Oelverlust 530DX 80000 km

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oelverlust 530DX 80000 km

      Hallo,
      Ich habe gestern gesehen das mein Motorraum mit öl verspritz ist. Über der Lichtmaschine ist auch öl. Kann es sein das aus dem Kanal was rausdrückt?
      Auf der Lichtmaschine haben sich zwei Haufen gebildet so das es den Anschein hat als wäre die Dichtung kaputt.
      Gruß

      ""
      Dateien
    • Etwas Ölen die immer. Das Öl sammelt sich in den Schläuchen und wenn da was undicht ist, ist alles verölt.
      Hatte ich letztes Jahr, wollte schon die servopumpe wechseln, weil die verölt war ohne Ende. Dabei war es nur dich Dichtung zur drosselklappe.

    • Madmax71 schrieb:

      Etwas Ölen die immer. Das Öl sammelt sich in den Schläuchen und wenn da was undicht ist, ist alles verölt.
      Hatte ich letztes Jahr, wollte schon die servopumpe wechseln, weil die verölt war ohne Ende. Dabei war es nur dich Dichtung zur drosselklappe.
      würde ich jetzt auch behaupten...... Die Verrecken gerne Mal.

      TN: 11617801943 9.63€
    • Hallo zusammen,
      Hier mein Zwischenbericht.
      Ende Dezember war mein Wagen zu einer Rücktufaktion beim freundlichen.
      Nach Zweitwagen und geilem Sound bemerkte ich das sie mal wieder einen Fehler gemacht haben.
      Siehe Bild 1

      Anfang der Woche war ich wieder dort um zu berichten was ich gesehen habe und was ich repariert haben
      Aussage BMW
      Bei der letzen Rückrufaktion haben sie nichts geöffnet nur die Ansaugbrücke inkl Luftfilter Kasten wurde erneuert. Durch die Öffnung der Sonde haben die nach RGA geschaut. Der ölverlust schauen Sie mal kosten Voranschlag 250€

      Heute habe wir folgendes gemacht
      Links bei Turbo ist mehr Öl außen wie innen
      Unser Verdacht jemand hat beim letzten Ölservice etwas gesaut.
      Auf der Abdeckung am Boden haben wir einen O Ring gefunden.
      Wir haben die das Teil rechtsbgeöffnet und folgendes gesehen.
      Der O- Ring gehört zur Sonde dort war ein neuer montiert. Somat hat einen BMW Werkstatt doch seine Finger daran gehabt.
      Was und sorgen macht ist das der Kunststoff sehr abgegriffen ist.
      Wir haben alles gereinigt, zusammengebaut und schauen ob wieder Öl zu sehen ist.
      Das Auto läuft ohne Probleme.

      Gruß

      Dateien
      • IMG_3927.JPG

        (276,44 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3926.JPG

        (195,5 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3924.JPG

        (425,33 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3923.JPG

        (286,23 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3922.JPG

        (302,18 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3921.JPG

        (441,96 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3925.JPG

        (311,92 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ziemlich viel Verkokung mit 80,000 KM. Meine beim 120,000 war viel weniger.

      War der AGR auch gewechselt während die Aktion ? Oder nicht weil kein Ersatzteile vorhanden?

      Schade, vieleicht ist ein andere BMW Werkstatt die lösung. Menschen machen Fehler aber die sollte es wenigstens zugeben.

      MFG,
      MunichMark
      2014 535XD
      Luxury Line
      Alpinweiss / Mocca
      AC Schnitzer FW 30-30
      18" Michelin Pilot 4
      bzw. PA4 Winter

    • Richtig. Die Verkokung ist etwas heftig. Da sollte BMW wohl nachbessern, tauschen oder etwas besser reinigen.

      Am Turbo bzw. drumrum gibts immer etwas Ölnebel. Das ist normal. Den Turbo kannst auch prüfen - etwas Querspiel mit den Fingern am Verdichterrad ist ok. Längspiel am Verdichterrad hingegen sollten nicht spürbar sein. Ist da Spiel drin, dann stimmt mit dem Turbo was nicht.

      BMW Leasing sagt: Nach 150.000km sind unsere Autos kaputt.
      http://www.spiegel.de/.../...stung-von-150-000-km-voraus-a-855355.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SamTE ()

    • Leider kann man nicht wirklich sagen wann mit wieviel KM die Verkokungen zum Problem werden, wir reinigen in der Woche ein paar ASB und haben extra welche im Tausch auf Lager.

      Es kommt immer drauf an, welches Fahrprofil man hat. Viel AGR Rate, Hohe Verkokung. Ölende Turbos bringen den Rest mit.

      100 - 200 korrigiert 5.42 Sekunden ...... F10 !

      Stuttgart / Berlin / Ostsee

      Getriebespülung
      Turboladerüberholung / Turbolader Upgrades Troublemaker Turbos ( inhouse )
      Walnussschalen Reinigung
      Softwareoptimierungen inkl. Dynojet Leistungsprüfstand im Haus

      Offizieller Wagner Tuning Händler
      Offizieller ZF-Pro Tech Plus Partner für Automatikgetriebe

    • Ab und an mal mit Ultimate Diesel und im Sportmodus Vollgas über die Autobahn würde da auch abhilfe schaffen. Solche Motoren sind nicht da um mit ihnen im "eco" modus zu fahren.

    • ANZEIGE