Tieferlegung mit EDC, Adaptive Drive und Dynamic Drive

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kannst denn einen 245er auf der Felge fahren? Was steht denn im Gutachten?

      ""
    • ja billig war der leider bestimmt nicht.

      Leigt er an der Kante oder dem Plastik an?
      Theoretisch kannst du das selber machen wenn es leicht ist und du nur den kleinen Falls umlegen musst.
      HAtte ich beim E60 auch schon gemacht.
      Einfach Heißluftfön schön warm machen nicht kochend heiß, sondern warm!
      Dann mit einem Bördelhammer (gerunderter Teflonhammer) vorsichtig den Falls bearbeiten, legt sich wie von selbst dann um, wenn man keine Gewalt walten läßt kann man nichts falsch machen.
      Wenn es am Plastik schleift, entweder ausschneiden wenn möglich oder eben auch Heißluftfön eher richtung heiß machen und wegdrücken (verformen) sollte dann auch geschichte sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fear1801 ()

    • Nein Alu kann nicht rosten und wenn es warm genug ist bleibt der LAck erhalten.
      Die PRofis machen es nicht anders.
      Die bauen halt an die Achse vorne einen Kugelarm der den Radlauf abrollt unter druck erhöhung.
      So werden Radläufe geweitet.
      Das scheinst du aber garnicht zu brauchen, nur den Falls umlegen.
      Wenn du natürlich zu feste schlägst machst du Dellen nach aussen, das schaut dann nicht gut aus und der LAck kann reißen.
      Wenn du da aber mit bedacht und sorgfallt rangehst um nur den Falls zu legen machst du da nichts kaputt!
      Viele Flugzugteile werden immer noch so von Hand gemacht gerade bei älteren Flugzeugen, Bördelhammer in die Hand und los :)
      Dann sollte es für ein Auto auch reichen :P

      P.S.:
      Wenn du einen Gegenstand findest der gerundet ist und mit mehr Fläche am Falls anliegt wird es noch besser.
      Da du nicht punktuell auf eine Stelle haust sondern im Bereich von zb 10 cm.
      So wirds noch gleichmäßiger und die Gefahr sinkt sehr das du dir ne Delle haust.
      Dann brauchst auch kein Teflonhammer :)
      Dann aber nicht daneben hauen 8o

    • 535D Tieferlegung mit Adaptive Drive

      Servus liebe Bmw'ler ... Dies ist mein erster Beitrag, ich bitte deshalb gleich um Verständnis bei Fehlern.
      Ich selber fahre F10 535D 2011 Bj. mit adaptive Drive .
      Oft wird geredet über die Tieferlegung durch Federn.
      Ich bin am zweifeln, ob ich Eibach SportLine oder ProKit Einbauen soll (tendiere eher ein zu SportLine)

      Ist das mittlerweile bei den 3ltr Diesel verfügbar und schadet das dem Wagen keine original BMW Federn einzubauen ?
      Kann man die Feder bei jeder Werkstatt machen lassen oder muss etwas wichtiges beim Austausch beachten ?

      Ich bedanke mich jetzt schon für eure Antworten :)

    • Servus,

      ich selber habe das Eibach Pro Kit 30/30 drin und bin top zufrieden.

      Habe es aber nicht bei BMW machen lassen weil ich viel schlechtes darüber gelesen habe. Am besten hörst du dich mal hier im Forum um wo es die Anderen haben machen lassen die in deiner Nähe wohnen.
      Bei mir musste auf jeden fall auch noch codiert werden.... sollte man nicht vergessen.

      Viele grüße Paul

    • @elrey: ich habe deinen Post hierher verschoben. Lies dich bitte ein wenig in diesen und den anderen bestehenden Thread ein. Ich denke dort findest du alle Antworten ;)

    • ANZEIGE