Styling 128 felgen welche Größe und et sind das für den f11

  • würde gerne die genaue Bezeichnung für die felgen haben damit es genau so aussieht

    ""
  • Der Wagen kommt aus Belgien, hat einen ordentlichen Sturz hinten und die Räder stehen soweit raus, dass du es in Deutschland nicht eingetragen bekommst.


    Ich glaube das waren hinten 10x19 ET14

  • eine sehr schöne zeitlose Felge von BMW.


    Die Felgen müssten vom E65 sein, vo.9X21 ET24 und hi,10X21 ET32, man könnte hi. auch die vom X5 nehmen, sind dann 10X21 ET40

  • Es gibt Originale Styling 128 in 19 und 21 Zoll.


    Aber die Felgen die auf dem Wagen oben auf den Bildern sind nachbauten und Orbit grey matt.


    Die Originalen Felgen sind bei weitem nicht so konkav wie auf den Bildern und die 128er in 21 Zoll sind nur minimal konkav.

  • Mechanisch werden sie passen aber der E60 hat andere Einpresstiefen für vorne/hinten und auch andere Achslasten.

    Freigegeben seitens BMW sind die für den F10 auch nicht.


    Einfach montieren und legal fahren ist somit nicht möglich.

    Evtl. wäre es über eine TÜV Abnahme machbar, wenn man die Traglasten der Felgen bekommt (und wenn die geringere ET noch in die Radhäuser passt).

  • Warum schreibst du dann, dass die nicht passen?


    Originale Sternspeiche 128 egal ob 19 oder 21 Zoll Passen auf den F1x drauf. Traglast der 21 Zoll beträgt 800kg pro Felge.



    Die Felgen auf den Bildern des TE sind Nachbauten und da müsste man gucken wie oder ob man die einträgt.

    Die Originalen 128er sind bei weitem nicht so stark Konkav wie die auf den Bildern.

  • Sehen aus wie die deep concave Replika der Styling 128, die gab's beim E60 und waren relativ beliebt aufgrund der Concave Form, haben allerdings weder Gutachten noch sonst was.


    Daher legal fahrbar schon mal nicht, selbst wenn die "passen"

  • Warum schreibst du dann, dass die nicht passen?

    Weil:

    Nur weil etwas mechanisch "passt", sind sie nicht unbedingt passend.


    Legal passen sie nicht ohne Weiteres und ob die geringere ET ggf. zu Schleifen an den Radhäusern führt, ist auch zu prüfen.

    Auch gibt es die in 19" oder 21", sodass man das unterscheiden sollte im Hinblick auf die Traglasten etc.


    Hier lesen zig Leute mit und es kann schnell ein falsches Verständnis entstehen.


    Mit nötigen Umbauten oder Eintragung