Neue Federn von Eibach für den F10 : 45/40mm Sportline Kit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NEIN - Ausgeschlossen Franz !TASSETEE hat mir garantiert, dass Eibachfedern niemals Geräusche machen !!!

      ""

      Das Leben ist zu kurz, um schlechte Autos zu fahren :thumbup:

    • alterschlingel schrieb:

      NEIN - Ausgeschlossen Franz !TASSETEE hat mir garantiert, dass Eibachfedern niemals Geräusche machen !!!

      Wenn dem so ist, handelt es sich mit Gewissheit um eine Fehlaussage meinerseits, weshalb ich sie von vornherein als Vermutung betitelt habe :totlachen:
    • @fjp : uuuufffzzzzz......gerade nochmal so die Kurve gehabt, ich guck auch schon immer mal, ob tassetee online ist, wenn ich was zu den EIBACH Federn schreibe.

      @tassetee: bitte nicht sauer sein, nur ein späßle, okay ? nix ernstes !! :thumbsup:

      LG Tanino

      Das Leben ist zu kurz, um schlechte Autos zu fahren :thumbup:

    • :D Hallo alterschlingel,

      ach komm , so schlimm oder unfreundlich bin ich doch garnicht... :whistling:

      Ja stimmt, die Eibach Sportline Federn können keine Geräusche machen, um dies 100% auszuschließen und um die Beschichtung auch bei extremen Einfedern zu schützen, sind ja die Kunststoffschläuche bei progressiver Wicklung auf den enger beinanderliegenden Windungen.
      Grüße
      tassetee

      Eibach Sportline 45/40 mm Federn BBS CH-R titan

    • ibu400 schrieb:

      Wollte mal nach Erfahrungswerten für die 45mm Eibach Federn fragen – sind Tiefgaragen usw. noch möglich ohne schleifen?



      Neee , ist doch schon bei 35mm kritisch. Wenn ein Bordstein an der Front ist wird es auch Eng beim Parken.
    • @ibu400
      Bei einer "normalen" Tiefgarage in Deutschland hat bei mir noch nie was geschliffen mit der Eibach Sportline Feder, allerdings habe ich schonmal eine Tiefgarage in Italien erlebt, aber damals nicht mit dem BMW, da hat mein Golf mit 30mm geschliffen.Also kommt natürlich immer auf die Tiefgarage an. Und bei der Eibach Feder hast Du , nachdem sie sich auf den ersten ca 300-500KM das Fahrwerk bzw. Gummielemente nach Montage "eingespielt" hat, eine absolut setzfeste Feder. Also kein Problem betr. Nachsacken.

      @M
      Vielleicht hat sich deine H&R Feder weiter gesetzt. Merkst Du durch bloßes Hinschauen erstmal nicht. Ist gut möglich hatte ich früher mit H&R erlebt, daß die im Laufe der Zeit immer weiter nachgesackt sind. Merkt man erst nicht da es langsam geht.
      Diese Erfahrungen des Nachsackens und daß die H&R härter waren als die Eibach Federn , waren für mich hauptsächlich der Grund Eibach bei Federn zu bevorzugen. Als ich das erstemal Eibach gefahren habe war ich positiv überrascht , wie komfortabel eine Sportfeder sein kann. Gib mal deine Höhenstände an, also Radmitte bis Kotflügelkante für vorne und hinten.

      Eibach Sportline 45/40 mm Federn BBS CH-R titan

    • Ein neuer F10 mit Eibach Sportline

      So, endlich geschafft. Bin sehr sehr zufrieden. In echt sieht das ganze viiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeel besser aus als auf den Bildern.
      Und dank an alle, die mir zu den Sportline geraten haben.

      An alle, die wegen des Komforts Befürchtungen haben: Die Kombination aus 20 Zoll non rft und Eibach Sportline ist EXTREM komfortabel (Basis ist M-Fahrwerk).
      Eine echte Empfehlung. Das hätte ich nie gedacht und ich bin anspruchsvoll, was den Komfort betrifft. Fand die 18 Zoll RFT abscheulich.

      Und natürlich gilt mein besonderer Dank meinem Fahrwerkseinbauer Kai und seinem Bruder. Das war unermüdliche Arbeit voller Einsatz !!! Bis bald auf ein Bierchen :D
      Hier jetzt erste Bilder vom Handy.

      Erste Messung :
      VA 35,5 cm
      HA 35,0 cm

      Dateien

      Das Leben ist zu kurz, um schlechte Autos zu fahren :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alterschlingel ()

    • tassetee schrieb:

      @M
      Vielleicht hat sich deine H&R Feder weiter gesetzt. Merkst Du durch bloßes Hinschauen erstmal nicht. Ist gut möglich hatte ich früher mit H&R erlebt, daß die im Laufe der Zeit immer weiter nachgesackt sind. Merkt man erst nicht da es langsam geht.
      Diese Erfahrungen des Nachsackens und daß die H&R härter waren als die Eibach Federn , waren für mich hauptsächlich der Grund Eibach bei Federn zu bevorzugen. Als ich das erstemal Eibach gefahren habe war ich positiv überrascht , wie komfortabel eine Sportfeder sein kann. Gib mal deine Höhenstände an, also Radmitte bis Kotflügelkante für vorne und hinten.



      ?( ich hatte noch Nie was mit Nachsacken oder Nachträgliche senken der Fahrwerksfedern. Das macht doch ne gute Feder aus das sie bleibt wie sie ist.

      Ich habe bei BMW das dritte mal in folge die H&R 35mm verbaut und jedes mal hat es minimal/kurz geschliffen im Parkhaus.
    • ///M schrieb:

      tassetee schrieb:

      @M
      Vielleicht hat sich deine H&R Feder weiter gesetzt. Merkst Du durch bloßes Hinschauen erstmal nicht. Ist gut möglich hatte ich früher mit H&R erlebt, daß die im Laufe der Zeit immer weiter nachgesackt sind. Merkt man erst nicht da es langsam geht.
      Diese Erfahrungen des Nachsackens und daß die H&R härter waren als die Eibach Federn , waren für mich hauptsächlich der Grund Eibach bei Federn zu bevorzugen. Als ich das erstemal Eibach gefahren habe war ich positiv überrascht , wie komfortabel eine Sportfeder sein kann. Gib mal deine Höhenstände an, also Radmitte bis Kotflügelkante für vorne und hinten.



      ?( ich hatte noch Nie was mit Nachsacken oder Nachträgliche senken der Fahrwerksfedern. Das macht doch ne gute Feder aus das sie bleibt wie sie ist.

      Ich habe bei BMW das dritte mal in folge die H&R 35mm verbaut und jedes mal hat es minimal/kurz geschliffen im Parkhaus.
      es kommt auch auf die Fahrweise drauf an ;) das passiert wenn überhaupt einmal aber kein zweites mal...
    • ANZEIGE