Original BMW LTE Wifi Hotspot mit SnapIn-Adapter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original BMW LTE Wifi Hotspot mit SnapIn-Adapter

      Hola Senors,

      ich bin nicht richtig schlau geworden aus der BMW-Seite zum Thema Hotspot.

      Es gibt hier zwei Varianten(?):

      - Nutzung der "fest" verbauten SIM-Karte
      aktives ConnectedDrive
      Telekom Hotspot Drive Tarif für 3GB / 10EUR, 5GB/15EUR und 10GB/25EUR. Roaming inklusive, monatlich kündbar.
      Nutzt die Außenantenne

      - Kauf eines BMW LTE SnapIn Adapters (BMW 599, Bucht so 100+ - 300 EUR).
      Einsetzen einer eigenen SIM-Karte. Die PIN muss deaktiviert sein.
      Kann hier eine Mobilfunkkarte jedes Betreibers eingesetzt werden oder muss es eine Telekom sein?
      Hätte aktuell Vodafone mit sinnlos viel Datenvolumen und könnte mir eine Datenkarte für 5 EUR dazu holen.
      ConnectedDrive ist hier nicht erforderlich?
      Nutzt das die Außenantenne

      Deutlich bevorzugt wäre die Variante mit SnapIn und Vodafone, zum einen preiswerter und zum anderen einfacher in der Buchhaltung da der Vodafone-Vertrag eh da ist. Kleines Gimmick, akutell habe ich noch ConnectedDrive gebucht, aber im Moment erkenne ich da für mich nicht den Mehrwert von 5 EUR pro Monat.

      Danke und Gruß

      ""
    • Madmax71 schrieb:

      Was willst den genau machen? Hab dein Ziel nicht wirklich erkannt.
      Handy im snap in, nutzt die Außenantenne.
      Ich will einen Hotspot im Auto der einen guten Empfang hat (Außenantenne), LTE nutzt und das möglichst integriert / unproblematisch. (3rd Party Hotspots wären eine Notlösung)

      Wenn meine Annahmen oben stimmen, wäre es der SnapIn-Hotspot mit Vodafone SIM-Karte und Außenantenne.
      Dann wäre ich mit 100++ Euro einmalig + 5 Euro pro Monat dabei.
      Bonus: Ich könnte das Ding mal bei Bedarf auch als mobilen Hotspot nutzen.
    • Ich weiß zwar nicht ob dir das weiter hilft, aber kann dir mal sagen wie ich es gemacht habe, bei mir war ein snap in für iphone 5 drin,ich besitze ein Samsung s8 plus wollte aber nicht dauernd Bluetooth aus und wieder anmachen auf meinem Handy, also in der bucht für 40 Euro ein iPhone 5s für 40 Euro geholt und mir von o2 eine dual sim Karte geholt also mit der gleichen Handy Nr wie meine Karte im s8 und habe das iPhone immer fest im snap in, so bin ich auch im auto immer verbunden, selbst wenn ich mein s8 mal zuhause vergessen sollte und habe spoty und amazon Musik drüber laufen und habe natürlich die fest verbaute bmw sim auch aktiv, läuft alles gut und bin top zu Frieden

    • Madmax71 schrieb:

      Hmm wenn es der Aufwand wert ist. Ich stell es auf meinem Handy ein und hab den Hotspot :)

      Den Fünfer im Monat ja, 15 EUR nein. Es bleibt der Vorteil beim Empfang (wenn denn wirklich wirklich Außenantenne)

      kallimero schrieb:

      Ich weiß zwar nicht ob dir das weiter hilft, aber kann dir mal sagen wie ich es gemacht habe, bei mir war ein snap in für iphone 5 drin,ich besitze ein Samsung s8 plus wollte aber nicht dauernd Bluetooth aus und wieder anmachen auf meinem Handy, also in der bucht für 40 Euro ein iPhone 5s für 40 Euro geholt und mir von o2 eine dual sim Karte geholt also mit der gleichen Handy Nr wie meine Karte im s8 und habe das iPhone immer fest im snap in, so bin ich auch im auto immer verbunden, selbst wenn ich mein s8 mal zuhause vergessen sollte und habe spoty und amazon Musik drüber laufen und habe natürlich die fest verbaute bmw sim auch aktiv, läuft alles gut und bin top zu Frieden
      Iphone 5s hat kein LTE (??) und ich glaube bei Vodafone sind die DualSim-Karten etwas umständlicher.
      Prinzipiell ginge die Variante aber auch mit einem LTE-fähigen Handy und einer DatenSIM-Karte. Das müsste dann mindestens ein Iphone 6 sein.

      Ich will NUR einen Hotspot für die Fahrgäste. Spotify, amazon Music etc interessiert mich alles nicht ;)
    • Der Unterschied vom Empfang ist nun wirklich nicht groß.
      Ich hab mit dem Empfang nie Probleme gehabt ( Telekom ).
      Wenn man unbedingt für die Fahrgäste einen Hotspot machen muss ( warum auch immer ) reicht das immer wenn man es mit dem Handy macht.
      Mich würde eine kabellose Ladeneinrichtung interessieren, wo ich nur das Handy ( iPhone X ) drauflege. Da hab ich noch nix passendes gefunden. ( snap in raus, Ladestation ( kabellos ) rein, war die Idee.

    • Madmax71 schrieb:


      Mich würde eine kabellose Ladeneinrichtung interessieren, wo ich nur das Handy ( iPhone X ) drauflege. Da hab ich noch nix passendes gefunden. ( snap in raus, Ladestation ( kabellos ) rein, war die Idee.
      Mich auch, gibt es aber OEM nicht. Im US Forum hat mal jemand was gebastelt aus einer Blackberry Snap-In usw.
      aktuell: 2002 Pontiac Trans Am WS6 Collectors Edition 5,7l 6-Gang, 2015 BMW F11 535d Touring
      gone: 1991 Pontiac Trans Am GTA 5,0l, 2001 BMW E39 530i 5-Gang Touring, 1996 Pontiac Firebird WS6 5,7l 6-Gang, 1995 Chevrolet Impala SS 5,7l, 1998 BMW E39 540i 6-Gang 4,4l Limo, 1988 Pontiac Trans Am GTA Notchback 5-Gang 5,0l, 1990 Chevrolet Corvette C4 5,7l, 2004 Jeep Grand Cherokee Overland 4,7l
    • Hey hört auf meinen Thread zu hijacken ;)

      Solche Induktionsmatten gibt es zu kaufen, 12 Volt vom Zigarettenanzünder oder so abgreifen und rein damit in die Ablage.


      Hab mir jetzt mal ConnectedDrive aufs Fahrzeug registriert und angesehen. Die Funktionen für 60 EUR im Jahr sind ja lächerlich und das Paket RTTI mit USB-Kartenaktualisierung für 140 EUR/Jahr würde ich zu selten nutzen. Aktuell sind da vom Vorbesitzer noch ein paar Monate drauf.

      Nochmal zu meiner Ursprungsfrage, dieser zusätzliche SnapIn-Hotspot-Adapter braucht kein ConnectedDrive, kann (auch) mit Vodafone SIM-Karten betrieben werden und über den USB-Anschluss kriegt er die externe Antenne?

    • Du kannst ja auch ein Handy nehmen was in den snap in passt, da ne zweitkarte rein, den Hotspot aktivieren und damit wäre die Sache erledigt.
      Was kann den Connected Drive?
      So wie ich erforscht habe soll es 199 im Jahr kosten. Nur was bringt es?
      Um Remote nutzen zu können, muss ein Abo laufen. Nur geht dann auch Remote und was geht da??

    • Da musst aber schleichen. Nur damit die Blagen hinten grenzenlos surfen können!
      Nee nicht bei mir. Bei uns gibt es ganz klare zeitbescheränkungen! Nix mit grenzenlos im Netz abhängen.

    • ANZEIGE