Lichtanlage defekt

  • Hallo mein 525d meldet sporadisch immer mal wieder (meist in der kalten Jahreszeit) folgenden Fehler.


    Wenn der Fehler auftaucht und man sich die Beleuchtung von Außen anschaut zeigt der linke Scheinwerfer deutlich nach oben (und es sieht aus wie Fernlicht).


    Beim nächsten Start ist die Fehlermeldung meist weg und die Scheinwerfer beide wieder normal.


    In letzter Zeit taucht der Fehler aber immer häufiger auf.


    Hat jemand eine Idee....


    VG und danke

  • TMS (Steuergerät) zwischentauschen und schauen ob der Fehler mitwandert.

    Feuchtigkeit im Scheinwerfer gewesen?

  • Danke für die schnelle Antwort. Feuchtigkeit ist keine im Scheinwerfer.


    Gibt es irgendwo ne Anleitung was ich zum Tausch genau benötige und wie ich das Tausche? Bin absoluter Laie

  • Ich hab das selber gemacht, Ich versuche es so gut es geht zu erklären.
    Es muss die Stoßstange ausgehängt werden, sonst kommst du da nicht dran. Du kannst durch die Radhausschale aber das ist sehr viel Fummelei und die TMS-Karte geht auch nur mit verkanten und Geduld raus, Ich empfehle den SW rauszunehmen.

    Vorher Markierungen an der Wand machen für die Scheinwerfereinstellung damit du danach grob schon mal einstellen kannst. (Inbusschrauben oben, eine ist unter dem 'Deckel' mit Schlitzaufsatz versteckt).

    Dafür:

    Batterie abklemmen. Kofferraum offen lassen..

    Haube auf, Gummileiste vorne mitte ausklipsen (hochziehen mit Ruck), Plastikverkleidungen Kotflügel ausklipsen (paar Klips sind echt mies und gehen oft kaputt, sind aber schnell ersetzt, Schraubenzieher anheben und mit Zange/Seitenschneider hochziehen). Stoßstange oben lösen (komplett muss nicht sein wenn du nur eine Seite machst, Ich würde sagen einfach runter damit dann ist das mit den Quertauschen einfacher bei dir), glaube das war TX30 od 35.

    Vorne Lüftungsgitter neben Nebelscheinwerfer ausklipsen, Innen Hebel ansetzten und raus damit, oben und unten sind 3 od 4 Haltenasen die in der Stange eingeklipt werden. Dahinter sind (eine pro Seite) nochmal Befestigung für die Stange.

    Ich empfehle die Räder vorne abzunehmen wegen Platz, geht auch ohne ist aber auch etwas enger. Radhausschale vorne anlösen und hinterklappen, die Stoßstange ist von unten 2x 8mm 1x10mm (oder andersrum) pro Seite befestigt, dann auklipsen mit vorsichtigen Ruck.

    Unten ist die Stoßstange mit paar 8mm Schrauben befestigt. Lösen.

    Die Stoßstange kann nun ausgeklipst werden und nach vorne gezogen werden, vorsichtig wegen Kabelbaum und Wischwasserleitungen. Wenn du die auch noch abmachst hast du Sie komplett ab, aber nur lösen reicht.

    Der Scheinwerfer ist mit 4x Torx 30 od 35 od 40 befestigt. 2x von Oben SIlberne Schraube, dann von hinten (durch den Radausschnitt) mit Schwarzen Schrauben, die Innere musste Ich erfühlen.

    Ich empfehle den Rand um den SW an der Stange mit Klebeband abzukleben (auch die Kante am Kotflügel), Ich hab mir da Kratzer beim rausmachen reingemacht.

    Stecker sitzt unten, ab damit und du hast den SW lose. Die ganzen Module sind mit TX20 am Scheinwerfer verschraubt. Abschrauben, rausnehmen, tauschen, zusammenbauen. Die Karte kann ein wenig 'festgebacken' sein, bzw das Gummi klebt am SW-Gehäuse. Vorsichtig ziehen und hebeln, keine rohe Gewalt.

    Schauen ob der Fehler mitwandert. Kinderkrankheit am F10, zusammen mit feuchten linken Scheinwerfern.
    Stecker auf Grünspan/Korrosion überprüfen, SW optisch überprüfen.

    Eigentlich gehört sich dann die Lichter einzustellen weil du die SWs draußen hattest, aber für die Fehleranalyse wird eine grobe Einstellung reichen, da du wahrscheinlich eh wieder ran musst.

    Spaltmaße anpassen. Ich schraube die Stange handfest, löse die Schrauben eine Umdrehungen an, passe an und befestige gleichzeitig. Zum Teil lange nachbessern bis es richtig sitzt.

    Zusammenfassung: Torx 20, Torx 30,35,40, Schraubenzieher, Zange/Seitenschneider, 8mm+10mm mit Dreher, kl. Ratsche + kl. Verlängerung. Habe dafür 1,5 Std beim ersten Mal gebraucht für eine Seite, aber das war ohne Anleitung und mit Probieren und Anschauen: Schätze 2-3 Stunden wirst du schon brauchen, immer mit Geduld.


    [Blockierte Grafik: https://cdn.discordapp.com/attachments/473231628924354563/912681289897893928/f10_sw.jpg]

    Viel Erfolg :thumbsup:

    Edit: Bild bearbeitet, Kennzeichen unkenntlich.

  • Ich hatte viel Angst um die Karte dabei, da sie in einem Winkel rein muss. Die Karosserie hat mir da gegen gespielt, hab sie aber reinbekommen. War gefühlt kurz vorm Brechen.

    525d 218PS ist ein FL, hab Ich aber nicht drauf geschaut. Ich musste meinen eh tauschen.

    Vielleicht lohnt es sich diese Klebedichtungen gegen die O-Gummiringe zu tauschen, bzw provisorisch zu tauschen. Glaube beim FL sind das O-Ringe, mein VFL hatte weiße Klebmasse an den Anbauteilen (Xenonbrenner, LED-Blinkereinheit, Standlichtbirne), bei meinem OEM Scheinwerfer waren die Ringe dabei.