Optimierung BMW 520d 190 PS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Optimierung BMW 520d 190 PS

      Hallo zusammen,

      ich möchte evtl. gerne meinen 520d mit 190 PS optimieren lassen.
      Der Wagen ist jetzt 3 Jahre alt, und hat ca. 46000 Km auf der Uhr.
      Ich hab 2 Angebote vorliegen, einmal 220 PS und 460 NM und einmal 220 PS und 440 NM Preis zw. 539 und 559 Euro.
      Daher ich meinen BMW wegen dem Diesel Kram nicht wirklich los bekomme, fällt ein verkauf im moment flach.

      Was meint Ihr dazu?

      Gruß
      Sascha

      ""
    • Machs nicht. Vielleicht kannst ihn gegen nen 530D für kleines Geld tauschen.

      Auf den ganzen Tuningkram gibt dir keiner Garantie wenn was kaputtgeht. Du bist immer in der Beweispflicht. Der Tuner wird auf dich zeigen und BMW, BMW wird auf dich zeigen und den Tuner....

      Alles für die Katz.

      BMW Leasing sagt: Nach 150.000km sind unsere Autos kaputt.
      http://www.spiegel.de/.../...stung-von-150-000-km-voraus-a-855355.html

    • Das 8HP45 beim Diesel geht bis 500Nm. Der 25d hat das auch verbaut.

      Viel Drehmoment bedeutet eine hohe mechanische Belastung des Motors. Das max. Drehmoment fällt in der Regel bei rund 2000 Touren an. Da macht der Motor kurz mal dicke Backen. Gutes Tuning schafft Leistung ohne wilden Drehmomentbuckel, schlechtes Tuning hat einen frühen Drehmomentberg...

      Ich bin nicht die Signatur. Wie komme ich hier wieder raus?

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Harakiri ()

    • Blöd ist, dass der B47 noch nicht alleine per OBD geht.
      95% sind einfaches Tuning über die Duration mit +%.
      Sieht man dann wunderbar an den Vorher- Nachher-Messungen.
      Frag nach, ob das auch sauber kalibriert wird und auch eine Logfahrt gemacht wird.
      Ist igrendwie immer blöd, wenn das Auto Mehrleistung hat, es aber eigentlich gar nicht weiß.
      Fahren tut es aber auch mit der Einfachmethode (wie üblich: rein in die Bude, Vorhermessung, Kennfeld schubsen, Nachhermessung, 500-600 EUR, ganz individuell ohne Messungen noch nen Hunni weniger :D ).
      Da der Bock erst 3 Jahre ist und ggfs. verkauft werden soll: Vielleicht doch besser das PPK oder was von Steinbauer.

      Fuhrparkmanager :D .

      Mein Spritmonitor

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von oli_b ()

    • Hi,
      Also eure Aussagen lassen mich ein wenig zweifeln.
      Das Problem ist halt, das die Preise im Keller sind.
      Normal bräuchte ich ja kein Diesel mehr....
      Die Angebot sind einmal von Schramm Tuning in Hanau und einmal von Fülli Fa. Speed Concept.

      Gruß
      Sascha

    • Fülli ist generell o.k. Der macht ordentliche Arbeit.

      Aus Gründen von Gewährleistung, Garantie, Kulanz würde ich aber immer ein BMW PPK vorziehen, sofern für die Motorisierung verfügbar.

      Ich bin nicht die Signatur. Wie komme ich hier wieder raus?

    • sasijust schrieb:

      Hi,
      Also eure Aussagen lassen mich ein wenig zweifeln.
      Das Problem ist halt, das die Preise im Keller sind.
      Normal bräuchte ich ja kein Diesel mehr....
      Die Angebot sind einmal von Schramm Tuning in Hanau und einmal von Fülli Fa. Speed Concept.

      Gruß
      Sascha
      Du hast nur drei Optionen, die ich jetzt machen würde:

      1) Update nach 530D. Alte Kiste in Zahlung dafür geben. Vermutlich günstiger
      2) Update zu einem 530er Benziner. Alte Kiste in Zahlung geben. Kostet ggf. etwas mehr
      3) Alles lassen wie es ist, den 520D weiterfahren.

      Alles andere wäre mir zuviel Risiko, denn selbst wenn der 520er getuned ist, und nochdazu Diesel, bekommst in 2x nicht mehr los.
      Ich würde nie im Leben eine verbastelte Möhre kaufen.

      BMW Leasing sagt: Nach 150.000km sind unsere Autos kaputt.
      http://www.spiegel.de/.../...stung-von-150-000-km-voraus-a-855355.html

    • Da dein Fahrzeug noch relativ jung ist, würde ich dir ebenfalls das PPK nahe legen.
      Ansonsten, wenn du aus jeglichen Kulanz- bzw. Garantieansprüchen raus bist kannst du ruhig zu einem Tuner gehen.
      Ich habe bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht. Bei mir ist auch das 8HP45 verbaut und es wurde auf max. Nm-Grenze optimiert.
      ... und sollte die Kupplung doch durchrutschen kann Fülli den Kupplungsdruck erhöhen. Fertig :D
      Die Mechanik hält mehr aus als der Wandler (500Nm)

    • Das PPK ist ja an sich schön und gut,

      heute habe ich für meinen 520dA lci ein Angebot von MAtthes bekommen über 1859€ plus 49€ TüV.

      Also das ist es mir dann auch nicht wert.

      Da investiere ich die Kohle lieber in eine Folie und erfreue mich jeden Tag an der Optik

      Kann jemand den Preis bestätigen, denn vorher habe ich nur von günstigeren Angeboten gelesen und gehört

    • Normal kostet das 1000irgendwas... Ich schätze, bei Dir ist der 600W Lüfter dabei, dann kommt das hin.

      Besorg Dir selbst einen gebrauchten 600W Lüfter und bau um, dann fällt das weg.

      Ich bin nicht die Signatur. Wie komme ich hier wieder raus?

    • Laut Service MA kommt der Preis wegen der Änderung am Wandler der Automatik zustande.

      Aber auch davon habe ich nichts gelesen.

      1055€ inklu Einbau war auch mein Wissen für das PPK

    • ANZEIGE