rucken beim beschleunigen und Konstantfahrt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • rucken beim beschleunigen und Konstantfahrt

      Guten Morgen,
      ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen.
      Ich fange am besten ganz vorne an...
      Mein 535d hat seid einen software Update ein ruckeln im teillastbereich.
      War dann nochmal in der Werkstatt zum auslesen, da wurde der bekannte Fehler mit AGR Ventil und verkokter ansaugbrücke festgestellt und auf Kulanz behoben.
      Dann wurde das Update nochmal aufgespielt.
      Jetzt hat er beim beschleunigen ein rucken wo er kurz das Drehmoment weg nimmt als würde er hochschalten wollen aber dann doch den gang drin lässt.
      Das gleiche tritt auch bei konstantfahrt zb. mit 90 auf der Landstraße auf.

      Dachte erst es liegt an den zurück gesetzten Adaptionen von Getriebe und Motor aber bin mittlerweile 600km gefahren und es wird nicht wirklich besser.

      Fehlerspeicher ist und bleibt nach der Reparatur leer.

      Brauchen die Adaptionen so lange oder gibt es noch andere Möglichkeiten was da nicht stimmt?

      Vielen Dank schon mal im Voraus!

      Grüße :) thüri

      ""
    • Adaption dauert keine 10-20km. Sobald er alle Gänge ein paarmal durchschaltet, hat ers.

      BMW kann das Getriebe nicht auslesen, nur wenn es wirklich kaputt ist. Nur ZF hat die Software. Am Besten mal bei einer ZF Niederlassung checken lassen.

      BMW Leasing sagt: Nach 150.000km sind unsere Autos kaputt.
      http://www.spiegel.de/.../...stung-von-150-000-km-voraus-a-855355.html

    • Hmm ja, steckt man nicht drin. Vielleicht haben sie mit dem Update auch was verschlimmbessert. Muss aber auch nicht das Getriebe sein, sondern vielleicht irgendwo ein Steuergerät nicht sauber initalisiert etc etc... schwer zu sagen was passiert ist.

      Da es BMW gemacht hat, würde ich da nochmal vorsprechen.

      BMW Leasing sagt: Nach 150.000km sind unsere Autos kaputt.
      http://www.spiegel.de/.../...stung-von-150-000-km-voraus-a-855355.html

    • Nicht fummeln an Getriebe !

      Kann gut sein das die Klappen in der ASB hängt oder arbeitet nicht sauber... Hat zu tun wahrscheinlich mit der AGR Rat ingesamt aber es ist nicht mehr möglich zu "korregieren".

      Händler soll es genauer unter die Lupe nehmen.

      MFG,
      MunichMark
      2014 535XD
      Luxury Line
      Alpinweiss / Mocca
      AC Schnitzer FW 30-30
      18" Michelin Pilot Supersport
      bzw. PA4 Winter

    • Hallo,

      so mein BMW stand wieder 2 Tage in der Werkstatt. Sie haben ein Update aufgespielt und nun ist das ruckeln noch schlimmer geworden.
      BMW meint es liegt am Getriebe, aber mir kommt es komisch vor da dieses Ruckeln erst nach Durchführung der TA und wechsel des AGR Kühlers aufgetreten ist.
      Man will nun einen Kulanzantrag auf ein neues Getriebe stellen. Ob das hilft!?

    • In Bezug auf Verkokung lese ich meist von ruckeln nach Kaltstart. Dies habe ich allerdings nicht. Bei mir ist nur ein ruckeln in warmen Zustand wenn ich konstant zwischen 60-80 km/h fahre.
      Kann mir jemand aus Erfahrung bestätigen, dass dieses Ruckeln auch auf Verkokung zurückzuführen ist?

    • CMB schrieb:

      In Bezug auf Verkokung lese ich meist von ruckeln nach Kaltstart. Dies habe ich allerdings nicht. Bei mir ist nur ein ruckeln in warmen Zustand wenn ich konstant zwischen 60-80 km/h fahre.
      Kann mir jemand aus Erfahrung bestätigen, dass dieses Ruckeln auch auf Verkokung zurückzuführen ist?
      Als meiner neu war hat’s auch mit ca. 60-80 und 1400 RPM mit sehr leichte Gas geben ganz leichte ruckeln gegeben. AGR auf 0,7 und dann war es weg.

      Jetzt darf BMW die Frischluftrate nicht mehr erhöhen. Ab und zu merk ich schon, etwas besser gesagt sehr leichte Aussetzer seit neue SW gespielt war. Auch Verbrauch max 0,2 hoher vieleicht (7,5 mittel jetzt laut BC).

      Endoscope bei mir mit 134,000 KM zeigt sehr wenig Verkokung, jeden Service schauen wir rein. AGR Rückruf schon gemacht, keine Probleme.

      So... es kann etwas mit Verkokung sein, wenn die Klappen in der ASB hängt etwas aber es ist mehr insgesamt ein system grenze situation... meine Meinung...

      Bis die genaue verkokung Zustand geklärt ist würde ich nicht am Getriebe oder sonst fummeln. LMM Sensor weg und mit Endescope hat man der Antwort in 10 Minuten.

      MFG,
      MunichMark
      2014 535XD
      Luxury Line
      Alpinweiss / Mocca
      AC Schnitzer FW 30-30
      18" Michelin Pilot Supersport
      bzw. PA4 Winter

    • ANZEIGE