Komfortzugang Türgriff Fahrertür

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Komfortzugang Türgriff Fahrertür

      Hallo Leute,

      ich habe ein großes Problem mit meiner Fahrertür. Und hier noch nichts direkt gefunden.
      Mein Auto stand eingschneit rund einen Monat abgeschlossen rum. Als ich das Auto vom Schnee befreite und Macht der Gewohnheit am Tür griff zog, passierte nichts. Batterie tot? Erst einmal an der Fernbedienung die Taste fürs Türöffnen finden, geht. Mein Türgriff funktioniert nicht mehr. Ich kann die Tür nicht mehr öffnen oder schließen. Gestern schloss sich das Auto auch noch auf, als ich mit Schlüssel vorbei lief. Das probierte ich mehrmals. Aber am Griff ist nichts dran, dass es dauerbelegt sein könnte.

      Wo kann ich suchen? Was könnte kaputt sein? Mein Bruder ist Autoschlosser. Er kann nichts machen, da er keine Diagnossoftware hat. Da hat es wohl die Sensoren erwischt. Passiert ja so gerne. Ich weiß, da gibt es was Goldenes. ich habe mal im Internet gesucht. Bei amazon kann man auch Software kaufen. Nur es gibt verschiedene Versionen. Kann mir bitte, gerne auch per Privatnachricht sagen, was ich nehmen muss, um alle Steuergeräte auslesen zu können?

      Vielen Dank für eine Antwort
      Andreas

      ""
    • Ich habe bis jetzt nichts gemacht. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Aber es nervt schon. Schläft das Auto, passiert nichts. Aber war einmal die Zündung an und ich schließe zu, braucht der Schlüssel nur in der Nähe zu sein und das Auto geht wieder auf.

      Ich dachte die Programme gibt es inzwischen zu kaufen. Was sind das für Angebot im amazon?
      Beispiel

    • Ja irgendwas im inneren geht auf Dauerspannung. Meine sind immer nach der Handwäsche gestorben. Sobald Wasser über den Griff läuft und das Auto merkt das der Schlüssel nicht mehr im Auto ist sperrt er fröhlich auf und zu... Als würde man die Hand drauf gelegt haben. Drei Griffe später bleibt nun der Sensor im Auto und für den Fall das er doch abschließt hab ich den Notschlüssel in der Tasche.. Leider nicht ganz durchdacht das ganze. Bei meinem anderen Auto reagiert das System erst auf die Bewegung am Griff und daher noch nie Probleme.

    • Ich wollte jetzt nochmal den Türgriff in Angriff nehmen. Es nervt einfach, dass die Tür ständig aufgeht. Von alleine hat es sich nicht gelöst. Aber ich finde die Software im Netz nicht. Ich bin auch im Englisch mehr als schlecht. Kann mir jemand per PN einen Link schicken.

    • Neu

      Mal ein kurzes Update. Dank der Hilfe aus dem Forum konnte ich das Problem eingrenzen. Es ist der Türgriff. Es gibt da ein super Programm, wo man alles durchtesten kann. Ich konnte die einzelnen Sensoren testen. Der kapazitive Sensor fürs Türöffnen schwingt ganz langsam und gleichmäßig. Im drei bis vier Sekundentakt gibt er Signal und geht wieder aus. Deshalb komme ich auch mal an der Tür vorbei, ohne dass sie aufgeht, und mal nicht. Für einen Kabelbruch ist das Signal zu gleichmäßig.

      Und noch was gelernt. Es gibt noch einen Sensor am Türgriff. Der reagiert, wenn am Griff gezogen wird. Ich dachte immer, es ist Zufall, dass da die Tür aufgeht. Also ich bekomme die geschlossene Fahrertür erst einmal ohne Kniffe auf.

      Es wird wohl ein neuer Griff werden.

    • ANZEIGE