Senderverfolgung DAB/FM funktioniert nicht wie sie soll - Ideen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Senderverfolgung DAB/FM funktioniert nicht wie sie soll - Ideen?

      Eines der absoluten "muss"-Kriterien bei der Suche nach meinem F11 war DAB-Radio ab Werk. Hatte der vorige F11 (03/2016) auch entsprechend mein jetziger (10/2015) auch. Nun fahre ich regelmäßig durch den Elbtunnel und andere Tunnel, die natürlich keinen DAB-Empfang bieten. Aber FM. Im NBT gibt es die Option "Senderverfolgung" wenn in der Liste der DAB-Sender auf den Button "Option" nutzt. Im 2016er F11 schaltete er dann bei abreißendem DAB-Empfang automatisch auf FM um und auch wieder zurück. Beim 2015er F11 funktioniert das trotz aktivierter Senderverfolgung nicht. Ich habe keine plausible Erklärung warum nicht, hat jemand eine Idee? :?:

      ?(

      DAB FM Senderverfolgung.JPG

      ""
      aktuell: 2002 Pontiac Trans Am WS6 Collectors Edition 5,7l 6-Gang, 2015 BMW F11 535d Touring
      gone: 1991 Pontiac Trans Am GTA 5,0l, 2001 BMW E39 530i 5-Gang Touring, 1996 Pontiac Firebird WS6 5,7l 6-Gang, 1995 Chevrolet Impala SS 5,7l, 1998 BMW E39 540i 6-Gang 4,4l Limo, 1988 Pontiac Trans Am GTA Notchback 5-Gang 5,0l, 1990 Chevrolet Corvette C4 5,7l, 2004 Jeep Grand Cherokee Overland 4,7l
    • Könnte an der SW liegen, dass da beim 2016er was optimiert wurde. Kannst mal beim :) nachfragen, ob da mal was geupdatet wurde.

      Denke aber nicht, dass es an der HU liegt (der Rest funktioniert ja, außer wenn es eine Empfangsstörung gibt, dass er nicht automatisch umschaltet)

    • Mal sehen, habe einen Termin dazu bei der Vertragswerkstatt und werde berichten :)

      aktuell: 2002 Pontiac Trans Am WS6 Collectors Edition 5,7l 6-Gang, 2015 BMW F11 535d Touring
      gone: 1991 Pontiac Trans Am GTA 5,0l, 2001 BMW E39 530i 5-Gang Touring, 1996 Pontiac Firebird WS6 5,7l 6-Gang, 1995 Chevrolet Impala SS 5,7l, 1998 BMW E39 540i 6-Gang 4,4l Limo, 1988 Pontiac Trans Am GTA Notchback 5-Gang 5,0l, 1990 Chevrolet Corvette C4 5,7l, 2004 Jeep Grand Cherokee Overland 4,7l
    • was macht die Verfolgung genau? wie soll er dann umschalten? auf irgendeinen Sender?

      bei mit ist bei schlechtem Empfang auch einfach der Ton weg und es passiert nichts... ;(

      Gruß Whiskey
      Live is short, drive BMW ///M !

    • Whiskey schrieb:

      was macht die Verfolgung genau? wie soll er dann umschalten? auf irgendeinen Sender?

      bei mit ist bei schlechtem Empfang auch einfach der Ton weg und es passiert nichts... ;(
      Das steht in deiner Anleitung, auch im Fahrzeug:
      DAB FM Senderverfolgung BDA.JPG

      Kurz: wenn Du keinen DAB Emfang von Sender XYZ hast, schaltet das Radio automatisch auf FM um und umgekehrt - natürlich nur wenn man in dem Moment von Sender XYZ FM-Empfang hat. Ein sehr praktisches Feature.
      aktuell: 2002 Pontiac Trans Am WS6 Collectors Edition 5,7l 6-Gang, 2015 BMW F11 535d Touring
      gone: 1991 Pontiac Trans Am GTA 5,0l, 2001 BMW E39 530i 5-Gang Touring, 1996 Pontiac Firebird WS6 5,7l 6-Gang, 1995 Chevrolet Impala SS 5,7l, 1998 BMW E39 540i 6-Gang 4,4l Limo, 1988 Pontiac Trans Am GTA Notchback 5-Gang 5,0l, 1990 Chevrolet Corvette C4 5,7l, 2004 Jeep Grand Cherokee Overland 4,7l
    • Hi,

      wenn du manuell im Tunnel auch nicht den Sender findest, dann kann das Verhalten auch an einem FM-Empfangsproblem liegen.
      Ich hatte zB einen Wassereinbruch in der Dachantenne Richtung Junctionbox mit deutlich reduziertem Empfang.

      Gruß,
      aldor

    • Deswegen habe ich ja geschrieben, dass das natürlich (!) nur funktioniert wenn in dem Moment auch FM-Empfang des gleichen Senders besteht.

      In meinem Fall ist das so, z.B. im Elbtunnel. Dort ist wunderbarer FM-Empfang nur auf DAB tote Hose. Und das Radio schaltet trotz aktivierter Senderverfolgung nicht um was es im vorigen F11 einwandfrei tat. Aber steht ja schon alles oben ;)

      aktuell: 2002 Pontiac Trans Am WS6 Collectors Edition 5,7l 6-Gang, 2015 BMW F11 535d Touring
      gone: 1991 Pontiac Trans Am GTA 5,0l, 2001 BMW E39 530i 5-Gang Touring, 1996 Pontiac Firebird WS6 5,7l 6-Gang, 1995 Chevrolet Impala SS 5,7l, 1998 BMW E39 540i 6-Gang 4,4l Limo, 1988 Pontiac Trans Am GTA Notchback 5-Gang 5,0l, 1990 Chevrolet Corvette C4 5,7l, 2004 Jeep Grand Cherokee Overland 4,7l
    • OK,

      habe ich falsch interpretiert.
      Zwischen "es gibt dort guten Empfang" und "mein Auto hat da guten Empfang" besteht für mich ein großer Unterschied, zB aus oben genanntem Problem.

      Gruß,
      aldor

    • Von gestern auf heute wurde angeblich ein Update der HU eingespielt, mal sehen ob es das löst. Ich bin allerdings skeptisch ob das mit dem Einspielen wirklich geklappt hat, denn... alle Sender und Favoritentasten waren weiterhin belegt wie vorher. Müsste das da nicht alles platt sein?

      Es wird wirklich Zeit dass ich mir E-Sys und Rheingold installiere um das selbst zu überprüfen... :whistling:

      aktuell: 2002 Pontiac Trans Am WS6 Collectors Edition 5,7l 6-Gang, 2015 BMW F11 535d Touring
      gone: 1991 Pontiac Trans Am GTA 5,0l, 2001 BMW E39 530i 5-Gang Touring, 1996 Pontiac Firebird WS6 5,7l 6-Gang, 1995 Chevrolet Impala SS 5,7l, 1998 BMW E39 540i 6-Gang 4,4l Limo, 1988 Pontiac Trans Am GTA Notchback 5-Gang 5,0l, 1990 Chevrolet Corvette C4 5,7l, 2004 Jeep Grand Cherokee Overland 4,7l
    • Ich nehme an Video in Motion gehört nicht dazu? Das funktioniert nach dem Update nämlich noch ganz prächtig...

      Andere Codierungen hingegen sind verloren gegangen, so z.B. die Gentleman-Funktion, gespeicherte Sitzmemorypositionen, FLA immer an etc.

      aktuell: 2002 Pontiac Trans Am WS6 Collectors Edition 5,7l 6-Gang, 2015 BMW F11 535d Touring
      gone: 1991 Pontiac Trans Am GTA 5,0l, 2001 BMW E39 530i 5-Gang Touring, 1996 Pontiac Firebird WS6 5,7l 6-Gang, 1995 Chevrolet Impala SS 5,7l, 1998 BMW E39 540i 6-Gang 4,4l Limo, 1988 Pontiac Trans Am GTA Notchback 5-Gang 5,0l, 1990 Chevrolet Corvette C4 5,7l, 2004 Jeep Grand Cherokee Overland 4,7l
    • Mhh...das sieht dann doch mehr danach aus als hätte die HU kein Update bekommen, Video in Motion ist eine Codierung, die wäre entfernt worden.
      In den letzten I-Stufen-Updates gab es öfters Änderungen an den Sitzmodulen, das bestätigt auch das entfernen der Gentleman-Funktion und gespeicherten Sitzmemorypositionen.
      Kann mir auch nicht vorstellen das es für die NBT-HU noch Softwareupdates gibt. Evtl. ein Media oder Telefonupdate, das betrifft aber nur Teile der HU, aber nicht den DAB-Teil.
      ...das beste ist wirklich das mit der passenden Software selbst zu überprüfen, alles andere geht sonst in die Richtung "Glaskugel".

    • Dank sehr freunlicher Hilfe habe ich nun endlich auch ISTA+ installiert und nachgeschaut... die HU wurde nicht bespielt, oder es gibt keinen neuen Stand seit 2017... die DDE hat z.B. ein Update bekommen. Ich werde den Servicebetrieb also noch einmal freundlich drauf hinweisen doch alle Steuergeräte zu flashen und nicht nur ein paar :evil:

      IMG_0507.JPGIMG_0495.JPGIMG_0496.JPG

      aktuell: 2002 Pontiac Trans Am WS6 Collectors Edition 5,7l 6-Gang, 2015 BMW F11 535d Touring
      gone: 1991 Pontiac Trans Am GTA 5,0l, 2001 BMW E39 530i 5-Gang Touring, 1996 Pontiac Firebird WS6 5,7l 6-Gang, 1995 Chevrolet Impala SS 5,7l, 1998 BMW E39 540i 6-Gang 4,4l Limo, 1988 Pontiac Trans Am GTA Notchback 5-Gang 5,0l, 1990 Chevrolet Corvette C4 5,7l, 2004 Jeep Grand Cherokee Overland 4,7l
    • Um mal das muntere Kaffeesatzlesen hier ein wenig zu entschärfen, hier ein kleiner Exkurs in den SW-Entwicklungsprozess bei BMW:

      Der letzte für den Kunden freigegebene Serienstand des NBTs für F10 kam zu 16-11, das ist der, den du drauf hast. Ein I-Stufen-Update auf 19-03-5xx aktualisiert lediglich die Steuergeräte, die an dieser I-Stufe auch tatsächlich teilnehmen, was über den jeweiligen Komponenten-Container abgebildet wird.
      Entweder wird beim I-Stufenupdate das SG, welches keine neuen Daten erhalten hat, nicht mit aktualisiert oder es wird mit der letzten Version neu geflasht (Zeitverschwendung). Teilweise nehmen Komponenten auch an einer I-Stufe teil, geben aber nur formal alte Softwarestände ab.
      Die Komponente HU-NBT hat an der I-Stufe F010-19-03-530 nicht teilgenommen, demzufolge auch kein Update notwendig.

      Lange Rede, kurzer Sinn: man programmiert ein Fahrzeug zwar mit den Daten für 19-03-530, was nicht heißen muss, dass es zu diesem Zeitpunkt für alle Steuergeräte zwingend Änderungen gegeben haben muss.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Benzo ()

    • ANZEIGE