Temperaturprobleme Navi Bildschirm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Temperaturprobleme Navi Bildschirm

      Hallo zusammen,
      ich habe im Motor-Talk bereits einen Bericht zu dem Thema gefunden und wollte mal wissen ob es hier auch Betroffene Fahrzeugbesitzer gibt und was ihr dagegen getan habt.

      Folgendes Problem ist vorhanden:
      Wenn das Auto den ganzen Tag in der Sonne steht und es Temperaturen um 30 Grad hat schaltet mein Monitor die ersten 5-10 Minuten die Beleuchtung des Monitors hell-dunkel-hell-dunkel- usw.
      Nach der genannten Zeit und einem abkühlen des Innenraums funktioniert der Monitor wieder wie gewohnt.

      Nun ist die Rede von einem Übertemparaturschutz dess Monitors. Betroffen Fahrzeugbesitzer schreiben bei MT das sie eine neue Kamera bekommen haben, wieder andere ein neues NBT oder zu guter letzt eben einen neuen Monitor.
      Auftreten tut es wohl nur bei LCI Fahrzeugen mit NBT.

      Mein E61 stand Jahre lang auf dem gleichen Parkplatz und hat abends nie ein Problem mit dem Bildschirm gehabt, der F11 hat mehr als das doppeltegekostet und senden SOS bei hoher Temperatur :thumbdown:

      ""
    • Black550ix schrieb:

      Weis nicht was ich dagegen tun kann
      Bei mir wurde zunächst- ohne den gewünschten Erfolg - das Kabel vom Monitor zur Head Unit und bei 2. Besuch beim Händler die Head Unit selbst getauscht.
      Beim 3. Besuch bekam ich dann endlich einen neuen Monitor und seither ist alles gut.

      Monitor lief auf Kulanz, Rest hat Euro Plus übernommen. Ich musste lediglich die letzte Programmierung bezahlen, aus Gründen die bis heute noch lächerlich sind aber was soll ich wegen 80,-€ das Streiten anfangen :/
    • Nipponracer schrieb:

      Black550ix schrieb:

      Weis nicht was ich dagegen tun kann
      Bei mir wurde zunächst- ohne den gewünschten Erfolg - das Kabel vom Monitor zur Head Unit und bei 2. Besuch beim Händler die Head Unit selbst getauscht.Beim 3. Besuch bekam ich dann endlich einen neuen Monitor und seither ist alles gut.

      Monitor lief auf Kulanz, Rest hat Euro Plus übernommen. Ich musste lediglich die letzte Programmierung bezahlen, aus Gründen die bis heute noch lächerlich sind aber was soll ich wegen 80,-€ das Streiten anfangen :/
      Danke für schnelle Antwort!
      Werde vorbei fahren und melden!!!
    • @Nipponracer

      wie viele KM hast du drauf ? Denkst du das bei 125tkm und BJ 14 auch noch was auf Kulanz geht ?
      Und war das bei dir extrem auffallend ? Bei mir bilde ich mir ein habe ich das auch schon beobachtet aber nur sehr minimal also es fällt kaum auf. Tritt das auch im Winter bei extremer Kälte auf ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eizzi ()

    • Erstes Mal bei mir kamm auf einmal schwarze Display Komplett und Stande „No Signal“ dan hat er neugestartet und seit dem blinkt immer wieder! Auch wen ich nachvorne (auf Straße) gucke dan fällt mir trotzdem diese blinken auf ( ich denke das ist Beleuchtung oder so) :/

    • Eizzi schrieb:

      @Nipponracer

      wie viele KM hast du drauf
      Meiner hatte zu dem Zeitpunkt ca. 93tKm gelaufen.
      Ob da bei Dir was auf Kulanz geht kann ich nicht sagen.

      Ich denke es wird verschiedene Ursachen bzw. Fehlerbilder geben, ein minimales flackern des Bildes bzw. No Signal würde schon wieder eher auf das Kabel zum Monitor deuten.

      Bei mir ist aber die gesamte Beleuchtung vom Monitor ausgefallen, so als wenn jemand den Lichtschalter ständig an-aus-an-aus usw. macht. Im Fehlerspeicher war auch Übertemp. Monitor abgelegt.
    • ANZEIGE