Auto-Hold, D und Bremse oder Leerlauf - Frage zum Getriebe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke Saftschubse, genau so sehe (und habe ich auch versucht zu erklären) ich das auch...

      ""
    • saftschubse schrieb:

      Und das ZF auf seiner eigenen Homepage schreibt dass das Getriebe im Stand auf Leerlauf schaltet ist auch Quatsch oder wie?

      Das ist sicher kein Quatsch! Für die aktuelle 8HP-Version stimmt das sicherlich. Ich frage mich allerdings, wie es um die 8HP-Version VOR der Überarbeitung steht. Ich erinnere mich mal gelesen zu haben, dass das alte 8HP zwar eine neutral idle control hat, aber Selbige erst nach etlichen Sekunden die Kupplung öffnet. Das soll bei der zweiten Generation der 8HP deutlich schneller erfolgen.
      Weiß dazu jemand etwas Genaues?
    • Danke für die vielen Informationen. Was jetzt fürs Getriebe besser ist weiß ich im Moment trotzdem noch nicht :D
      Bei Bremse im D-Modus merke ich kein Abkuppeln bzw. ein schalten in den Leerlauf, auch nach mehreren Sekunden nicht.
      Bei Auto-Hold ebenso wenig und bei schalten auf N merkt man wie sich Motor und Getriebe entspannt.

      Überarbeitete Version? Das beim rückwährts fahren auftretende Geräusch ist also behoben?

    • FLitzaa schrieb:


      Bei Bremse im D-Modus merke ich kein Abkuppeln bzw. ein schalten in den Leerlauf, auch nach mehreren Sekunden nicht.
      Bei Auto-Hold ebenso wenig und bei schalten auf N merkt man wie sich Motor und Getriebe entspannt.
      Genau so ist es bei mir auch.

      Ich fahre viel Kurzstrecke, deshalb schalte ich die SSA immer ab damit der Motor im halb warmen Zustand nicht noch stoppt.

      Ich mach bei längeren Ampelphasen "N" rein, ob die schalterei gut ist, k.A...
    • ANZEIGE