Leichte Vibrationen beim Beschleunigen / Gang abhängig, Vibrationen im Stand (Motor) / Sportanzeige zuckt

  • Hallo, ich möchte euch alle erstmal recht herzlich Grüßen.


    Ich fahre seit 1 1/2 Monaten einen f25 35D M-Sport BJ 2016 mit 313 PS d.Z. 63000 KM, VTG ÖL gewechselt, wurde vom Vorbesitzer generell immer bei BMW Serviciert.


    Nun ist mir von Anfang an: Fahre ich z.B. auf eine Autobahnauffart oder auf der Autobahn und gebe leicht Gas gibt es Vibrationen zu spühren auf der Fußstütze und aber ich denke auch generell im Auto verteilt. Diese Symptomatik viel mir auch mit fixiertem Gang (S) und Vollgas auf, an der Stärke der Vibrationen ändert sich dadurch nichts.


    Die betroffenen Gänge dürften sich auf die letzten 3-4 belaufen. Hierzu muss ich das ganze nochmals genauer Testen.


    Zusätzlich habe ich im Stand, nach einer Autobahnfahrt, asbald ich die Start/Stopp deaktiviere leicht wahrnehmbare Zuckungen in unregelmäßigen Abständen, sowohl in N als auch in D.


    Ich habe bereits die Injektoren ausgelesen, und kam auf maximale Werte von -0,5 bis / 0,5, was denke ich mehr als OK ist.


    Weiteres ist mir aufgefallen, dass meine Drehmomentanzeige im Stand immer leicht zuckt zwischen 0 - 2 %.


    Ist dieses Verhalten "Stand der Serie" oder sollte ich doch meine Zeit investieren nachdem ich hoffentlich gute Argumente von euch bekomme :-), und zu einer Werkstatt fahren (Premium Selection Garantie).



    LG aus Wien

  • Servus!
    Würde, sofern bei BMW gekauft, direkt nach Heiligenstadt fahren und begutachten lassen, nachdem du ja ne Garantie hast.


    Das kann alles, und nichts sein. zB Motorlager, Diff Lager, Auspuffgummis, Ansaugbrücke/Verkokung, etc.


    LG aus Stadlau ;-)

  • Servus!
    Würde, sofern bei BMW gekauft, direkt nach Heiligenstadt fahren und begutachten lassen, nachdem du ja ne Garantie hast.


    Das kann alles, und nichts sein. zB Motorlager, Diff Lager, Auspuffgummis, Ansaugbrücke/Verkokung, etc.


    LG aus Stadlau ;-)

    Sers!


    Alles klar, einfach so mit dem was ich hier beschrieben habe? Sind die Kulant dort und interessieren sich für Kunden von anderen BMW AH?


    LG aus Favoriten ;;-)

  • Heiligenstadt ist halt eine (wenn nicht die) größte BMW NL bei uns. Bisher keine schlechten Erfahrungen machen dürfen.


    Weiß nicht, ob die Garantie auch bei Denzel gilt. Wenn ja, ganz klare Empfehlung in Gumpendorf.

  • Heiligenstadt ist halt eine (wenn nicht die) größte BMW NL bei uns. Bisher keine schlechten Erfahrungen machen dürfen.


    Weiß nicht, ob die Garantie auch bei Denzel gilt. Wenn ja, ganz klare Empfehlung in Gumpendorf.


    Ich habs mal vorerst bei Zitta in Oberlaa (näher) telefonisch probiert, die waren gleich unsympathisch... Für a kurze Runde brauchens den Premium Selection Garantie Vertrag...

  • Ich war heute beim Freundlichen und der hat mit mir anstandslos eine Probefahrt durchgeführt und meinte sofort, Verdacht auf Ansaugung (Verkokung). Da ich technisch interessiert bin habe ich mit Rheingold die hoffentlich passende Prüfung dafür durchgeführt. Habe jetzt einen Fehlereintrag (Luftmasse zu gering), was mich nicht wundert. Ich mache den Test morgen nochmals und werde die Diagramme dazu posten.


    VTG ÖL wurde auch nicht getauscht.

  • Natürlich nicht - warum auch bla blub und Papier sind geduldig.Aber wie hast das herausgefunden ?

    Ja da hast du allerdings mehr als Recht, schade das keine Neu / Gebrauchtwagen über Amazon verkauft werden, mit deren unkomplizierten Rückgaberecht... Schlüssel wurde bei der anderen Niederlassung ausgelesen und da war eben leider kein Eintrag dazu vorhanden. - Eventuell brennt er ja noch rechtzeitig ab, heute hat er kurzzeitg ordentlich nach verbranntem Plastik gestunken... Noch habe ich jedoch "Freude am fahren"

  • Dann würd ich aber zackig in die NL und sagen, dass der Wagen verbrannt riecht (mit dem Zusatz, dass etwas Kühlwasser fehlt) - die schauen sich das an.


    Als Erklärung für den Zusatz: Wennst nur ersteres erwähnst, sind die eher schlampig und schauen nicht genau.wenn du Kühlwasser erwähnst, schrillen bei denen alle Alarmglocken und der Wagen wird genau inspiziert.

  • Dann würd ich aber zackig in die NL und sagen, dass der Wagen verbrannt riecht (mit dem Zusatz, dass etwas Kühlwasser fehlt) - die schauen sich das an.


    Als Erklärung für den Zusatz: Wennst nur ersteres erwähnst, sind die eher schlampig und schauen nicht genau.wenn du Kühlwasser erwähnst, schrillen bei denen alle Alarmglocken und der Wagen wird genau inspiziert.

    Danke, habe ich in die E-Mail integriert, welche ich an den Verkäufer + AH wo er gekauft wurde eben gesendet habe. Ebenso die Rückrufaktion vom AGR.

    Wird sich zeigen ... aber 35d + X drive ... aus meiner Sicht 2x ungünstig.Warum hast nicht nen 50d genommen oder 30d Rear-wheel.

    Naja die Frage ist etwas komisch, mir hat das Auto in der Kombination sehr gefallen, der Preis war für mich gerechtfertigt und ich habe lange nach einem passenden Familienwagen / Pendlerauto gesucht. Bin davor einen a4 quattro 3.0 TDI gefahren.


    Von den 50D hatte ich mehr von Problemen gelesen (Tri Turbo Modelle), und natürlich spielt das Budget auch eine Rolle, sowie die Verfügbarkeit. Mein X3 müsste bis auf Pano, Komfortpaket? (ohne Schlüssel aufsperren), auch nahezu Vollausgestattet sein... Wie gesagt er hat mir / uns gut gefallen... Allrad ist für mich bei einem SUV ein muss, sowie auch bei Leistungsstärkeren Limousinen.


    Grund war trotzem ursprünglich eine Probefahrt mit einem f30 330d m, das Ansprechverhalten und das Auto hat mir sehr gefallen, auch beim X3. Der 3er wäre ein Hecktriebler gewesen, aber leider zu wenig Platz für mich und meine Family. - Was aber eigentlich nicht zum Thema gehört.

  • ??? .... der Motor ist spitze ... du mußt dann Dinge gelesen haben welche ohne Substanz sind... fake geblubber etcSelbst hier in diese Forum wirst nix groß finden. Naja egal.

    Das freut mich für dich das der Motor spitze ist und du vermutlich ein perfektes Auto fährst. Falls mein Motor flöten geht, werde ich darauf bestehen das sie mir in meinen X3 einen 50D aber direkt gen2 einbauen, ohne Typisierung, damit die Versicherung in AT noch leistbar bleibt.


    P.s. seit wann gibtes denn den 50d ohne X-Drive außer mit X-Delete flash?

  • Im F10 gabs den das erste Jahr über. Komischer Weise ist der Hecktriebler 50d fehlerbehafteter, als der xDrive 50d. (Meist im Zusammenhang mit keiner Leiszung und verstopftem DPF).

    Falls jemaden das ursprüngliche Thema noch interessiert, nächste Woche steht er beim AH und ich bekomme einen Leihwagen. - Diagramme folgen noch, evtl. hilft es ja jemandem mal weiter...


    Erg.: Verkokungsprobleme scheint der 50D btw. genau so zu haben. Bis jezt ist sonst alles takko.