Inzahlungsnahme bei BMW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Inzahlungsnahme bei BMW

      Habe es im Nachbarforum schon geschrieben. Ich habe mir mal den 135i rechnen lassen. Der hat sich doch glatt getraut, mir für meinen 35i, mit wirklich guter Ausstattung 17k Euro anzubieten. EZ 06/13 etwas über 50k km gelaufen. Unfassbar, :cursing::cursing: klar macht man abstriche bei einer Inzahlungnahme, aber das schlug dem Fass den Boden aus. Ich werde wohl die Marke wechseln, wo man etwas fairer mit seinen Kunden umgeht.

      ""
    • Lefty schrieb:

      Habe es im Nachbarforum schon geschrieben. Ich habe mir mal den 135i rechnen lassen. Der hat sich doch glatt getraut, mir für meinen 35i, mit wirklich guter Ausstattung 17k Euro anzubieten. EZ 06/13 etwas über 50k km gelaufen. Unfassbar, :cursing::cursing: klar macht man abstriche bei einer Inzahlungnahme, aber das schlug dem Fass den Boden aus. Ich werde wohl die Marke wechseln, wo man etwas fairer mit seinen Kunden umgeht.
      Laut DAT würde meiner bei 15k Ankaufspreis liegen. Ohne großartig alle Extras aufzuzählen.
      Wie sagte man neulich zu mir: "Es ist ja ein altes Auto." :wacko:

      Aktuell: F10 535i, E39 520iT LPG (2001 und 541.000km)
      Ex: E36 316i (1992), 525i E39 LPG (2001), E39 525iA (2003), E46 320iA LPG (2000)

    • Pingu schrieb:

      Ähm - würdest du das als Händler anders machen, d.h., würdest du nix dran verdienen wollen?
      Da kannst du zu jeder x-beliebigen Marke wechseln, das wird jeder Händler so machen...
      Bei meinem Z4 wollte BMW mir 13500 Euro geben, auf der anderen Straßenseite habe ich 8000 Euro on top bekommen und einen Golf 5 GTI Jubi 30 gekauft. War aber nicht sehr zufrieden mit dem rauen Motorlauf, hat meine Frau bereits beim 1. start im Werk bei der Abholung gemerkt. Kommentar, den fährst Du eh nicht lange und sie hat recht behalten.
    • H@wk schrieb:

      Ich habe bei mobile eben mal grob gesucht. F10 535i sind nur eine handvoll drin. (Bj. 12-14 unter 60tkm.)
      Realistisch sehe ich eine 23k.

      Dann passt es doch annähernd mit um die 18k beim HEK.
      Never, fast alles Reimporte. Der der andere hat nur ein halbes M-Paket. Der Bewerter bei Autoscout nennt einen Preis von so um die 28K noch fair.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lefty ()

    • H@wk schrieb:

      Lefty schrieb:

      Der Bewerter bei Autoscout nennt einen Preis von so um die 28K noch fair.
      Der Markt sagt leider was anderes.Ok, der 535i ist schon eher selten, daher auch etwas höher im Preis.

      Aber mal ehrlich, würdest du dir für 28k einen 535i aus 2013 kaufen? ;)
      Lieber als einen jüngeren mit deutlich mehr km und unsicherer Historie oder als Bastelwastl. Viel günstiger als den genannten Preis sind die nicht, Qualität hat halt seinen Preis.
    • ANZEIGE