Der "Kurze Frage - Kurze Antwort" Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heute morgen auf dem weg zur Arbeit gleich mal jp_bmw seine Tipps ausprobiert, ohne Erfolg.
      Das Auto springt direkt wieder an, bei Start/Stopp.
      Und Tür auf bringt auch kein Erfolg.

      Heute Mittag muss ich enno sein Tipp ausprobieren, den habe ich eben erst gelesen...

      ""
    • 1. Wenn man bei der 8HP das Gaspedal 3/4 durchtritt, ist das schon volllast und er schaltet nur früher?
      Oder ist volllast wirklich nur dann, wenn mal voll durchtritt?
      Vollast ist das nicht. Das musste ich selbst lernen. Aber 3/4 Gaspedalstellung ist ungefähr Vollgas oder 90% Vollgas. Tritt man weiter, wird mehr Leistung durch Runterschalten freigegeben.
    • 528iaf11 schrieb:

      Heute morgen auf dem weg zur Arbeit gleich mal jp_bmw seine Tipps ausprobiert, ohne Erfolg.
      Das Auto springt direkt wieder an, bei Start/Stopp.
      Und Tür auf bringt auch kein Erfolg.

      Heute Mittag muss ich enno sein Tipp ausprobieren, den habe ich eben erst gelesen...

      Das Parklicht aktiviert man wenn das Auto komplett aus ist. Sprich Radio + Tacho ist aus. Dann den Blinker über den Antipp Blinker hinweg drücken und halten bis er im Tacho das Parklicht Symbol anzeigt und auch akustisch quittiert.
    • morpheus12 schrieb:

      528iaf11 schrieb:

      Heute morgen auf dem weg zur Arbeit gleich mal jp_bmw seine Tipps ausprobiert, ohne Erfolg.
      Das Auto springt direkt wieder an, bei Start/Stopp.
      Und Tür auf bringt auch kein Erfolg.

      Heute Mittag muss ich enno sein Tipp ausprobieren, den habe ich eben erst gelesen...

      Das Parklicht aktiviert man wenn das Auto komplett aus ist. Sprich Radio + Tacho ist aus. Dann den Blinker über den Antipp Blinker hinweg drücken und halten bis er im Tacho das Parklicht Symbol anzeigt und auch akustisch quittiert.



      Genau so funktioniert es, schön erklärt...





      A76 schrieb:

      1. Wenn man bei der 8HP das Gaspedal 3/4 durchtritt, ist das schon volllast und er schaltet nur früher?
      Oder ist volllast wirklich nur dann, wenn mal voll durchtritt?
      Vollast ist das nicht. Das musste ich selbst lernen. Aber 3/4 Gaspedalstellung ist ungefähr Vollgas oder 90% Vollgas. Tritt man weiter, wird mehr Leistung durch Runterschalten freigegeben.
      Damit wir nicht aneinander vorbei reden, laut Wikipedia:
      "Volllast ist ein Betriebszustand einer Antriebsmaschine, bei der sie bei gegebener Drehzahl das maximal mögliche Drehmoment bereitstellt."


      Muss ich bei der 8HP um Volllast zu erreichen das Pedal komplett durchtreten, also wie bei einem Schaltwagen?
      Das bedeutet ja gleichzeitig, dass automatisch ein/zwei Gänge runter geschaltet werden.
      Das bedeutet wiederum, ich kann nicht bei 3000U/min Volllast fahren, weil die Automatik zurück schaltet.


      kompliziert.... 8|
    • Vollast ist Nenndrehzahl und Vollgas.

      Ab einer gewissen Gaspedalstellung bringt das Getriebe den Motor in den besten Drehzahlbereich. Ich vermute die Automatik kann auch anhand des Muscheldiagramms eines Motors ermitteln, wann es gegeben ist runter zu schalten.

      Ein Experiment hatte ich mal gemacht. Ich dachte immer, je höher der Gang desto besser. Bei mir im Dorf hatte ich den 6. Gangstufe gehalten und den Bergauf gefahren und dann ein anderes Mal im Automatikmodus mit dem 5. Das alles mit Tempomat und immer an der selben Stelle den BC genullt. Im Automatikmodus sparsamer, aber nicht viel.

    • Der e39 hatte ja mit Sicherheit auch schon ein elektronisches Gaspedal, sobald er mit Tempomat ausgestattet war.
      Vorraus gesetzt der f1x arbeitet noch mit Drosselklappe, wird Vollgas wohl erst bei kickdown erreicht.

      Ich bin sehr zufrieden mit der 8HP, mich interessiert nur was im "Hintergrund" passiert.
      Mich wundert es ein wenig, dass ich nirgends etwas zu dem Thema finde.

      Vielen Dank für das Interesse am Thema!


      Edit:
      "kurze Frage, kurze Antwort" ist das ja nicht mehr ;)

    • Der Motor wird über den Ventilhub gesteuert. Je größer der Hub, desto weiter werden die Ventile geöffnet beim Einlass. Und das wird doch über Vanos gesteuert oder nicht? Die Drosselklappe ist immer ganz geöffnet.

      Edit: das heißt Valvetronik- mein Fehler

      Guckst du: de.m.wikipedia.org/wiki/Valvetronic

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von saftschubse ()

    • ANZEIGE