Active Sound Design ASD nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Active Sound Design ASD nachrüsten

      Da es so einen Thread hier noch nicht gibt, dachte ich wir sammeln unsere Erkenntnisse hier für die Nachwelt.

      Um was geht es:


      Active Sound Design (ASD)

      Das Active Sound Design (ASD) beeinflusst die Wahrnehmung des Motorgeräuschs im Fahrzeuginnenraum trotz restriktiver Grenzwerte zum Außengeräusch. Drehzahlabhängig und geschwindigkeitsabhängig wird entsprechend der Fahrpedalstellung das Motorgeräusch im Fahrzeuginnenraum angepasst. Die Audiowiedergabe des Active Sound Design (ASD) erfolgt durch die Lautsprecher.

      Bei bestimmten Fahrzeugen kann auch ein elektrischer Motorsound erzeugt werden (z. B. I12).

      Das Active Sound Design (ASD) ist in folgenden Audiosystemen verfügbar:

      • Stereosystem
      • HiFi-System
      • Top-HiFi-System oder High End Audiosystem


      Ausführlicher --> BMW TIS


      Es kann recht simpel nachgerüstet werden, einmal mittels vollwertigem Adapter oder mit Umpinnen und hinzufügen der fehlenden Strippen. Serie gab es im M5 und M550.

      Pinbelegung hängt natürlich vom verbauten System ab. Stereo und HIFI sind da easy, dagegen TOP HIFI HK und HIGH END benötigen den passenden Verstärker der einen separaten Anschluss für das ASD hat.

      Hier von Andy seinem Fred mittels vollwertigem Adapter --> Andi´s Touring

      Hier ein Beispiel in meinem Fred mittels Umpinnen realisiert --> oemworks_pat


      Mittels Codierung kann einiges noch verändert werden, unter anderem welcher Motor, welches land, welche Power, welches Audiosystem usw... spielen alles eine Rolle wie kräftig der Sound zu hören sein soll. Hier kann jeder selber rumtesten. Erstcodierung aufs Fahrzeug mittels Esys, danach können die Werte auch mit Bimmercode verändert werden.

      Hier ein Video von Andi, codiert auf S63B44 --> Youtube

      Erfolgreiche Nachrüstung:

      Von mir in einem 7/2012 530XDA mit CIC und HIFI. Codiert auf HIFI, M550, EU, ML, F10.



      Haut eure Fragen und Erfahrungen raus. :thumbsup:
      ""
    • Active Sound Design nachrüsten

      Servus beinand',
      nachdem nun doch schon einige Interesse gezeigt haben, ist es denke ich an der Zeit, für die ASD-Nachrüstung einen eigenen Thread aufzumachen.

      Generelle FAQs:

      Q: Was ist ASD?
      A: ASD, bzw. Active Sound Design, beschreibt das Einspielen von künstlichem Motorsound über die Fahrzeuglautsprecher mittels eines eigenen Steuergeräts.

      Q: Hat mein F10/11 bereits ASD?
      A: ASD ist verbaut, wenn man einen 528i Vierzylinder, M550d oder M5 hat.

      Q: Wo sitzt das Modul?
      A: In allen Fahrzeugvarianten und Hifi-Varianten sitzt das Modul immer hinten links im Gepäckraum (unter der Abdeckung)

      Q: Wer kann ASD nachrüsten?
      A: Jeder! :P

      Q: Welche Möglichkeiten zur Nachrüstung gibt es?
      A: Hier gibt es zwei Möglichkeiten: entweder man pinnt den vorhandenen Kabelbaum um oder man baut einen Adapter (für HiFi und Top Hifi)
      Achtung: bei der Nachrüstung im Stereo-Lautsprechersystem müssen entweder Kabel von der HU in den Gepäckraum gezogen werden oder das ASD-Modul an einem anderen Platz eingeschleift werden.

      Q: Benötige ich zusätzliche Hardware?
      A: bei Top Hifi Systemen wird ein neuer Verstärker benötigt, sofern der bereits verbaute Verstärker keinen 12 poligen Anschluss besitzt.
      Beim Hifi System kann der Verstärker bestehen bleiben.

      Q: Muss das System codiert werden?
      A: Das System ist codier-, jedoch nicht FA relevant.

      Q: Was kostet der Spaß?
      A: Ein ASD Modul bekommt man gebraucht ab ca. 60€ zzgl. Halter und Anschlussmaterial.

      Eine Anleitung inkl. Pinbelegungen folgt. Bei Fragen: einfach fragen ;)

    • Florian schrieb:

      Top, vielen Dank dafür :)

      Also brauche ich beim HiFi System das ASD Modul und im Idealfall einen vorgefertigten Adapter, codieren mit Esys und "fertig"?
      Genau. ASD noch in den KCAN2-Bus einbinden (kann gut von der TCB abgegriffen werden) und los gehts.


      @admin: Kann man die beiden Threads zu ASD irgendwie zusammenführen? Zwei brauchen wir denk ich nicht :)
    • TeeBeutel schrieb:

      Modul ist bestellt, mal sehen wie ich es bei meinem Stereosystem mache. Werde dann berichten
      Gebraucht? Hoffentlich mit Stecker?!

      Ich hätte 2 Weibchen Stecker zu Verkaufen, also das Teil was normal am Verstärker sitzt.
    • Gebraucht, ich glaube sogar beim selben Händler wie du. Stecker war mit abgebildet und ist hoffentlich dabei - hab auch nochmal extra eine Mail geschrieben, dass sie den beilegen sollen.
      Ob ich den weiblichen Stecker brauche weiß ich gerade nicht, da ich ja keinen Verstärker habe

      Abwarten und Tee trinken

    • Frage zum Top Hifi bzw. Harman Verstärker:
      Mein Auto ist ein LCI Bj.3/15.

      Ist es möglich einen Verstärker aus einem älteren Auto VFL (Bj.2/13) zu verbauen der ASD hat?
      Anschlüsse sehen gleich aus.

    • TeeBeutel schrieb:

      Gebraucht, ich glaube sogar beim selben Händler wie du. Stecker war mit abgebildet und ist hoffentlich dabei - hab auch nochmal extra eine Mail geschrieben, dass sie den beilegen sollen.
      Ob ich den weiblichen Stecker brauche weiß ich gerade nicht, da ich ja keinen Verstärker habe
      Bei mir war nur das ASD angeboten, hab dann angeschrieben und nachgefragt. :up:
    • @TeeBeutel
      Würd es dann vorne im A-Brett verbauen - ist deutlich leichter und schneller gemacht.

      Lautsprecher liegen direkt an, KCan2 vom CAS abknöpfen und Strom kann von der HU entnommen werden (bestenfalls Sicherung dazwischen stecken..)
    • @AltinB1306
      Klasse, danke! War schon drauf und dran dich zu fragen wo du am besten die Kabel nach hinten ziehen würdest, da ich die ja etwas abschirmen müsste von stromführenden Kabeln - du hattest den Innenraum ja das ein oder andere mal schon demontiert :D

      Ich schau mal wo ich vorne einen guten Platz finde :up:

      Abwarten und Tee trinken

    • ANZEIGE