Harte Hinterachse F11 => Stossdämpfer!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Harte Hinterachse F11 => Stossdämpfer!

      So, die Hinterachse ist gemacht! Neue Integrallenker, Pendelstützen und Stoßdämpfer inklusive Stützlager.

      Das Fahrgefühl von der Hinterachse war mir zu hart und instabil (empfindlicher Popometer...) und die Zusatzdämpfer hatten die beste Zeit, also alles auf einmal gemacht. Ergebnis: Weltunterschied!
      Das die Stossi's verschlissen sind merkt man kaum wegen EHC und schleichender Nachlass. Aber jetzt wo die Neue drin sind merkt man den Unterschied. Viel komfortabler!

      Meine Theorie die zum Wechsel geführt hat; Wen die Stossi's es hinter sich haben, drücken die die Karrosserie nicht mehr strank nach oben. Um die EHC die richtige Fahrhöhe erreichen zu lasse, wird mehr Druck in die Luftbalge gepresst, sodass diese härter sind.
      Das Ergebnis bestätigt das.

      Die hinteren Stossdämpfer waren auch wirklich verschlissen. Wo ich die im ausgebauten Zustand eingedrückt habe, haben die sich nicht mehr von alleine ausgedrückt (155tkm, sind wohl noch die originalen). Ersetzt durch Sachs.

      Fazit: Harte und instabile Hinterachse, erst an die Stossdämpfer ran! :thumbup:

      ""

      Nachrüstungen: HUD, SVW, Lenkradheizung, 6WA, Automatische Heckklappe, Apps, verschiedene Codierungen...

    • Midget schrieb:

      Meine Theorie die zum Wechsel geführt hat; Wen die Stossi's es hinter sich haben, drücken die die Karrosserie nicht mehr strank nach oben. Um die EHC die richtige Fahrhöhe erreichen zu lasse, wird mehr Druck in die Luftbalge gepresst, sodass diese härter sind.
      Die hinteren Stossdämpfer waren auch wirklich verschlissen. Wo ich die im ausgebauten Zustand eingedrückt habe, haben die sich nicht mehr von alleine ausgedrückt (155tkm, sind wohl noch die originalen). Ersetzt durch Sachs
      Selbst die neuen Stossis lassen sich durch Muskelkraft reinschieben. Verglichen mit der Masse vom Auto ist der Effekt des "Karosserie nach oben drücken" völlig irrelevant. Aber dennoch waren die ja deiner Beschreibung nach platt.
      Coole Ersatzteilpreise im Vergleich zu DDC :cursing: .

      Fuhrparkmanager :D .

      Mein Spritmonitor

    • Naja, ich bin nicht der Schwerste, aber ih habe die neue Stossi's nicht bis zum Anschlag eingedrückt bekommen... Also die drücken sowieso mehr als 71 Kilo pro Seite...
      Der Unterschied ist anscheinend sehr wohl relevant, das Auto fährt sich sehr viel besser und komfortabler von der HA aus.

      Teile kommen alle günstig ran. Will keine Werbung machen, aber ich bestelle immer bei AutoD#c. Täglicht andere Rabatte, gerne mal über 20%. In der App noch 1% mehr. Lohnt sich.

      Nachrüstungen: HUD, SVW, Lenkradheizung, 6WA, Automatische Heckklappe, Apps, verschiedene Codierungen...

    • Drei 13er Schrauben oben am Stützlager, 1 18er unten als Verbindung zum Lenker. 18er festziehen in Normallage.

      Ist sehr schnell erledigt, man kommt überall gut ran und braucht keine andere Teile lösen.

      Nachrüstungen: HUD, SVW, Lenkradheizung, 6WA, Automatische Heckklappe, Apps, verschiedene Codierungen...

    • ANZEIGE