Fernlicht geht nur bedingt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fernlicht geht nur bedingt

      Hallo,


      nach langem Fahren bei Nacht, ist mir aufgefallen, dass das Fernlicht sehr schlecht ist und man kaum mehr sieht, als mit Abblendlicht.


      Deshalb hatte ich gedacht, die alten H7 Glühlampen gegen LED´s zu tauschen.
      Bevor ich die jetzt aber bestelle, hatte ich mir eben erst einmal die Lampen angeschaut.


      Und da ist mir jetzt etwas für mich, merkwürdiges aufgefallen.


      Wenn ich das Fernlicht einschalte, dann leuchten nicht die beiden inneren Lampen sondern das Abblendlicht wird heller.
      Und nun bin ich etwas verwirrt.


      Da ich noch alte funktionierende H7 Lampen hatte, die erstmal getauscht um den Fehler von defekten Lampen auszuschließen.


      Und auch diese sind ohne Funktion.


      Warum wird das Abblendlicht heller und das Fernlicht ist ohne Funktion?


      Hat Jemand eine Idee, was da los sein könnte?



      Es ist ein F07 GT Bj. 2012



      Ambientes Licht
      Xenon Licht
      Adaptives Kurvenlicht
      Fernlichtassistent
      Tagfahrlicht über Lichtmenue einstellbar




      Liebe Grüße Peter

      ""
    • Genauso sieht es aus.

      Die inneren Leuchten sind Kurvenlicht. Schalten sich u.a. auch beim Rückwärtsfahren ein zur besseren Übersicht.

      Ich kann mir bei Xenon nicht vorstellen, dass das Fernlicht schlecht sein soll, ausser die Brenner sind noch die ab Werk verbauten.

    • Dein Abblend- und Fernlicht ist beides über den Xenonbrenner realisiert. Es öffnet sich nur eine Klappe.
      Daher ändert sich auch nichts am Fernlicht, wenn du die H7 des Kurvenlichts austauschst.

      Was mich allerdings wundert, ist dass dein Fernlicht nichts taugt. Das ist bei Xenon recht ungewöhnlich. Wie lage sind die Brenner schon im Einsatz und sind die Scheinwerfer überhaupt korrekt eingestellt?

    • Vielen Dank erst einmal für Eure Antworten...


      Ich hatte in die Bedienung geschaut.
      Da steht eindeutig, 1 = Fernlicht




      .[Blockierte Grafik: https://up.picr.de/37797112uy.jpg]


      Hier der Scheinwerfer dazu:



      .[Blockierte Grafik: https://up.picr.de/37797111lw.jpg]


      Entweder bin ich zu blöd zum Lesen oder BMW hat mir eine falsche Bedienungsanleitung dabei gelegt.


      Hier dann noch mal mit eingeschaltetem Fernlicht:




      .[Blockierte Grafik: https://up.picr.de/37797113le.jpg]



      Aber wahrscheinlich wird es so sein, wie Ihr es beschreibt.

      Ich war bis jetzt der Meinung, dass das Abbiegelicht unten über die Nebelscheinwerfer geht. Ist bei unserem Benz Wohnmobil so.

    • R6-Diesel schrieb:



      Was mich allerdings wundert, ist dass dein Fernlicht nichts taugt. Das ist bei Xenon recht ungewöhnlich. Wie lage sind die Brenner schon im Einsatz und sind die Scheinwerfer überhaupt korrekt eingestellt?

      Den Wagen habe ich letztes Jahr im Frühjahr mit frisch TÜV gekauft.
      Somit sollten die Scheinwerfer richtig eingestellt sein.

      Aber ich gehe mal ganz stark davon aus, dass das noch die ersten Brenner sind.


      Habt Ihr hier im Forum Empfehlungen für neue Brenner.
      Dann würde ich die gerne tauschen.
      Ich habe mich noch nicht so richtig mit beschäftigt, ob es da bessere gibt.
    • R6-Diesel schrieb:

      Du solltest auch nicht bei "halogenscheinwerfer" nachlesen, wenn du Xenon hast....

      Empfehlung für Brenner: Osram Night Breaker Laser
      Oh wie peinlich, Du hast Recht... :thumbup:

      Danke für die Empfehlung.

      Dann sind alle Probleme gelöst
    • ANZEIGE