"Standard" Winterräder für F11 530D Touring auf 17"?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AltinB1306 schrieb:


      Da kam raus, dass einzig bei Autos mit Runflatreifen die RDC vorhanden sein muss, weswegen ich es auch nicht nachgerüstet habe.

      … und auch das ist nicht richtig.Die Sensoren haben, laut aller Quellen, rein garnix mir RFT Reifen zu tun.
      Einzigst sowohl das Jahr der Homologation, als auch das genaue Baujahr des Fahrzueges entscheiden darueber.
      ""
    • Nach Euerer Logik müssten alle nach 2013 homologierten Fahrzeuge aller Hersteller RDKS haben...

      Dem ist aber nicht so.

      Die Vorschrift verlangt ein System, welches zuverlässig Reifendruckverlust erkennt. Die RPA kann das. Der allgemeine Zwang zu RDKS Systemen ist ein Marketinggag von BMW und Mercedes.

      Ich habe RDKS komplett auscodiert. Dadurch ist dann automatisch RPA vorhanden und aktiv.

      Ich bin nicht die Signatur. Wie komme ich hier wieder raus?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Harakiri ()

    • Euere Logik in Eueren Argumentationen... ;)

      Das Problem liegt in der Begriffsdefinition. Während hier (und auch bei BMW) von RPA und RDKS gesprochen wird, bezeichnet die betreffende EU Regelung alles als Reifendruckkontrollsystem RDKS. Dort wird unterschieden zwischen direkten und indirekten RDKS Systemen. RPA als Begriff gibt es dort nicht.

      Direkte RDKS Systeme haben Sensoren in den Rädern. Das ist das, was hier RDKS genannt wird.

      Indirekte RDKS Systeme werten die Raddrehzahl über das ABS aus, was hier als RPA bezeichnet wird.

      Geschicktes Marketing macht daraus die Schlagzeile "Reifendruckkontrolle RDKS ab 2014 Pflicht. Wir können nix dafür. Kommt von der EU"... :thumbsup:

      Achja... der Kia Rio hat z.B. ein "indirektes RDKS System".

      Ich bin nicht die Signatur. Wie komme ich hier wieder raus?

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Harakiri ()

    • Harakiri schrieb:

      Euere Logik in Eueren Argumentationen... ;)

      Das Problem liegt in der Begriffsdefinition. Während hier (und auch bei BMW) von RPA und RDKS gesprochen wird, bezeichnet die betreffende EU Regelung alles als Reifendruckkontrollsystem RDKS. Dort wird unterschieden zwischen direkten und indirekten RDKS Systemen. RPA als Begriff gibt es dort nicht.

      Direkte RDKS Systeme haben Sensoren in den Rädern. Das ist das, was hier RDKS genannt wird.

      Indirekte RDKS System werten die Raddrehzahl über das ABS aus, was hier als RPA bezeichnet wird.

      Achja... der Kia Rio hat z.B. ein "indirektes RDKS System".
      Da hast du recht ;) .
      Mir war aber auch von Anfang an klar, dass der Begriff "RDKS" seitens der Gesetzgebung sowohl direkte als auch indirekete Systeme meint.
      Steht ja nur fuer ReifenDruckKontrollSystem.Nicht fuer die Art und Weise wie das systemseitig umgesetzt wird.
      Lediglich die Aussage, dass man bei RFT sowas haben muss ist halt falsch.

      Achja … und auch der KIA hat sowas.Halt nur indirekt :) .
    • Harakiri schrieb:

      Nach Euerer Logik müssten alle nach 2013 homologierten Fahrzeuge aller Hersteller RDKS haben...

      Dem ist aber nicht so.

      Die Vorschrift verlangt ein System, welches zuverlässig Reifendruckverlust erkennt. Die RPA kann das. Der allgemeine Zwang zu RDKS Systemen ist ein Marketinggag von BMW und Mercedes.

      Ich habe RDKS komplett auscodiert. Dadurch ist dann automatisch RPA vorhanden und aktiv.
      Wäre auch mein Verständnis, das der Gesetzgeber nur ein System vorschreibt, aber nicht welches. Gelddruckmaschine ist das BMW System, over engineered sowieso, nachdem das passive System (wie es z.B. VW verwendet) über die Differenz der Raddrehzahl nur zusätzlichen Code in der Software benötigt, die Hardware ist über die vorhandenen Sensoren ... ABS und Co. ... schon vorhanden. Das würde dem RPA entsprechen, richtig?

      Nachdem der Meinige eh Baujahr Mitte 2014 ist, wäre es eh keine Pflicht, aber RPA nehmen, wenn möglich, gerne. Mit was hast Du das codiert?

      Danke und Gruss
      Mmickey
    • Kurz nach dem Start. War bei mir jedenfalls mit den Sensorventilen so. Da waren wohl die Batterien platt. Nachdem dazu die Winterräder keine Sensoren hatten, habe ich das Mäusekino deaktiviert.

      RDKS sollte jeder halbwegs vernünftige Codierer raus bekommen.

      Ich bin nicht die Signatur. Wie komme ich hier wieder raus?

    • ANZEIGE