530d N57 Motorschaden - verdacht: Lagerschaden

  • Tag,


    ich habe heute ein lautes klopfen im Motor. Auto natürlich direkt abgestellt. Steht gut, kann dort erst mal stehen bleiben bis ich weiß was ich mache. Meine Frage ist die ist hier jemand aus der Nähe Bamberg / Nürnberg der regelmäßig N57 Motoren überholt? Was würde das dann kosten? Ich bin schwer am überlegen ob sichs lohnt oder nicht. Auto hat 310000 km gelaufen. Checkheftgepflegt perfekt in Schuss, wenig Ausstattung - bis auf großes Navi und Komfortsitze eig nichts drin. Genau was ich will..

    Kaufpreis für sowas ohne Motorschaden sind so um die 12k. Was meint ihr bekomme ich jetzt an Restwert? Wenn mir das richten lassen 5000 kostet würde ichs wohl sein lassen. Wenns für 2000 gut gemacht werden kann wäre ich geneigt den sauren Apfel zu verspeisen. Ich denke, wenn mans gut macht müssen alle Dichtungen am Motor neu, Steuerkette neu, die Spanner davon, der Riementrieb komplett, Öl- und Wasserpumpe und Ansaugbrücke würde ich auch nicht die alte siffige noch mal nehmen - da ist man doch für die Teile schon vierstellig und hat den Fehler nicht adressiert -

    Vielleicht hat ja jemand von euch schon mal einen Lagerschaden gehabt und kann mir rückblickend auf seine eigene Entscheidung sagen was er falsch gemacht hat oder richtig.


    Besten dank und schlaft besser als ich..

    ""
  • hol mal den Ölfilter raus, bei Lagerschaden findest dort Abrieb der Lager.

    Kaputter Injektor kann auch Klopfen verursachen.

    Wenn du es früh genug gemerkt hast, kann es noch reichen wenn du nur die Lager tauscht.

    Bei 310tkm gehört aber eigentlich dann gleich mehr gemacht wie du schon geschrieben hast.

  • Ich habe mal alle Injektoren bei laufendem Motor nacheinander abgeklemmt, das Klopfen bleibt leider. Habe zudem mit ISTA die Injektoren überprüft, sind alle innerhalb von 5mg/hub - komplett im grünen Bereich. Schade..


    Außerdem kommt beim kaltstart rauch aus dem Motorraum, ich kanns nicht exakt zuordnen aber ich befürchte, dass der Rauch zwischen Zylinderkopf und Motorblock austritt, Das würde dann wohl bedeuten dass die Lagerschale so viel Spiel hat dass der Kolben mir den Zylinderkopf zertrümmert / gehoben hat.


    Leider habe ich keine Bühne daheim - meint ihr die Ölwanne bekomme ich auf Böcken ab? Würde gerne mal an den Pleuel rütteln.


    Bin mir aber schon ziemlich sicher.


    Übrigens: Späne im Filter hatte ich keine. Zumindest konnte ich nichts finden. Ich habe mir mal einen neuen Injektor bestellt. Und stecke den mal auf den 3. Zylinder, Dort meldet er gelegentlich unrunden lauf - hoffnung auf Erfolg habe ich aber kaum. Aber das ist einfach so günstig dass ich es ausschließen muss.

  • Die Lagerschale kann nicht so viel Spiel haben das der Kolben gegen den Kopf schlägt.

    Gut gemeinter Rat, fahr in ne Werkstatt.

    Denke nicht das du selber den Fehler finden kannst.

  • Kannst mal prüfen wenn der Kolben in der Abwärtsbewegung ist, ob du ihn zb mit einem dicken Schweißdraht Nachdrucken kannst, so habe ich auch schon öfters die Pleuellager geprüft aber keine Späne, sprechen eher nicht für die Pleuellager...

    Dreh mal den Kettenspanner raus, vielleicht ist er schon zweiteilig und die Kette schlägt schon alles zusammen

  • Die Lagerschale kann nicht so viel Spiel haben das der Kolben gegen den Kopf schlägt.

    Gut gemeinter Rat, fahr in ne Werkstatt.

    Denke nicht das du selber den Fehler finden kannst.

    Da haste wohl recht, da sind einige mm Luft so viel Lagerschale ist ja gar nicht da :D

    Das hatte ich vorhin in einem video gesehen und nicht so ganz darüber nachgedacht.

    hier erzählt er die story

    Ja - ich bin da wohl aufm Holzweg und meine Mittel ohne Bühne und das Wissen eines Profis sind jetzt auch nicht perfekt geeignet. Der punkt, warum ich den noch nicht habe in eine Werkstatt schleppen lassen ist der: Der Wagen hat ja 310tkm runter. Wenn der Motor kolossal im Eimer ist, lohnt es kaum den zu richten, der Rest des Fahrzeugs bleibt ja alt. Dann geht mir vllt in 5000 km das Getriebe hin o.ä. dann hab ich irgendwann einen 20000€ wagen der 350000 km gelaufen ist. Das würde nur lohnen, wenn ich dann nochmals 200 000 drauf fahren will.


    Auf kleinanzeigen wurden mir öfters 9.500 geboten - mit Pleuelagerschaden ausgewiesen versteht sich. Gekauft hab ich ihn aus erster hand für 12000 mit 270000km. Er hat den 1. Turbo, 2. DPF und ist komplett BMW Scheckheft gepflegt. Für 12000€ findet man momentan überhaupt nichts das annährend so ist wie meiner - vom Zustand her. Meiner hat keinen Kratzer weder innen noch außen. Es ist verteufelt schwer!

    Kannst mal prüfen wenn der Kolben in der Abwärtsbewegung ist, ob du ihn zb mit einem dicken Schweißdraht Nachdrucken kannst, so habe ich auch schon öfters die Pleuellager geprüft aber keine Späne, sprechen eher nicht für die Pleuellager...

    Dreh mal den Kettenspanner raus, vielleicht ist er schon zweiteilig und die Kette schlägt schon alles zusammen

    da wäre es wichtig zu wissen welcher Zylinder es ist :-P


    Im netz spukt es ja nur so von verkokungsstories.. u.a dass die ventile nicht schließen und das dann rattert. Das doch blödsinn oder?

    Wenn das Auslassventil net zu macht brennts doch weg oder? Und würde das nicht für nen ganzen haufen Fehler im Fehlerspeicher führen? zB falscher Ladedruck, wenn das Einlassventil offen bleibt während der Zylinder hoch fährt usw.

  • kontrolliere mal ob nicht einfach dein Krümmer gerissen ist, das würde den Rauch erklären.

    Normalerweise verursacht sowas aber kein Klopfen, evtl ist es bei dir ja anders.

    Gerissenen Krümmer siehst eigentlich immer an Rußspuren, musst nur genau schauen das ist teilweise an blödesten Stellen.

  • Ich lasse als nächsten Schritt das Öl raus und prüfe das mal auf Späne. Hoffe ich komme heute dazu. An einen Krümmerriss dachte ich auch schon und wenn der dann irgendwie genau am Zylinder ist wäre ja vielliecht auch ein Klopfen da, aber warum dann ein unrunder Lauf..

  • Kannst meinen für 12.000€ haben, die paar Kratzer die er hat kann ich noch schnell weglackieren. :D

  • Komfortsitze hat er und auch sonst eine recht gute Ausstattung. Nein, erst ist seit 240tkm Leistungsgesteigert, Shadowline Hochglanz nachgerüstet, Edelholzausführung nachgerüstet.


    Bilder vom Fahrzeug


    Jeder der den Wagen bisher gefahren ist, konnte die Laufleistung nicht glauben.

  • dann sind die aber auch im Ölfilter zu finden.

    Die Lamellen auseinander ziehen und ganz genau schauen.

  • ja, jetz wo das Öl aus dem FIlter geflossen ist, sieht man sie gut. Hab gestern abend nen E91 330i geschossen. Spontankauf 200000 km Dellen tür vorne rechts hinten rechts und radhaus hinten rechts, ist im winter in Graben gerutscht. 5500 euro. N schönes Schrauberprojekt für den Sommer.


    Schade dass die F11 Räder nicht auf den E91 passen - zumindest soweit ich das schnall passt das mit der ET überhaupt nicht