Fernlichtautomatik nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fernlichtautomatik nachrüsten

      Hallo Gemeinde,

      habe einen F10 520d, leider vermisse ich die Fernlichtautomatik. Kann diese Nachgerüstet werden und wenn ja was kostet diese?
      Speedlimit Info und Regensensor vorhanden. Reicht es wenn hier der Lenkstockhebel umgerüstet wird und entsprechend Codiert oder ist das eine Traumvorstellung und der Aufwand utopisch hoch?

      Gruß
      Andreas

      ""
    • Jungs ..... Wer das Fernlichtassistent haben möchte ,der soll sich liber die Kamera verbauen und sofort im gleichen Zuge speedlimit Info dazuverbauen. Ist gleiche Arbeit ...nur ein wenig teurer

      Wenn fragen dazu sein sollten, könnt Uhr mir schreiben.... Erkläre dann alles!
      Wenn ich das hier schreibe wird es für die andren die es lesen zu unübersichtlich :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Serato ()

    • Grundsätzliche Frage an den TE, hattest du schon einen Fernlichtassistent?

      Ich frage deshalb, ich habe einen im e90 und der ist seit Ewigkeiten deaktiviert, da er in meinen Augen nicht zu gebrauchen ist.

      Würde ihn nie nachrüsten, deshalb stellt sich mir die Frage ob du schon einmal einen hattest, da ich in diesem Feature keinen Sinn sehe.


      Gruß

    • Ich finde den FLA genial bei Überlandfahrten. Gebe aber zu das er bei viel Gegenverkehr nervt, dann schalte ich Ihn aus. Ein Sicherheitsgewinn ist er aber auf jeden Fall da die Fahrbahn optimal und automatisch ausgeleuchtet wird.

      Gruß Winni

    • Funktioniert die Automatik überhaupt bei euch? Bis jetzt konnte ich mich nicht beklagen. Aber gestern hatte ich nur Ärger mit dem Teil. Das Auto blendete nicht ab. Die Entgegenkommer hatten sich sogar ein paar Mal beschwert. Ich weiß jetzt nicht ob es an der Frntscheibe liegt. Nach einer Scheibenreinigung ist es etwas besser geworden. Aber das Spritzwasser geht auch kaum so weit hoch.

      Auf wenig befahrenen Autobahnen funktionierte die Automatik von Anfang an nicht. Sie erkennt die Begrenzungsleuchten der Lkw nicht und wenn eine Hecke dazwischen ist, wird nicht abgeblendet.

      Gruß
      Andreas

    • Ich hab den FLA um die 10000km getestet, und für mich ist er
      nicht brauchbar.



      Überland: wenn man in eine Kurve fährt wo zufällig ein Schild steht ist der FLA
      der Meinung es sei ein anderes Fahrzeug, bzw. durch die Reflektion schaltet er
      das Fernlicht ab. Meistens sieht man selbst wenn sich ein anderes Fahrzeug
      nähert, z.B. in Kurven, und dieses Licht reicht dem FLA nicht aus um
      abzublenden.

      Diese Situation mit dem "nicht abblenden" hatte ich mehrfach,
      meistens bei Steigungen, wo das Licht des Gegenverkehrs nicht direkt auf den
      Sensor strahlt.

      In solchen Situationen blendete ich selbst ab und eine hundertstel Sekunde
      früher ist der FLA doch der Meinung abblenden zu müssen, somit bekommt jeder
      von mir eine Lichthupe... das ist mir so oft passiert!



      Autobahn: wenn wirklich nichts los ist funktioniert er zu 70% bei mir.



      Für mich nicht befriedigend. Klar wie soll das technisch umgesetzt werden ohne
      Fahrzeuge oder Schilder als Objekt zu erkennen, diese "ich schätze
      Fotodiode" die dort verbaut ist, ist für mich als Belustigung der
      Fahrgäste gedacht :D

    • ANZEIGE