Fehlerspeicher löschen ist das dann beim Händler schlecht ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fehlerspeicher löschen ist das dann beim Händler schlecht ?

      Hi zusammen,
      meine Frage zielt darauf hin ab, das wenn ich Fehlercodes habe - die scheinbar durch aus-codieren des Start/Stopautomatisch entstanden sind - löschen und dann zum Händler fahre.
      Kann der Händler sehen, das ich Codiert habe und das ich die Fehlercodes gelöscht habe ?
      Kann sich das auf einen eventuellen Garantiefall, negativ auswirken ?
      Codiert wurde eben Start/Stop generell aus und "Automatik Licht (oder wie das heisst) immer an.
      Beim Garantiefall , denke ich an irgendein Defekt am Fahrwerk (karzen im Antrieb/Lenkung, wenn sich das Auto beim Befahren unseres Firmenparkhauses verwindet)
      Zudem meine ich, das die Automatik auch schon besser geschaltet hat. Gerade der Wechsel vom 1ten in den 2ten Gang, ist unsanft, dauert 1-2s und die Drehzahl sausst, zwischen den Gängen, in die Höhe (zumindest bei den ersten 1-2 Schaltvorgängen)

      ""
    • Oder Spülung :D

      100 - 200 korrigiert 5.42 Sekunden ...... F10 !

      Stuttgart / Berlin / Ostsee

      Getriebespülung
      Turboladerüberholung / Turbolader Upgrades Troublemaker Turbos ( inhouse )
      Walnussschalen Reinigung
      Softwareoptimierungen inkl. Dynojet Leistungsprüfstand im Haus

      Offizieller Wagner Tuning Händler
      Offizieller ZF-Pro Tech Plus Partner für Automatikgetriebe
      KW-Fachhandelspartner 5 Jahre Garantie auf KW Fahrwerke!

    • Fehlerspeicher löschen ist eigentlich kein Ding. Wenn der Fehler beseitigt wurde ist er weg. Ist der Fehler nicht beseitigt, nützt auch das Löschen nichts, da er sofort wieder kommt und wieder eingetragen wird nach erneutem Motor Start.

      Garantie sollte da auch kein Problem sein. Wenn dein :) aber weis, dass du selber mit irgendwelchen Geräten oder Software am Auto rumbastelt, dann könnten die sich bei Garantie/ Kulanz aber dann auch gerne querstellen. Das müssen sie dir aber nachweisen und muß auch direkt damit in Zusammenhang stehen (z.b. defektes Steuergerät o.ä.)

      BMW Leasing sagt: Nach 150.000km sind unsere Autos kaputt.
      http://www.spiegel.de/.../...stung-von-150-000-km-voraus-a-855355.html

    • ANZEIGE