Klopfen in der Lenkung mit Integral-Aktivlenkung (02VH)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • lars_87 schrieb:

      Sersch schrieb:

      Das Öl kann man auch online bei Leebmann24 bestellen. Zahle da immer mit Paypal ohne mich beim Shop zu registrieren. Kann den Shop für OEM Teile nur empfehlen
      Hast du mal die Teilenummer dafür? dann fahre ich garnicht erst zu BMW und mache das fix selbst.
      Post Nr.2
      ""
    • Ich hab gestern versucht, das Öl nachzufüllen, hat aber nicht geklappt. Ich habe die vordere Schraube des Stiftes nicht gelöst bekommen. Man bekommt den Torx zwar irgenwie an die Schraube, der fasst aber nicht und es ist kein Platz, den Schlüssel zu drehen. Habs dan erst einmal aufgegeben. Hat sich jemand einen speziellen Torx dafür besorgt oder gebaut?

      Gruß

    • Hallo,

      ich habe es von unten mit einer Torxnuss, Drehgelenk (mit Klebeband stabilisiert), div. Verlängerungen und Ratsche geschafft.
      Wie gesagt, das war sehr fummelig. Ich bin mir auch nicht sicher ob man beim N57Z von oben hinkommt, so wie es hier teilweise beschrieben wird.
      Beim Zusammenbau musste ich die Schrauben mit einem Krallengreifer einführen um sie anschließend wieder festzuziehen.

      Grüße

      (Wer später bremst ist länger schnell!!! :D )

    • Roland123 schrieb:

      Hallo,

      ich habe es von unten mit einer Torxnuss, Drehgelenk (mit Klebeband stabilisiert), div. Verlängerungen und Ratsche geschafft.
      Wie gesagt, das war sehr fummelig. Ich bin mir auch nicht sicher ob man beim N57Z von oben hinkommt, so wie es hier teilweise beschrieben wird.
      Beim Zusammenbau musste ich die Schrauben mit einem Krallengreifer einführen um sie anschließend wieder festzuziehen.

      Grüße
      es geht auch von oben mit N57Z.
    • Von unten ist für mich keine Option, da ich keine Bühne habe. Von oben kommt man einigermaßen ran, wenn der Luftfilter samt Zuluftschlauch raus ist. Aber wie gesagt, die vordere Schraube konnte ich bisher nicht lösen.

    • mrdooh schrieb:

      moin,

      ich hatte meinen zum :) gebracht und die haben den REP-Satz (Stift,Öl etcpp.) gewechselt für ca.470€ (03/20)

      ... mir war es das wert bevor ich mich da selber hinstelle .

      gruss
      Ansichtssache, für ca. 400/Std. stelle ich mich fast überall hin. :D
      Grüße

      (Wer später bremst ist länger schnell!!! :D )

    • Mario schrieb:

      Von unten ist für mich keine Option, da ich keine Bühne habe. Von oben kommt man einigermaßen ran, wenn der Luftfilter samt Zuluftschlauch raus ist. Aber wie gesagt, die vordere Schraube konnte ich bisher nicht lösen.
      mit diesem Werkzeug hab ich geschafft

      [Blockierte Grafik: https://s12.directupload.net/images/201019/zm9h66kb.jpg]
      [Blockierte Grafik: https://s12.directupload.net/images/201019/uxrq4vrd.jpg]
      [Blockierte Grafik: https://s12.directupload.net/images/201019/vfwldt8u.jpg]
    • Super, das sieht mal nach nem Plan aus, werde ich versuchen! Danke! Bei mir laufen aber am Stift noch zwei ca. 1cm dicke Metalleitungen lang, die bei dir nicht zu sehen sind. Die stören ganz schön.

    • Neu

      Vielleicht passt das jetzt nicht ganz zum Thema, aber hat einer von euch schonmal die Lenkung bei spiel nachgestellt an der Schraube, die da auf den Bildern ersichtlich ist?

      Bei meinem alten Audi TT hab ich das schonmal gemacht und da gab es im Elsa-Win auch eine anleitung für. Vielleicht hat damit ja das teure Lenkungs-tauschen ein ende?!

      Nachrüstungen: Kombi 6WB, HU CIC 609 7SP, DAB 654, Apps 6NR, abnehmbare Anhängerkupplung, Bremse 374x36 5AE, RDK 2VB, Sportautomatik 2TB

    • ANZEIGE