Neue Federn von Eibach für den F10 : 45/40mm Sportline Kit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • tassetee schrieb:


      @future535d
      Also wenn Du mit einer leichten Keilformfeder von Eibach einen Hängearsch bekommst, dann muß der F10 entweder hinten AHK Vorrichtung oder sonstwas schweres im Kofferraum haben, oder er muß schon vor Umbau mit den orig. Federn einen deutlichen Hängearsch haben aufgr. der gewichtsmäßig ungünstigen Achslastverteilung aufgr. Motorisierung und Austtattung. Dann hättest Du bei einer 35/35mm Feder einen noch größeren Hängearsch. Gerade bei Eibach habe ich bei zig Autos festgestellt, daß diese langfristig setzfest sind. Im Gegensatz zu anderen Marken, welche sich eben im Laufe der Zeit ständig nachsetzen und dann im Laufe der Zeit zu so Problemen wie Hängearsch und Durchschlagen neigen.


      Gibt es einen BMW der nicht mit Hängearsch ausgeliefert wird?

      Mein 1er hatte nen Hängearsch, mein 3er hat nen Hängearsch, der F10 von meinem Paps hatte nen Hängearsch und der jetzige Alpina hat auch nen Hängearsch. Der 3er hatte nach H und R Tieferlegung noch immer nen Hängearsch, bei den anderen Autos wurde nichts gemacht, blieb also beim Hängearsch.
      ""
    • Future535d schrieb:

      tassetee schrieb:


      @future535d
      Also wenn Du mit einer leichten Keilformfeder von Eibach einen Hängearsch bekommst, dann muß der F10 entweder hinten AHK Vorrichtung oder sonstwas schweres im Kofferraum haben, oder er muß schon vor Umbau mit den orig. Federn einen deutlichen Hängearsch haben aufgr. der gewichtsmäßig ungünstigen Achslastverteilung aufgr. Motorisierung und Austtattung. Dann hättest Du bei einer 35/35mm Feder einen noch größeren Hängearsch. Gerade bei Eibach habe ich bei zig Autos festgestellt, daß diese langfristig setzfest sind. Im Gegensatz zu anderen Marken, welche sich eben im Laufe der Zeit ständig nachsetzen und dann im Laufe der Zeit zu so Problemen wie Hängearsch und Durchschlagen neigen.


      Gibt es einen BMW der nicht mit Hängearsch ausgeliefert wird?

      Mein 1er hatte nen Hängearsch, mein 3er hat nen Hängearsch, der F10 von meinem Paps hatte nen Hängearsch und der jetzige Alpina hat auch nen Hängearsch. Der 3er hatte nach H und R Tieferlegung noch immer nen Hängearsch, bei den anderen Autos wurde nichts gemacht, blieb also beim Hängearsch.


      Meiner Erfahrung nach nicht.
      Schon der E36 hatte nen enormen Hängearsch.
      Ich unterstelle BMW auch mal, dass sie sich dabei was gedacht haben.

      Das ganze zieht sich aber auch durch fast samtlich Automarken, dass der hintere Kotflügel an der HA ein paar mm mehr "hängt" als an der VA.

      Zylinder statt Kinder, Hubraum statt Wohnraum

    • @swagger: Der "hängende Kotflügel" macht in der Tat häufig einen cm aus und erzeugt diesen leicht hängenden Eindruck, und wenn jetzt noch vorne fahrwerksseitig tatsächlich etwas mehr Höhe dazu kommt, sind es schnell mal 2 bis 4 cm. Und die sieht man sehr deutlich.

      @tassetee: Ich habe jetzt ganz viele threads und Beiträge zu Federn etc. gelesen und mit ist aufgefallen, dass Du regelrecht sauer wirst, wenn es einer wagt, kritisch gegenüber Eibach zu sein. Ich selbst habe keine Erfahrungen mit Eibach gesammelt, sondern mit Weitec 40/00 beim E39 (die waren nicht schlecht) und KAW 45/35 beim Passat 3B (setzfest und straff, ging aber noch, ziemlich sportlich). Man könnte meinen, Du wärst Mr. Eibach. Und jetzt wird´bitte nicht gleich wieder sauer :thumbup:

      @alle: Mein Dicker hat vor der Auslieferung komplett neue Querlenker an der VA bekommen von BMW. Evtl. haben die die nicht genug oder gar nicht eingefedert beim Festziehen, dass er jetzt so hoch steht vorne. Ich finde folgende Masse schon heftig und auch außergewöhnlich, wenn ich mir Eure Masse vor der Tieferlegung so durchlese:
      (Basis: 6 Messungen von der Radnabenmitte bis UK Kotflügel an allen 4 Rädern und am Ende alle Ergebnisse gemittelt)
      VA: 39,05 cm
      HA: 37,25 cm

      Ich war sehr oft am Hin und Herschwanken die letzten Wochen. Aber wenn die die Querlenker evtl. verspannt eingebaut haben, dann kann ich das ja Korrigieren beim Federwechsel. Evtl steht er dann ja besser da und wenn ich dann noch Eibach Sportline verbaue, mit 0,5 cm Unterschied, kommt es vielleicht hin.

      Das Leben ist zu kurz, um schlechte Autos zu fahren :thumbup:

    • @alterschlingel
      Nein ich werde nicht wieder sauer ;) , und ich finde nicht alle Produkte von Eibach gut, bspw. bei Stabis + Spurverbreiterungen habe ich H&R. Aber bei Federn ist für mich, nach fast 20 Jahren Erfahrung mit so ziemlich allen Federnmarken, Eibach mit großem Abstand die Nr.1 und der Favorit. Im Falle des F11/10 aber auch nur der Sportline Kit aufgrund der Problematik, daß ich selbst mehrfach erlebt habe, daß beim Pro Kit beim F10 + F11 die Tieferlegung völlig unzureichend war. Wiederum bin ich überhaupt kein Freund der Eibach Gewindefahrwerke, sondern würde bei Gewindefahrwerken auf alle Fälle Öhlins oder Bilstein vorziehen. Desweiteren habe ich auch durch persönlichen Hintergrund auch im beruflichen Bereich mit den meisten Marken direkt viele Hintergrundinfos sammeln können und kann dann nicht schweigen, wenn da auf einmal Pseudo Federnhersteller mit Eibach verglichen werden. Daher werde ich bei vielen Aussagen sauer, bei denen ich schon rauslesen kann, daß es Quatsch ist (wie bspw. die Aussage von dem spaccer Verkäufer) oder , eben Behauptungen durch Unwissenheit bzw. fehlender Erfahrung , felsenfest in Foren reingepinselt werden. Umgekehrt würde ich mich nie so weit in Foren aus dem Fenster lehnen, wenn ich mir nicht 100% sicher bin in der Sache. Daher schaue ich mir auch immer, wenn ich in Foren Infos zu anderen Themen suche , die Beiträge der Leute genau an und mit der Zeit erkennt man dann, ob da wirklich jemand Ahnung und langjährige Erfahrung hat und dies kann man dann im Laufe der Zeit schon rauslesen bzw. erkennen.

      Eibach Sportline 45/40 mm Federn BBS CH-R titan

    • Du fängst schon wieder an, Dich in Rage zu reden..... :D
      Komm, setz Dich entspannt hin bei einer tassetee und berichte mir mal, was Du alles über die Sportline für den F10 weißt (vielleicht nicht das was man eh im Internet lesen kann über das Sportline-Programm).
      Bin wirklich interessiert da ich mir die auch kaufen möchte....

      Das Leben ist zu kurz, um schlechte Autos zu fahren :thumbup:

    • tassetee schrieb:

      @alterschlingel
      Nein ich werde nicht wieder sauer ;) , und ich finde nicht alle Produkte von Eibach gut, bspw. bei Stabis + Spurverbreiterungen habe ich H&R. Aber bei Federn ist für mich, nach fast 20 Jahren Erfahrung mit so ziemlich allen Federnmarken, Eibach mit großem Abstand die Nr.1 und der Favorit. Im Falle des F11/10 aber auch nur der Sportline Kit aufgrund der Problematik, daß ich selbst mehrfach erlebt habe, daß beim Pro Kit beim F10 + F11 die Tieferlegung völlig unzureichend war.


      Wobei wir hier im Thread auch wieder Belege dafür haben, dass auch die SportLine Federn nicht immer die versprochene Tieferlegung erzielen.
      Ich kann aber auch aus Erfahrung sagen, dass das Phänomen bei Federn immer auftritt, egal von welchem Hersteller!

      Zylinder statt Kinder, Hubraum statt Wohnraum

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrSwagger ()

    • @danielz: watt iss ? wo bleibst du mit tollen Fotos von der eibach sportline tieferlegung ???

      Ich persönlich möchte gar keinen Vorteil aus Deinen 240 Fotos aus allen Perspektiven ziehen, ich denke nur daran, dass wir 30d Fahrer doch zusammen halten müssen bei diesen ganzen anders motorisierten hier :D:D:D

      Das Leben ist zu kurz, um schlechte Autos zu fahren :thumbup:

    • fjp88 schrieb:

      Lowtec bietet da eigentlich eine gute Lösung mit den 40/25 aber irgendwie verbaut die keiner, ich hab mich letztlich auch nicht getraut :S ich mag einfach die Fahreigenschaften der Eibach's



      Das kann ich dir auch sagen, warum:

      Zwar hatte DG530 damals die 50er Lowtec verbaut, aber diese kamen 2 Tage nach Einbau noch weitere 5mm tiefer (Post: # )
      Zwei Monate spaeter hatte sich zwar nichts weiter mehr getan - aber langzeitmessung nicht vorhanden.
      Der Erfahrungsschatz in diesem Fahrzeugsegment ist auch eher gering gewesen ( kenne Lowtec noch aus anderen "Zeiten" und wollte da kein Kompromiss machen )
      Original: Ja. - Serie: Nein.
    • Hallo ihr lieben

      Hab mir die sportline bestellt und habe da ne Frage bezüglich verstellbare querlenker für den Sturz an der Vorderachse
      Jetzt haben ja einige Leute diese Federn verbaut hat die jemand gebraucht oder ist diese tieferlegung nicht so tief das
      Diese querlenker erforderlich sind. ;(

      Zum anderen hat jemand von den Schraubern unter euch die Anzugsdrehmomente von allen Schrauben die gelöst werden beim umbau? ich würde es gern selber machen :rolleyes:

      Ich sag schonmal danke für euer Feedback :)

      Gruß

    • ANZEIGE