Neue Winterfüsse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Winterfüsse

      Hallo. Ich habe dann gestern, passend zum Wetter die neuen Winterräder montieren lassen. Nun sieht das genau so bescheiden aus wie bei den Sommerrädern, die Räder verschwinden im Radkasten. Ich bin eigentlich kein grosser Fan von Spurplatten, aber jetzt überleg ich echt.

      Was meint ihr? 10mm beide Achsen, oder 10/15mm? Felgen sind WH29 M-Performance-(Nachbauten), nehm ich an. 19" 8,5J ET 35 und rundum 245er.

      Gruss AndiIMG_2859.jpgIMG_2860.jpgIMG_2861.jpg

      ""
    • Hallo Andi,

      meine Meinung? Nur hinten Spurplatten drauf. Vorne steht er doch gut. Sobald du den Hobel allerdings tieferlegen möchtest, wird das dann anders aussehen.
      10er Platten auf der Hinterachse, ansonsten wirkt das zu wuchtig ohne Tiefgang.

    • Habe nun folgendes Problem, Reifendruckkontrolle ausgefallen. Lässt sich nicht neu initialisieren. Gaaaaanz dumme Frage. Brauch ich für die neuen Felgen/Reifen, Sensoren? Wenn ja, was steht mir bevor? Räder runter ist klar.....Reifen demontieren, Sensoren rein und neu aufziehen?

      Gruss Andi

    • AltinB1306 schrieb:

      Oder RDKS rauscodieren und sich freuen ;)
      Danke, auch ne Alternative. Leider bin ich was das laden und installieren beider Programme, die man als BMW-Fahrer wohl braucht/haben sollte zu blöd, bzw. brechen Downloads wegen z.Z. unterirdischem Speed lfd. ab. Hilfe wollte mir dahingehend hier Niemand geben. Werde dann wohl oder übel nachrüsten müssen.

      Gruss Andi

      PS: gibts bei den Sensoren was zu beachten?
    • andi_at1 schrieb:

      Habe nun folgendes Problem, Reifendruckkontrolle ausgefallen. Lässt sich nicht neu initialisieren. Gaaaaanz dumme Frage. Brauch ich für die neuen Felgen/Reifen, Sensoren? Wenn ja, was steht mir bevor? Räder runter ist klar.....Reifen demontieren, Sensoren rein und neu aufziehen?

      Gruss Andi
      Sollte deiner nicht das System haben, bei dem der Druckverlust über die Radnabensensoren (oder so ähnlich ?( ) festgestellt wird? Es wird also der Abrollumfang gemessen. Ist bei mit auf jeden Fall so, ich habe keine Sensoren in den Rädern. Vom Baujahr her sollten unsere identisch sein, beides VFL. Bei Druckverlust wird nur das betreffende Rad angezeigt, nicht aber der genaue Luftdruck. Mein F12 hat dann komischerweise wieder das System mit den Sensoren in den Rädern, was dann auch den genauen Druck und die Temperataur in den Rädern anzeigt. BMW verbaut offensichtlich zwei Systeme. Vielleicht kennt sich einer besser damit aus.

      Gruß Mario
    • andi_at1 schrieb:

      AltinB1306 schrieb:

      Oder RDKS rauscodieren und sich freuen ;)
      Danke, auch ne Alternative. Leider bin ich was das laden und installieren beider Programme, die man als BMW-Fahrer wohl braucht/haben sollte zu blöd, bzw. brechen Downloads wegen z.Z. unterirdischem Speed lfd. ab. Hilfe wollte mir dahingehend hier Niemand geben. Werde dann wohl oder übel nachrüsten müssen.
      Gruss Andi

      PS: gibts bei den Sensoren was zu beachten?
      Gibt es wirklich keinen Codierer, der dir für einen schmalen Taler die RDKS wegcodiert? Die einfache Überwachung über die ABS-Sensoren hast du dann ja trotzdem.
      Die Reifen zu demontieren und wieder neu zu montieren und vor allem die vier Sensorventile kommen deutlich teurer. Mit dem nächsten Satz Reifen taucht das Problem dann ohnehin wieder auf.

      Da für mich die Anzeige von Druck und Temperatur keinen Mehrwert bringt, wäre die Entscheidung für mich recht klar: Der Schwabe würde die schwäbische und dauerhafte Lösung wählen! :D
    • R6-Diesel schrieb:

      andi_at1 schrieb:

      AltinB1306 schrieb:

      Oder RDKS rauscodieren und sich freuen ;)
      Danke, auch ne Alternative. Leider bin ich was das laden und installieren beider Programme, die man als BMW-Fahrer wohl braucht/haben sollte zu blöd, bzw. brechen Downloads wegen z.Z. unterirdischem Speed lfd. ab. Hilfe wollte mir dahingehend hier Niemand geben. Werde dann wohl oder übel nachrüsten müssen.Gruss Andi

      PS: gibts bei den Sensoren was zu beachten?
      Gibt es wirklich keinen Codierer, der dir für einen schmalen Taler die RDKS wegcodiert? Die einfache Überwachung über die ABS-Sensoren hast du dann ja trotzdem.Die Reifen zu demontieren und wieder neu zu montieren und vor allem die vier Sensorventile kommen deutlich teurer. Mit dem nächsten Satz Reifen taucht das Problem dann ohnehin wieder auf.

      Da für mich die Anzeige von Druck und Temperatur keinen Mehrwert bringt, wäre die Entscheidung für mich recht klar: Der Schwabe würde die schwäbische und dauerhafte Lösung wählen! :D
      Die nächsten, dazu gewerblichen Codierer sind in Berlin, einfach 100km Weg. Lohnt sich einfach nicht.....ich probier einfach weiter das Zeugs auf meinen Lappi zu bekommen und ans Laufen zu kriegen. Gibt ja Einiges was ich gern ändern möchte und dazu jedesmal 200km fahren ist mir zu blöd. Braucht man bei jedem Reifenwechsel neue Sensoren?

      Danke und Gruss Andi
    • andi_at1 schrieb:

      Die nächsten, dazu gewerblichen Codierer sind in Berlin, einfach 100km Weg.
      Stimmt, du warst der mit dem geilen Frozen Grey F11 aus Schwedt. Das ist jetzt tatsächlich nicht die am dichtesten bevölkerte Ecke Deutschlands. Ich könnte mir vorstellen, dass Richtung Stettin auch etwas gehen könnte, weiß es aber nicht.

      andi_at1 schrieb:

      Braucht man bei jedem Reifenwechsel neue Sensoren?
      Nein, das nicht. Je nach dem wie viel du fährst, sind die Batterien eben nach einem Reifensatz oder erst nach drei Sätzen leer. Die halten eine gewisse Zeit und dann ist Sense. Da Murphy bekanntlich immer mitfährt, passiert das dann 14 Tage nachdem man neue Reifen aufgezogen hat... X(
      Von daher würde ich z.B. bei einem Reifenwechsel mit 4 Jahre alten Sensoren prophylaktisch neue Sensoren verbauen.
    • Danke, habs auch nachgelesen, werd mir nen Satz zulegen, da wird eher die Batterie den Geist aufgeben als der Reifen, komm vielleicht auf 3-4tkm im Winter. Stimmt, der Graue aus SDT, ich werd mal rumfragen ob ich hier einen Computerspezi find, der mir die Programme auf den Lappi zaubert.

      Gruss Andi

    • ANZEIGE