520d öffnen/schließen Zummen Motorraum (Update: springt nicht mehr an)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 520d öffnen/schließen Zummen Motorraum (Update: springt nicht mehr an)

      Hallo,

      habe folgendes Problem,nach öffnen mit der Fernbedienung (morgens) kommt so ein komisches Zummen (siehe link) Fahrerseite, was könnte das sein??? Keine Fehler angezeigt!!!
      Selbst wen ich das Auto dannach verschliese, ist dieses Geräusch eine Weile weiter da!!!

      https://youtu.be/gCbf_UwF0v8

      mfg Gruß


      UPDATE: Jetzt springt er garnicht mehr an!!! Fehler ausgelesen : CD945A / 26D200 / 249300 / INFO 26D500

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von eddy0985 ()

    • Gestern startete ich das Auto und dann ging der Motor aus Boardcomputer zeigt folgendes an : "Kraftstoffzufuhr : Volle Antriebsleistung nicht verfügbar."

      Paar mal versucht zu starten ging nichts!!! Zummen war nicht zu hören!!!


      Fehler Ausgelesen: Motor: CD945A / 26D200 Kraftstoff-Vorförderdruckregelung (Layer_NDR1) Leistungsaufnahme Kraftstoffpumpe für aktuellen Vorförderdruck zu hoch / 249300 Raildrucküberwachung bei
      Motorstart: Raildruck bei Motorstart zu niedrig. / info 26D500 und INFO 271F00

      DSC: 4809C1 EMF - Uebernahme nicht Möglich


      eine Stunde später habe ich es noch ein mal versucht Auto mit FB auf zummen ist wieder da und Auto geht wieder an. Was könnte das sein??? Problem ist ich war in einer Werkstatt und immer wen ich Auto da gelassen habe kahmen keine zumm Geräusche. Welche Pumpen arbeiten direkt nach öffnen des Fahrzeugs??

      Danke im Voraus

      mfg

    • Hallo Eddy, wenn dein Anlasser noch dreht, könnte es gut sein daß sich dein EKPS ( Elektronische Kraftstoffpumpen Steuerung ) verabschiedet hat. Wenn mich nicht alles täuscht sitzt der kleine Kasten hinten rechts hinter der Seitenverkleidung beim F10/F11. Brauchst ja bloß Mal mitn Multi-Meter an der Intankpumpe ( unter Rücksitzbank Beifahrerseite -> Abdeckung mit 5 Schrauben ) messen ob Spannung anliegt beim Starten.

      Grüße

    • Hab mir gerade dein Video angeschaut und das Summen ist schon heftig. Außer der Intankpumpe hast du keine extra Vorförderpumpe. Vielleicht spinnt das Mengenregelventil an der Hochdruckpumpe. Musst Mal deine Motorabdeckung wegmachen dann sieht man doch relativ gut die Hochdruckpumpe ( unter der Ansaugbrücke zwischen 3&4 Zylinder ). In dem Bild siehst du den Stecker vom Mengenregelventil. Wenn das Summen da ist einfach Mal abziehen ob es dann weg ist ( Motor nicht starten bei abgezogenen Stecker ).


      Grüße

      Dateien
    • danke shcon mal für ein Tipp, ist gerad in der Werkstatt zum 4ten mal mal sehen ob die diesmal fündig werden .... sag mal was würde so ein wechsel zB der Hochdruckpumpe kosten? Und was passiert da eigentlich wen ich mit der Fernbedienung das Auto öffne da muss ja shcon mal was mit den Pumpen passieren? Druck aufbauen? mfg

    • Zum 4 mal oh je die werden dein Auto bestimmt verfluchen ;) . HDP Tausch ist nicht billig beim BMW Händler ( die Pumpe kostest bei BMW schon ein Vermögen -> siehe Leebmann Ersatzteilkatalog ). Habe in einen anderen Beitrag gesehen dass du schon Probleme hattest zwecks Gasannahme und dein Filter das Problem war. Hoffentlich hat damals deine HDP nix abbekommen.

    • ja wen die sagen die Pumpe ist kaputt werde ich einfach eine Überholte besorgen und lasse die einbauen da ich eh gerade nach einem neuen Fahrzeug suche. Ja die Werkstatt heut zu tage ist ein Witz, blos keine Fehler suchen kostet ja Zeit und Geld...

    • es gibt neuigkeiten.... Diese Teile wollen die wohl ersertzen : Steuergerät Kraftstofpumpe 16147276073 und Kraftstoffpumpe Fördereinheit 16117260648. Jetzt werde ich die Teile selber bei ebay bestellen da er meinte die würden 550 euro ungefähr kosten da wo sie die bestellen. Da ich das auto nicht länger als dieses Jahr fahren werde denke ist mir ein wenig zu teuer. Steuergerät kriegt man für 70 und ok die Fördereinheit kostet so um die 150.

    • ANZEIGE