von E91 330xd auf F11 umstieg diesel oder Benziner

  • Hallo,


    ich bin momentan am Überlegen welcher F11 für mich der Richtige ist. Mein Arbeitsweg beträgt 9 km einfach. Da ich bisher den M57 3 Liter Diesel gefahren bin, möchte ich schon gerne wieder einen Diesel, aber bei der kurzen Fahrstrecke habe ich meine Bedenken mit einem Diesel. Was meint ihr dazu?


    Vielen Dank für Eure Inputs.

  • Also meine Fahrstrecke beträgt 15km einfach zur Arbeit. Bin jetzt schon ca 90tkm gefahren seit dem ich den Wagen 2017 mit 90tkm gekauft habe. Fahre im Jahr aber auch ca 30tkm


    Bisher keinerlei Probleme oder so.

  • 1x am Wochenende ausfahren, fertig. Solltest mit nem Diesel keine wirklichen Probleme haben.

    Bin meinen alten 520er knapp 5000km p.a. gefahren. Nach 4 Jahren keine wirklichen Probleme zu verzeichnen. Direkt nach Kauf 2x Injektoren, sonst motortechnisch nichts (weder Verkokung, oder anderweitiges).


    LG

  • meinen bisherigen m47 bin ich knapp 9 jahre viel innenstadt gefahren. sicher, mehrmals im jahr auch mal lange touren. aber 70% des monates eben kurzstrecke. und der motor hat keine probleme.


    wichtig is eben den ölservice alle 10 bis 12000km zu machen und nicht wie bmw vorgibt alle 30.000. longlife is grütze und schafthaft für die langlebigkeit...


    meinen 330d erwartet das gleiche in zukunft.

    Navi Road Map Experte 2022 PM an mich


    Road Maps pro Navi:
    M-ASK = BUSINESS
    CCC = PROFESSIONAL
    CIC HIGH = PREMIUM
    CIC MID = MOTION
    CHAMP2 = MOVE
    NBT = NEXT
    NBT EVO = EVO
    ENTRYNAV = ROUTE

  • bei 9km würde ich persönlich glaube zum Benziner greifen und Sauger würde ich nicht haben wollen beim F11

    Alles schon durch… e28, e30, e34, e36, e38, e39… wird Zeit für ein F

    Einmal editiert, zuletzt von B535 ()