Eiern und schlagen beim f11 535d

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eiern und schlagen beim f11 535d

      Guten tag :)

      Es ist ja schon bekannt das die f1x Reihe anfällig für Vibrationen schlagen und Eiern ist ...

      Deswegen hoffe ich das es hier jemanden gibt der das gleiche Problem hatte…

      Bei mir schlägt und eiert es ab 100 km/h bis ca 130 km/h …über 130 ist es noch da allerdings viel weniger… egal ob man Gas gibt oder nur rollen lässt macht keinen Unterschied… eigentlich ist es ganz typisch für reifen oder Felgen ... so fühlt es sich auch an ...

      Allerdings habe ich jetzt schon 4 verschiede Sätze an Räder probiert und überall schlägt es ... das einzige was auffällt ist das es bei einem kleineren Querschnitt sprich 20 Zoll stärker ist wie bei einem 17 Zoll Satz

      Hab mir das Auto auch schon von unten angeschaut und es ist alles Bomben fest ... alle Querdenker top Radlager Bomben fest hardyscheibe wie neu Kardanwelle fest Antriebswellen fest ....

      Das einzige was mir noch einfällt wäre Radnabe (was allerdings eher selten vorkommt meines Wissens) oder bremsscheiben

      Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :/

      ""
    • Du kannst es ruhig glauben. Das sind langjährige Erfahrungswerte. ;)
      Klar werden die das prüfen. Und werden nichts finden.
      Ist halt leider so, dass man halb fertige Lenker kaum identifizieren kann. Man merkt es aber beim fahren.

      Hatte das mal beim E39 durch. Da hat es schon gekloppft und gezittert. Drei Werkstätten konnten nichts finden. Die sollten mir im Grunde nur sagen, welche Strebe Spiel hat, damit ich die selbst wechsele.
      Hab dann mit der Zugstrebe angefangen. Die war es dann zum Glück auch.

    • Okay jetzt komm ich mit meinem technischen wissen nicht ganz mit :/

      Hat vielleicht einer gleich einen link von den beiden zugstreben mit den hydrolagern

      Wäre nett

    • ANZEIGE