Reset

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Liebe Community!

      Zunächst mal hallo an alle! Ich bin neu hier, und ich hoffe ihr verzeiht mir meine Unwissenheit.

      Zum Problem:
      Ich wollte mir das BMW Connected Drive aktivieren.
      Zunächst mal habe ich einen online Versuch gestartet. Dann mit die App am Handy installiert.
      In beiden Fällen wird einem neuen Benutzer offensichtlich ein Code an das BMW Connected Drive im Fahrzeug selbst zugeschickt, den man dann in den Nachrichten finden kann.
      In meinem Fall hat das nicht funktioniert. Dieser ist jedoch nötig, um mein Fahrzeug zu bestätigen und somit das Fahrzeug dem BMW Connected Drive hinzuzufügen.
      In Folge habe ich beim BMW Kundendienst angerufen und um Unterstützung gebeten. Ich bin beim Kundendienst in Deutschland gelandet, und die haben mich an den Österreichischen verwiesen, da ich mich ja in AT befinde.
      Nach langem hin und her war es auch dem Kundendienst nicht möglich, den Empfang in meinem Fahrzeug zu aktivieren, damit ich den Code an das Fahrzeug zugeschickt bekomme. Lt. dem Kundendienst ist meine SIM Karte allerdings sehr wohl noch aktiv.
      Man hat mir nun geraten, "mein Steuergerät" zu resetten. Dies würde einen kompletten Neustart bedeuten, und dann würde es funktionieren.
      Die Herren vom Kundendienst meinten zunächst, ich soll den Lautstärkeregler Knopf ca. 30 Sekunden lang gedrückt halten. Damit wird ein Reset durchgeführt. Nachdem das nicht geklappt hat meinten sie dann, ich soll ihn gedrückt halten während der Motor läuft. Auch das war ohne Erfolg.
      Hier komme ich zu meiner ersten Frage: Welches Steuergerät wird bei diesem Vorgang resettet?
      Und meine weiteren Fragen sind folglich: Weiß mir jemand zu helfen? Hat jemand dieses Phänomen auch gehabt und weiß Abhilfe? Ich wäre euch sehr dankbar.
      Bitte bedenkt jedoch dass ich wirklich detaillierte Anweisungen benötige.

      Vielen Dank!

      ""
    • Hallo noobontour!
      Ich wollte eigentlich vermeiden die Batterie abzuklemmen.
      Weiß vielleicht jemand eine andere Möglichkeit, wie ich diesen Reboot der Headunit erzwingen kann, ohne sämtliche Steuergeräte dadurch in Mitleidenschaft zu ziehen (durch Batterie abklemmen...).

    • Nur als Hinweis: man sieht die Nachrichten vom Connected Drive nicht, wenn man Fond Entertainment hat und die Priorität auf hinten gesetzt hat. Dann sieht man vorne im Navi keine Systemnachrichten. Hab ich auch länger gebraucht, bis ichs raus gefunden hatte.

    • Hallo CharlyMurdoc!
      Nein, ich habe kein Fond Entertainment.

      Kurze Background Info:
      Ich habe das Auto im März dieses Jahr gebraucht gekauft.
      In den Nachrichten ist zu lesen, dass im Mai 2018 die letzte Nachricht von BMW empfangen wurde.
      Selbiges sehen die Leute vom Kundendienst, dass zu diesem Zeitpunkt die letzte Kontaktaufnahme mit einem BMW Server stattgefunden hat.
      Und nachdem ich keinen Code empfangen konnte, wollten sie dass ich die Headunit neu starte.
      Doch leider funkt der Neustart nicht. Und sie schicken mich zu einem BMW Händler.
      So bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffte auf Abhilfe.

      Danke allen!

    • Das Problem hatte ich auch, 2 Jahre lang hatte BMW versucht das zu beheben, hat 3 mal das Fahrzeug ein update unterzogen, aber ich konnte keine Nachrichten empfangen und einige CD Dienste liefen natürlich auch nicht.
      Letztlich habe ich aus langer Weile mir das ISTA besorgt und einmal nachgeschaut.
      Dann bin ich dahinter gekommen, die TCU musste resettet werden, anschließend wurden die Daten über ISTA aktuell neu aufgespielt, nach dem Neustart das ganzen System mussten nur noch die Dienste über iDrive aktualisiert werden, dass heißt, die ganzen Daten wurdenvom BMW Server auf das Fahrzeug übertragen und dann lief alles.
      Es kann sein das der Vorbesitzer das System von der Bordeigenen SIM getrennt hat und sein Smartphone stattdessen nutzte, das kann man sich so programmieren lassen....

    • Hallo rronline!

      Danke für deine Hilfe.
      Nach ein bisschen googeln habe ich herausgefunden, dass ISTA offensichtlich eine diagnose SW ist, korrekt?
      Und TCU ist das Steuergerät für all diese Funktionen wie SIM Karte, Bluetooth, Telefon, etc., richtig?

      Der Vorgang den du beschreibst klingt sehr simpel. Doch habe ich Panik dass ich dabei irgendwas falsch mache. Dann habe ich ein gröberes Problem.
      Somit, wenn du Zeit und Lust hast, wäre ich dankbar wenn du den ganzen Vorgang detailliert beschriebst.

      Sollte der Vorbesitzer das System von der Bord-SIM getrennt haben -> wie mache ich das wieder rückgängig? Bzw. wie kann ich den Status zunächst mal überprüfen?

      Besten Dank!

    • trojaner74 schrieb:

      Hallo rronline!

      Danke für deine Hilfe.
      Nach ein bisschen googeln habe ich herausgefunden, dass ISTA offensichtlich eine diagnose SW ist, korrekt?
      Und TCU ist das Steuergerät für all diese Funktionen wie SIM Karte, Bluetooth, Telefon, etc., richtig?

      Der Vorgang den du beschreibst klingt sehr simpel. Doch habe ich Panik dass ich dabei irgendwas falsch mache. Dann habe ich ein gröberes Problem.
      Somit, wenn du Zeit und Lust hast, wäre ich dankbar wenn du den ganzen Vorgang detailliert beschriebst.

      Sollte der Vorbesitzer das System von der Bord-SIM getrennt haben -> wie mache ich das wieder rückgängig? Bzw. wie kann ich den Status zunächst mal überprüfen?

      Besten Dank!
      Suche dir einen Codierer! Da wird schnell geholfen, ist recht unkompliziert. Selber die Software und Kabel zu beschaffen lohnt sich dafür nicht. Falsch machen kann man da auch einiges.


      Es sei denn, du willst die Zeit investieren und es lernen!

      Nachrüstungen: ACC, Kollisionswarnung, HUD, SVW, SWW, RFK, Spiegelpaket, Lenkradheizung, 6WA, Automatische Heckklappe, Apps, verschiedene Codierungen...

    • ANZEIGE