Empfohlene Laufleistung 520d 140kw

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Empfohlene Laufleistung 520d 140kw

      Moin zusammen,

      da mir mein F11 immer besser gefällt, je länger ich ihn fahre wollte ich mal nachfragen, ob es sich lohnt einen 5er richtig lange zu fahren.
      Mein T4 2.5 tdi R5 111kw lief mit 358000km noch richtig gut als ich ihn zweckgebunden letztes Jahr verkauft habe.
      Spricht irgend etwas gegen eine Laufleistung von 2500000 bis 300000km?

      ""
    • 2,5 Mio km halte ich für sehr optimistisch... :thumbsup:

      Gegen 300tkm spricht nichts. Bei entsprechender Pflege ist da sicher auch weit mehr drin.

      Ich bin nicht die Signatur. Wie komme ich hier wieder raus?

    • Wenn du ihn selber bis da hin fahren willst, wäre es gut möglich. Kaufen würd ich ihn aber mit der Laufleistung nicht :D

      Früher galt ein 6-Zylinder im E39 mit 300.000km als gerade eingefahren. Denke heute wird der 4-Zylinder ca. auf dem Niveau sein (denke eher 250.000km).
      Aber gröbere Verschleißteile sind eh von BMW mit einer ungefähren KM Schätzung angegeben, die summa summarum auch gut hinkommt.
      Beim E39 musste mit ca. 250.000km alles an Gelenken, Injektoren und sonstigen getauscht werden. Vermute auch hier, kein Unterschied hinsichtlich F10.
      Nichts, was mir nicht von BMW vorhergesagt wurde, ist kaputt gegangen.

      Frag auch dort einfach mal nach, wie deren Erfahrungen und Meinungen sind. Falls du den Dicken selber bei BMW gekauft hast, geh zu deinem ehemaligen Vertreter und frage nach einem ehrlichen Statement.

      Meiner wird auch mindestens 10 Jahre bei mir sein. Gepflegt wird er, an Öl wird nicht gespart, jährlich original BMW Öl, mitsamt Filter und co., und der Motor hält länger ;)

    • Na herrlich, 2,5 Mio km, das wär echt mal ne Ansage. :thumbsup:
      Aber Spaß beiseite, eure Äußerungen stimmen mich schon mal optimistisch.
      So um und bei 10 Jahre möchte ich meinen F11 auch fahren.
      Hinsichtlich der Austauschteile mache ich mir auch keine Illusionen. Beim meinem T4 wurde ab 250000km auch fleißig ausgetauscht. Was benutzt wird, verschleißt auch.
      Selbstverständlich wird mein F11 auch gepflegt und Öl bekommet er auch regelmäßig sehr gutes.
      @ AltinB1306 was für eine Laufleistung hat denn dein E39 inzwischen?
      Ich finde den F11 LCI echt gelungen und wie schon bei meinem T4 habe ich das größte Vertrauen in Fahrzeuge, die zum Ende der Serie vom Band laufen. Von wegen Kinderkrankheiten und so.
      Mir gefällt beim F11 auch die Möglichkeit wichtige Dinge selbst nachrüsten zu können bzw. nachrüsten lassen zu können. Die Bimmerfraktion ist echt reichhaltig vertreten.
      Mein F11 hat nur das wichtigste an Serienausstattung, weil ich kein Freund von dem ganzen elektronischen Schnickschnack bin.
      Einige Dinge möchte ich allerdings noch nachrüsten, um ihn für mich perfekt zu machen. Ist aber preislich überschaubar und kommt nach und nach in den nächsten 2 Jahren.

    • Meiner hat derzeit 294.000km.
      Läuft schnurrend leise, verbraucht keinen ticken Öl, nur möchte er gelegentlich Kühlwasser. (Landet nicht im Öl, hab schon nachschauen lassen)

      Du kannst beim F10/F11 wirklich einiges nachrüsten. Habe bei meinem eine relativ gute Ausstattung gehabt (30.000€ SAs vom Werk) nur gibt es immer was besseres :D

      Ich würde am ehesten einen VFL kurz vor FL (2013) nehmen. Haben die Technik vom FL, jedoch die Qualität eines VFL (oftmals besser). War auch zu Zeiten des E39 so. Lieber einen TU (08/98 bis 2000), als ein FL. Rosttechnisch, und als allgemeines der TU.

      Als Vorgeschmack, was ich bis jetzt gemacht habe :D
      - erster komplett Faceliftumbau - Scheinwerfer vo + hi, Außenspiegel, Klimabedienteil, Knöpfe Mittelarmlehne (Schloss lasse ich chrom lackieren), Naviblende, NBT Controller, Nebelscheinwerfer, Lenkrad, Becherhalter bestellt- (zumindest hab ich noch nie von einem anderen gelesen)
      - Alcantara Dach
      - M-Performance Pedalerie
      - M-Performance Einstiegsleisten
      - LCI M-Lenkrad
      - LCI M-Paket (original)
      - elektrische Heckklappe
      - Soft close
      - Fußraumbeleuchtung hinten
      - Ambiente Fußraumbeleuchtung (rot) vorne und hinten
      - Fineline Anthracite Leisten
      - anklappbare Außenspiegel
      - Niere Doppelstrebe schwarz
      - Beleuchtungen in Luftausströmern
      - Ambientleuchten verstärkt
      - 6WB steht zur Nachrüstung bereit
      - elektrisches Heckrollo auch
      - Teppiche in Leder
      - Center Speaker
      - Hochtöner an den vorderen Türen
      - Chromverzierungen hier und da
      - Auspuffblenden schwarz färben lassen
      - Eton Frontspeaker (rear und Subs kommen noch, Geld reichte nicht mehr für weitere 480€ Lautsprecher... X/ )

      Auf dem Plan stehen noch 550d Auspuffblenden mit einem Diffusor im M-Stil (aber flach), mitsamt 30/30 Tieferlegung (insgesamt ca. 600€), Alpina 20 Zöllern (hoffentlich erwische ich ein Angebot, ansonsten wirds teuer :P ) , DPF/AGR-off mitsamt Steigerung auf 200PS (500€).
      Würde es im Sommer gerne erledigt haben, mal sehen. Glaube eher nächster Winter :D

      Hab auf gewissen Seiten mal n komplettes Dach mit Schiebedach für 180€ gefunden. Wollt es kaufen, nur mein Vater hielt mich davon ab. Der würd sonst nicht mehr einsteigen, weil er angst hätte, dass es reintröpfelt :rolleyes:
      Elektrische Lenksäule sollte irgendwann im Laufe dieses Jahres kommen. Hatte eigentlich vor, ein LCI M5 Lenkrad zu kaufen. Nur war jedes, was ich wollte, schon verkauft.
      Wäre es das M5-Lenkerli geworden, hätte die elektrische Lenksäule für mich Relevanz, wegen Heizung, Vibration und co. Jetzt ist es aber "nur" ein einfaches LCI M-Lenkrad geworden.

      Dein Projekt muss nicht so ne Bandbreite haben. Muss selber zugeben, ich habe es ein wenig übertrieben :D
      Im Grunde ist aber sehr viel machbar, nur das Geld muss da sein ;)

      PS: Viele (Gebraucht-)Teile sind beim F10 billiger, als beim E39... in jeglicher Hinsicht zahlst beim F10 weniger. Wundert mich immer wieder.

      Viel Spaß am künftigen Nachrüsten :D
      Man muss das schon lieben, um es zu machen. Bin selber oftmals erfroren, bedingt durch Minustemperaturen, und dennoch wollte ich nicht aufhören, ehe ich fertig bin, aber das wird ja jetzt besser mit dem warmen Sommertemperaturen :thumbsup:

    • wow AltinB. Ich bin ehrlich gesagt sprachlos und neidisch.

      Ich habe mir jetzt einen F10 525d gekauft (3Liter Maschine mit 204PS, habe ihn hoffentlich nächste Woche). Ich bin technisch und handwerklich überhaupt nicht begabt und könnte nichts von deinen Umbauten selber machen....

      Eins interessiert mich aber: wie hast du die Becherhalter vorne nachträglich montiert?

      Hast du eigentlich Bilder von deinem Auto?

    • Becherhalter ist noch in Zustellung. Muss erstmal probieren, ob die so rein passen.
      Auf Bimmerfest haben es welche probiert, und da gab es manche, bei denen es PnP passte, andere mussten nachbearbeiten.

      Falls der nicht passt, werde ich mittels Dremel, Heisklebepistole und Plastik was schustern :D

      Keine Sorge, mein Neid ist auch auf dich gerichtet ;)
      Wollte eigentlich von Anfang an immer einen 525d R6 haben. Ging aber nie, weil die entweder zu viel gelaufen hatten (200.000 +), oder zu teuer im Vergleich zur Ausstattung waren.
      Wurde jetzt doch "nur" ein 520d :rolleyes: Im Nachhinein betrachtet, die bessere Wahl. Muss schon für die 184PS allein 2800€ Haftpflicht p.a. zahlen..

      Ich habe nur zwischenzeitliche Bilder vom Kaufzustand, bis vor nem halben Jahr. Der Rest war auf meiner SD Karte, die mein Handy, warum auch immer, nicht annimmt.
      Hab aber eh vor meinen Wagen in einen Vorstellungsthread zu packen, dort wird alles genau beschrieben und gezeigt :D

      Gerade durch die Galerie gegangen.. ich hab gar keine Bilder von meinem mehr.. alle waren auf der SD-Karte... :cursing:
      So schade, gerade vor ner Woche noch so schöne Bilder nach dem Waschen gemacht..

    • Ich habe jetzt unterschrieben wird wie gesagt ein 525d mit 204ps Baujahr 09/2011 vom BMW Autohaus. Hat gerade mal 97.000km runter. Freue mich echt riesig drauf.

      Möchte dann auch nach und nach paar Änderungen vornehmen, aber ich bin total lost, da es extrem viele Sachen gibt. Ich denke das ich als erstes mal irgendeinen Profi aufsuchen werde für Coding. Dann würde ich mich gerne an neue Felgen und Reifen herantasten.


      Mal sehen, im Forum steht viel und so lange es Leute wie dich gibt, die Rede und Antwort stehen und auch noch total nett sind, bin ich zuversichtlich das ich das ein oder andere durchführen werde.

    • AltinB1306 schrieb:

      Meiner hat derzeit 294.000km.
      Läuft schnurrend leise, verbraucht keinen ticken Öl, nur möchte er gelegentlich Kühlwasser. (Landet nicht im Öl, hab schon nachschauen lassen)

      Du kannst beim F10/F11 wirklich einiges nachrüsten. Habe bei meinem eine relativ gute Ausstattung gehabt (30.000€ SAs vom Werk) nur gibt es immer was besseres :D

      Ich würde am ehesten einen VFL kurz vor FL (2013) nehmen. Haben die Technik vom FL, jedoch die Qualität eines VFL (oftmals besser). War auch zu Zeiten des E39 so. Lieber einen TU (08/98 bis 2000), als ein FL. Rosttechnisch, und als allgemeines der TU.

      Als Vorgeschmack, was ich bis jetzt gemacht habe :D
      - erster komplett Faceliftumbau - Scheinwerfer vo + hi, Außenspiegel, Klimabedienteil, Knöpfe Mittelarmlehne (Schloss lasse ich chrom lackieren), Naviblende, NBT Controller, Nebelscheinwerfer, Lenkrad, Becherhalter bestellt- (zumindest hab ich noch nie von einem anderen gelesen)
      - Alcantara Dach
      - M-Performance Pedalerie
      - M-Performance Einstiegsleisten
      - LCI M-Lenkrad
      - LCI M-Paket (original)
      - elektrische Heckklappe
      - Soft close
      - Fußraumbeleuchtung hinten
      - Ambiente Fußraumbeleuchtung (rot) vorne und hinten
      - Fineline Anthracite Leisten
      - anklappbare Außenspiegel
      - Niere Doppelstrebe schwarz
      - Beleuchtungen in Luftausströmern
      - Ambientleuchten verstärkt
      - 6WB steht zur Nachrüstung bereit
      - elektrisches Heckrollo auch
      - Teppiche in Leder
      - Center Speaker
      - Hochtöner an den vorderen Türen
      - Chromverzierungen hier und da
      - Auspuffblenden schwarz färben lassen
      - Eton Frontspeaker (rear und Subs kommen noch, Geld reichte nicht mehr für weitere 480€ Lautsprecher... X/ )

      Auf dem Plan stehen noch 550d Auspuffblenden mit einem Diffusor im M-Stil (aber flach), mitsamt 30/30 Tieferlegung (insgesamt ca. 600€), Alpina 20 Zöllern (hoffentlich erwische ich ein Angebot, ansonsten wirds teuer :P ) , DPF/AGR-off mitsamt Steigerung auf 200PS (500€).
      Würde es im Sommer gerne erledigt haben, mal sehen. Glaube eher nächster Winter :D

      Hab auf gewissen Seiten mal n komplettes Dach mit Schiebedach für 180€ gefunden. Wollt es kaufen, nur mein Vater hielt mich davon ab. Der würd sonst nicht mehr einsteigen, weil er angst hätte, dass es reintröpfelt :rolleyes:
      Elektrische Lenksäule sollte irgendwann im Laufe dieses Jahres kommen. Hatte eigentlich vor, ein LCI M5 Lenkrad zu kaufen. Nur war jedes, was ich wollte, schon verkauft.
      Wäre es das M5-Lenkerli geworden, hätte die elektrische Lenksäule für mich Relevanz, wegen Heizung, Vibration und co. Jetzt ist es aber "nur" ein einfaches LCI M-Lenkrad geworden.

      Dein Projekt muss nicht so ne Bandbreite haben. Muss selber zugeben, ich habe es ein wenig übertrieben :D
      Im Grunde ist aber sehr viel machbar, nur das Geld muss da sein ;)

      PS: Viele (Gebraucht-)Teile sind beim F10 billiger, als beim E39... in jeglicher Hinsicht zahlst beim F10 weniger. Wundert mich immer wieder.

      Viel Spaß am künftigen Nachrüsten :D
      Man muss das schon lieben, um es zu machen. Bin selber oftmals erfroren, bedingt durch Minustemperaturen, und dennoch wollte ich nicht aufhören, ehe ich fertig bin, aber das wird ja jetzt besser mit dem warmen Sommertemperaturen :thumbsup:
      Ich dachte ich bin schon verrückt, aber du topst mich . Nett gemeint. Ich fahre einen 520dA lci und liebE ihn. Habe bisher Felgen natürlich neu in 9.5x19, m5 Front mit den Nieren, alle Chrom teile schwarz filiert und Scheiben dunkel. Farbe von meinem ist schwarz. Ach ja und Lenker ist auch neu. M Heck und seitenschweller sind noch dran, Das PPK diesen Frühjahr..... eigentlich wollte ich nur kurz fragen,
      Wie hast du das ambietes Licht heller stellen können.?
      Sorry für offtopic aber ich suche seit Monaten eine Lösung das ich das Licht bei meiner schwarzen Leder Ausstattung auch mal wahrnehmen kann .

      Danke für Tipps. :)
    • Na herrlich nur Verrückte hier ;) .

      Bei mir steht allerdings auch einiges auf der Nachrüstungsliste:

      muss bzw. ist in Arbeit
      - Hifi DSP
      - Scheiben tönen lassen
      - "Diffusor" schwarz folieren lassen
      - PPK (momentan wird das scheinbar nur von Matthes angeboten?!?)
      - Schwarze Endrohrblenden

      kann
      - elektrisch anklappbare Spiegel
      - 10,25 Display für mein EntryNav
      - Sportlenkrad mit Schaltwippen
      - Touch-Controller und Sport-Wahlschalter
      - Eibach Pro Kit
      - 19 Zoll Sommerschuhe
      - Polsterupgrade zu Teilleder oder Teilalcantara mit Aufpolsterung der Seitenwangen für Fahrer und Beifahrersitz

      Mach es zu deinem Projekt :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von yessurf ()

    • @yessurf
      Individual Sonnenschutzverglasung, Sportschalter, Sportsitze in Dakota, Navi Prof, Sportautomatik, etc. hat meiner vom Werk aus :D
      Hatte bei dem Wagen richtig Glück, weil er astrein ausgestattet und billig (17.500€) war. Erst- und Vorbeitzer war ein 70-jähriger, der keinen Plan von Ausstattung und Wert hatte. Xenon und elektrische Sitze, mehr wusste er nichz, ohne Hilfe des BMW Zettels.

      @reinebuttermilch
      Ich versuche zu helfen, wo es nur geht (und wo ich kann :D ).
      Der E39 war bei mir nichts anderem ausgesetzt, nur wurde insgesamt in seinen 14 Jahren bei mir lange nicht so viel wie beim F10 gemacht :rolleyes:

      Zu den Ambientleuchten:
      Ich habe mir 2 verschiedene LEDs beim Conrad bestellt und umgelötet. Sprich alte Platinen vom Auto raus, LED entlöten, neue LED mit 2 anderen Widerständen und es passt. Nun ist es wirklich sichtbar :D
      Wennst möchtest, kann ich dir den Bestelllink schicken :)
    • zu, also doch mehr als nur ein Knöpfchen zu drücken und tadaaaaaa es wird hell. :D
      Also an Elektrik traue ich mich dann nicht so ran. Bin eher der fürs grobe, sprich Stoßstange ,schweller, Federn etc. :thumbsup:

      Eibach prokit ist auch noch ein muss.
      Was mich interessiert ist dpf/agr off.
      Da kannst mir gerne mal was zu erzählen 8)
      Gerne PN.

      Jetzt sind wir aber alle ein wenig vom Thema abgekommen. Worum ging es nochmal ?(?(

    • ANZEIGE