% nicht
      an "geklauten Daten" sondern suchen sich Ihre Fahrzeuge selbst.
    • Die Fahrzeuge und die Ausstattung wird beauftragt zu suchen und dann gehen gut organisierte Fachkräfte für Eigentumsumwandlung los und gehen mit Werkzeug einkaufen.
      Die machen sich weder die Mühe, irgendwelche VIN's zu suchen noch in Foren nach Kennzeichen suchen usw.
      Die Fahrzeuge sind zu Hauf auf den Strassen unterwegs.

      Wo man sich eher mal einen Kopf drüber machen sollte, ob man gebrauchte Ersatzteile bei ebay und Co kauft, denn man sendet da ja dann ebenfalls seinen Fahrzeugstandort und da ist dann schnell mal das gekaufte Ersatzteil wieder im Verkauf ;)

      Gruß

      australia

    • ANZEIGE