Getriebe schaltet ruckartig bei Kälte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Getriebe schaltet ruckartig bei Kälte

      Hallo

      habe folgendes Problem mit meinem F11 530d
      BJ 2014. 115000 km

      Immer wenn der Motor kalt ist schaltet er sehr ruppig. Am schlimmsten ist es vom 5ten in den 6ten Gang. Hier wird der Gang regelrecht reingehauen.
      Das Ganze ist nur in den ersten 5 Fahrminuten danach schaltet es wie ein Neuwagen und man merkt wirklich rein gar nichts mehr von den Schaltvorgängen.
      Getriebe Spülung habe ich schon gemacht.

      Habe nun vor zwei Wochen mal die Adaptionswerte zurücksetzen lassen und danach war es 3-4 Tage Perfekt.
      Doch nun ist es leider wieder sehr schlecht...
      Wie gesagt es ist nur Gang 5 auf 6 und das nur die ersten 5 min.

      was kann ich noch tun ??

      ""
    • Bei einer Spülung sollte ja neues Öl und Filter montiert worden sein..... Daran wird es nicht liegen.
      Ich denke eher an die Mechatronik!

      100 - 200 korrigiert 5.42 Sekunden ...... F10 !

      Stuttgart / Berlin / Ostsee

      Getriebespülung
      Turboladerüberholung / Turbolader Upgrades Troublemaker Turbos ( inhouse )
      Walnussschalen Reinigung
      Softwareoptimierungen inkl. Dynojet Leistungsprüfstand im Haus

      Offizieller Wagner Tuning Händler
      Offizieller ZF-Pro Tech Plus Partner für Automatikgetriebe
      KW-Fachhandelspartner 5 Jahre Garantie auf KW Fahrwerke!

    • Spülung und Filter wurde alles vor 10000 km gemacht
      Habe auch nochmal den Ölstand kontrollieren lassen.
      Aber wenn es die Mechatronik wäre würde es doch immer schlecht schalten oder ?
      Könnte auch ein Softwareupdate helfen ??

    • Nein, es kommen ja noch Temperatur Unterschiede dazu, oder die Ventile kleben o.ä. Muss nicht zwingend immer sein.

      Kann auch, wenn ich recht überlege, was mit der Luftversorgung sein, LMM - > Drallklappen o.ä. das kann sowas auch verursachen.

      100 - 200 korrigiert 5.42 Sekunden ...... F10 !

      Stuttgart / Berlin / Ostsee

      Getriebespülung
      Turboladerüberholung / Turbolader Upgrades Troublemaker Turbos ( inhouse )
      Walnussschalen Reinigung
      Softwareoptimierungen inkl. Dynojet Leistungsprüfstand im Haus

      Offizieller Wagner Tuning Händler
      Offizieller ZF-Pro Tech Plus Partner für Automatikgetriebe
      KW-Fachhandelspartner 5 Jahre Garantie auf KW Fahrwerke!

    • Also die Drallklappen habe ich mit Carly während der Fahrt ausgelesen.
      Soll und Ist Werte sind hier immer gleich ich denke da ist alles in Ordnung.
      Fehlerspeicher ist auch leer.
      Es steht nur folgender Infofehler:
      Symptom Schaltüberwachung unplausibel.
      Oder so ähnlich...

    • tobias83vec schrieb:

      Soll und Ist Werte sind hier immer gleich
      Hat zwar mit deinem Problem nichts zu tun, wenn das so wäre, aber der Hebel vom Motor bricht auch mal und dann ist soll und isst identisch ABER die Klappen machen was sie wollen !

      100 - 200 korrigiert 5.42 Sekunden ...... F10 !

      Stuttgart / Berlin / Ostsee

      Getriebespülung
      Turboladerüberholung / Turbolader Upgrades Troublemaker Turbos ( inhouse )
      Walnussschalen Reinigung
      Softwareoptimierungen inkl. Dynojet Leistungsprüfstand im Haus

      Offizieller Wagner Tuning Händler
      Offizieller ZF-Pro Tech Plus Partner für Automatikgetriebe
      KW-Fachhandelspartner 5 Jahre Garantie auf KW Fahrwerke!

    • ANZEIGE