Audiotec Fischer Match Endstufen im BMW F11

  • wenn die beiden Subkanäle bieten 130/260 Watt an 2 Ohm, das sollte erstmal reichen. Die verfügbaren Untersitzbässe können eh kaum mehr Leistung ab. Also sehe ich die Match 7 aus ausreichend an sämtliche Aftermarket USB zu befeuern. Die Audio System die ich anführe haben 2 Ohm.
    Mono auf die USB zu geben ist definitiv keine Option da die Trennung ungefähr bei 130 Hz liegt da würde durchaus Stereoinformation verloren gehen.


    Einzig zur Abrundung nach unten mit einem mehr oder weniger großen Gehäusewoofer würde ich eine Ergänzung in Betracht ziehen und dafür reicht aus meiner Sicht ein Monoausgang. Endstufen und Woofer habe ich dafür noch liegen :)


    Gruß
    Thomas

    ""
  • Hallo,


    ich habe mir die Match Up7BMW gekauft und bin noch nicht so zufrieden mit dem Sound. Man merkt deutlich, dass die Lautsprecher mehr Leistung bekommen. Man kann lauter hören, was aber nicht gerade ein Genuss ist. Wenn man übertreibt, riecht man auch gleich ,,alten Elektroduft" also man weiß man sollte wieder weniger Leistung auf die Lautsprecher geben.


    Ich habe mir jetzt noch die Untersitzsubwoofer (UP W8BMW-S) von Match bestellt. Eigentlich hatte ich die Eton angestrebt aber die laufen ja über 4Ohm. Ich denke ich werde auch nicht um neue Frontlautsprecher rumkommen, weil die wohl echt Schrott sind.


    meine frage wäre jetzt zum Einbau der SUB, kann ich die 4 Schrauben für die Sitze so lösen und den Sitz nach hinten klappen? Oder muss ich zwingend die Batterie wegen den Airbag Modulen abklemmen?
    wie habt ihr das gemacht?


    LG Mattes

  • Den Sitz nach hinten klappen kannst, wird aber fummelig, da der Kabelstrang nicht gerade der längste ist...


    Tipp: Bevor du den Sitz nach hinten klappst, ganz nach hinten verstellen. So kannst du die beste Höhe bekommen.
    Oder du machst es dir einfach und entfernst simpel den Minuspol an der Batterie.

  • Bei meinem F11 mit Komfortsitzen ging das eigentlich ganz easy. Schrauben lösen und Sitz vorsichtig nach hinten kippen. Mit ner kleinen Ratsche dann die Schrauben lösen.


  • Gibts hier News ?

  • Hallo ist zwar schon was her, aber ich habe mal eine Frage:


    Ich habe in meinem F11 die Match 7up Endstufe mit neuen Untersitz Sub's montiert.

    Auf der Internetseite von Fischer finde ich nur Setup's mit Standart Lautsprechern (SA676).

    Hat wer eine Ahnung ob ich da ein anderes besseres File aufspielen kann? Die Fischer W8BMW-S Sub sollten ja mehr Leistung abhaben können


  • Hallo,


    ich bin gerade auch dabei eineMatch up 7 BMW zu etablieren bei mir im F11 LCI.

    Habe den Eindruck hier wird etwas Verwechselt. Untersitz ist kein Subwoofer. Sondern ein TT.

    Mein Plan ist das Teil eben an der Standard 0676 laufen zu lassen und entsprechend einzustellen, dann aber zusätzlich Subwoofer zu verbauen. Di Untesitze sind keine Subwoofer Freunde....

    Bin mir aktuell aber nicht im klaren darüber, wie gut das Touring Setup des Herstellers ist.

    Weiß da jemand Details?

    Trennfrequenzen zwichen TT MT und HT? Trennflanken?

    LAufzeitkorrektur vorhanden zwichen allen 3 Speakern?

    Auf das Fahrzeug entsprechend der LAge der Speaker der EQ eingestellt?


    Hat da jemand etwas mehr Erfahrung als nur klingt gut und klingt nicht gut ;-)

  • So habe den ATF verbaut. Dahier scheinbar niemand Erfahrungen mit dem Ding hat, hier ein kurzer Bericht:


    Der Verstärker und DSP einsame Spitze, nicht anders zu erwarten von ATF. Power satt, DSP top aufgebaut und sauber. Die Software ist sehr gut. Da gibt es durchaus schlimmeres. Und das alles in einem Volumen von weniger als ein KG Mehl, das auch noch ohne probleme an BMW Originalplatz installiert werden kann. Kostet aber auch eine Stange geld.


    Das Pre-Setup von ATF, bei mir 5er bmw touring, ist ehrlich gesagt nicht zu gebrauchen. Damit klingt es teils noch schlimmer als Serie. Hier ist komplett neu Einmessen und Einstellen angesagt.


    Potential hat das Ganze aber dann immens, selbst mit den BMW-China-Lautsprechern aus dem SA676.


    Der Preis ist aber auch stolz. Da gibt es günstigere Mehrkanal-DSP-Verstärker. Die teilweise potenter, aber auch größer sind und mehr Einbauaufwand erfordern. Der ist beim MatchUp7BMW tatsächlich PnP.

    Eine 6-9 Kanal Endstufe in ordentlicher Qualität und einen DSP in der ATF-qualität Separat zu kaufen und zu verbauen + alles einmessen, wird nicht günstiger werden, nichtmal gebraucht. Insofern eigentlich eine gute Sache.