BMW FXX Nachrüstung ACC mit Stop&Go

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Persian schrieb:

      Ich werde mich mal die Tage noch tiefer damit befassen.
      Bitte, ich verfolge solche Nachrüstungen gerne. :up:


      Persian schrieb:

      Laut BMW geht ja vieles nicht und man hat auch alles hinbekommen wie Automatisches PMA, Komfortzugang, alle Assistenssysteme ach die liste ist lang...
      Das schon, aber es sind alles Nachrüstungen die es ab Werk so gab...
      ""
    • Neu

      Moin Leute,
      ich bin auch dabei ACC Nachzurüsten bzw. ich bin Hardware mäßig fertig und Codiermäßig soweit fortgeschritten das zumindest das ACC schon funktioniert.
      Fahrzeug ist ein 530d aus 2/2012 und die Bauteile kommen aus einem 535d aus 2/2012.
      Hier auch mal ein paar Bilder dazu:
      C6C02D66-898D-4BF4-9B06-CB3FEB2630A9.jpegA02E7D51-B57C-4818-90B4-F4881DB7623A.jpeg51E1B520-551F-4957-9ACE-F7EECA335B8A.jpegCEA82554-D7D3-4022-AC71-1B7709EC2E86.jpeg5B44C13B-0601-423E-B6D7-2EC990CF0A57.jpeg00D725B6-CA87-496F-874A-3AF1694C6BAC.jpeg
      444B5734-0519-49FB-A534-619C5E4BB815.jpeg

      Jetzt hab ich noch eine Frage:
      Wie habt ihr das ICM codiert?
      Es wurde mir keine Cafd Datei angezeigt diese habe ich dann mit der „erstellen aus“ Funktion erstellt und dann das Steuergerät mit Rechtsklick->Codieren codiert.
      Seitdem habe ich aber den Fehler das die Reifendruck Warnung ohne Funktion ist und die Niveauregulierung funktioniert auch nicht(ICM Initialisierung habe ich durchgeführt).
      Ich habe die Vermutung das die Codierung nicht stimmt oder bin ich da auf dem Holzweg?
      Und habt ihr im FA den Code für Tempomat rausgenommen?

    • Neu

      Der Code für den normalen Tempomat bleibt drin und es kommt 5DF hinzu. Müsste man sich mal ansehen um welche Fehlermeldungen es sich handelt. Alle relevanten ECU's mit 5DF codiert?

      Nachrüstungen: NBT-EVO+G30-Display, ATM+CD+RTTi, KAFAS2, 2TB, 3AG, 5AC, 5AD, 5DF, 6NR, 6CP, 654, 8TL, 360W H&K-AMP, CAN3901V+508A

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Svenner ()

    • Neu

      Ich hatte am Anfang einmal ganz oben im Baum auf Codieren gedrückt und ich glaube er hat dann alle Steuergeräte codiert, in der Liste sind keine Fehler mehr.(Bin absoluter Anfänger was F-Serie Codieren angeht)

      Ich schau mir morgen mal an was genau im Fehlerspeicher steht, musste heute Abend erstmal unterbrechen sonst hätte es zuhause Ärger gegeben :rolleyes:

    • Neu

      Das würde schonmal den Drucksensor Fehler im DSC Steuergerät erklären.
      Muss man die Niveauregulierung extra neu anlernen oder reicht es das ICM zu Initialisieren?

    • Neu

      Jup, Bremse wurde mittels Diagnose gespült und Entlüftet, da gibt es keine Kompromisse.
      Ich vermute halt wirklich der Sensor Fehler ist aufgrund der Fehlerhaften Tempomat Codierung.
      Auf der Testfahrt um den Block hat das ACC schon einwandfrei funktioniert.

    • Neu

      Habe ich gemacht und das ist tatsächlich einer von denen die übrig geblieben sind.
      Aber wie du schon sagst kann nichts großes sein, Niveauregulierung und RPA sind erstmal wichtiger.

    • Neu

      So, Fehlerspeicher ist leer(bis auf die Schaltzentrale, hab noch keine passende gefunden), am Ende habe ich einfach den Höhenstandsabgleich der Sensoren vergessen und nur die Initialisierung von den ICM Internen Sensoren vorgenommen. :SX/
      Also kurz Abgleich durchgeführt, Fehlerspeicher erneut gelöscht und alles funktioniert einwandfrei. :love:
      Code 544 hatte ich nicht rausgenommen sondern einfach 5DF dazu geschrieben, 544 hat er aber automatisch rausgelöscht, hab das eben nochmal kontrolliert.

    • Neu

      Danke für deine Rückmeldung. Ist doch schön, das es ohne Probleme funktioniert.

      Das wird jeden freuen, der danach sucht :)

      Viel Spaß damit

      Viele Grüße

    • ANZEIGE