Leistungsverlust, ÖL- und Kühlmittel-Verlust

  • Hallo zusammen,


    ich habe folgende Probleme an meinem 535d XDrive. BJ 2013 und ca. 180000 km. (Bei BMW mit 90K vor 3 Jahren gekauft)


    Also, vor ca. 1 Jahr wurde der AGR-Kühler ausgetauscht, das ganze wurde seitens BMW übernommen, da Rückruf auf dem Model bestand. Nun habe ich seit ca. 2 Monaten einen starken Leistungsverlust (Fehlerspeicher zeigt an, dass die Drallklappen einen mechanischen Fehler haben) , einen Öl und Kühlmittel Verlust habe ich auch... Was meint ihr, hat das eventuell wieder mit dem AGR zutun?

    Kann ich auf Kulanz hoffen oder was meint ihr?

    Hat da einer ähnliche Sorgen gehabt?



    Dank im Voraus 8):up:

    ""
  • Zustand Verkokung ? Mit AGR Tausch war etwas mehr gemacht ? Ein Endescope ins ASB bis Ventile bringt Klarheit.


    Fakt; alle BMW moderne Diesels mit AGR braucht eine volle Entkokung ab 150,000 KM je nach Fahrweise. Meine war gemacht bei 155,000. Langstrecke und Premium Diesel fast immer.


    Kühlwasser Verlust und Öl zusammen klingt nicht gut... Wieviel verlust ist es genau ? Stinkt was auch ?


    Meine hat gar keine Öl oder Wasser Verbrauch (165,000 KM jetzt).

    MFG,
    MunichMark
    2014 535XD
    Luxury Line
    Alpinweiss / Mocca
    AC Schnitzer FW 30-30
    Race Chip GTS Black - Eingetragen
    18" Michelin Pilot Supersport
    bzw. PA4 Winter

  • Lediglich den agr Kühler erneuert. Laut BMW war der Ansaugrohr auch sauber?! Was ich irgendwie nicht verstehen kann.. Weil wenn der nun wirklich verkorkt ist, ist das ja nicht innerhalb von 20K passiert sondern schon über die Zeit hinweg, oder? :wacko:


    Hmm okay interessant, wurde bei dir dann seitens BMW auf Kulanz was übernommen, oder müsstest du alles selbst tragen? Wo hast du es machen lassen bzw. Womit hast du es machen lassen?


    Nein, riecht nicht übel.. Also kein Gestank was irgendwie verdächtig wäre. Auspuff ist auch keine Wolke.. Unterm Auto ist auch alles sauber.. Also sowohl der Kühler als auch der Tank. Wo kann das kühlmittel hin sein? Ist es gefährlich wenn es mit dem Diesel verbrannt wird?


    ;(

  • BMW macht nix außer AGR Kühler wegen Brenn Gefahr.


    Viele machen Entkokung, ca. 750,- Euro.


    Ich war beim Speed Concept in Ludwigsburg. Einfach BMW Entkokung in Google mit PLZ.


    Aber erst mit Endescope dann weißt Du genau.

    MFG,
    MunichMark
    2014 535XD
    Luxury Line
    Alpinweiss / Mocca
    AC Schnitzer FW 30-30
    Race Chip GTS Black - Eingetragen
    18" Michelin Pilot Supersport
    bzw. PA4 Winter

  • Also bei deiner Laufleistung würde es mich wundern, wenn du überhaut noch Drallklappen hast. In meiner ASB waren alle schon bei 130000 km verschwunden. Und das, nachdem zuvor der AGR Kühler getauscht worden ist. Wie die aktuellen Kühler sind, weiß ich nicht, die bis 2019 auch nachträglich verbaut wurden, waren auch nur Müll. Eine Ferndiagnose ist zwar nicht möglich aber bei Kühlwaserverlust und dem angezeigten Drallklappenfehler, würde ich mit dem Wagen keinen Meter mehr fahren, bevor das geklärt ist. Sonst brauchst du ganz schnell einen neuen Motor. Dazu gibt es schon reichlich Beiträge im Forum.


    Gruß und viel Glück!

  • Drallklappenfehler ist verklemmte lockere Drallklappe oder verkokte ASB.

    So gut wie immer aber verkokte ASB.

    Wäre bei deiner Laufleistung aber auch normal das die verkokt ist.

  • Moin zusammen und vielen Dank für eure Ratschläge! :thumbsup:


    @MunichMark: 750€ nur für die Säuberung finde ich bisschen teuer.. ich habe mit einem Bekannten gesprochen, der würde mir den Ersatzteil +Arbeit für 1K machen ( mit Originalteil) .. ich würde den lieber für das Geld dann komplett erneuern statt einfach zu säubern. oder?`


    Mario : also laut bmw wären die vorhanden.. irgendwie komisch was die da von sich geben.. im Netz habe ich mal geschaut wie bei dem der ASb ausschaut und ich glaube wenn überhaupt kann die Welle bei den Grallklappen kaputt gehen und nicht die Drallklappen selbst, oder?! ja, hab den auch schön bei mir in der Garage abgestellt... Danke für deinen Tipp, dann schau ich mal hier im Forum nach.

    MuDvAyNe : :up:

    Gruß

  • Quote: @MunichMark: 750€ nur für die Säuberung finde ich bisschen teuer.. ich habe mit einem Bekannten gesprochen, der würde mir den Ersatzteil +Arbeit für 1K machen ( mit Originalteil) .. ich würde den lieber für das Geld dann komplett erneuern statt einfach zu säubern. oder?` Unquote


    Wenn der ASB in gute zustand ist braucht's nicht zu wechseln aber kann auch nicht schaden. Bei komplett Entkokung heisst AGR Kühler Eingangsrohr bis Ventile mit Walnut Blasting und system adaptation reset. Es geht bestimmt billiger aber ich schätze gute garantierte Arbeit. AGR Rate auf 1,0 oder 0,7 macht auch Sinn nachher und ist bei manche auch dabei.

    MFG,
    MunichMark
    2014 535XD
    Luxury Line
    Alpinweiss / Mocca
    AC Schnitzer FW 30-30
    Race Chip GTS Black - Eingetragen
    18" Michelin Pilot Supersport
    bzw. PA4 Winter

  • Mario : also laut bmw wären die vorhanden.. irgendwie komisch was die da von sich geben.. im Netz habe ich mal geschaut wie bei dem der ASb ausschaut und ich glaube wenn überhaupt kann die Welle bei den Grallklappen kaputt gehen und nicht die Drallklappen selbst, oder?! ja, hab den auch schön bei mir in der Garage abgestellt... Danke für deinen Tipp, dann schau ich mal hier im Forum nach.

    MuDvAyNe : :up:

    Gruß

    Bei mir hatten sich die Drallklappen fast vollständig aufgelöst, die Dinger sind aus Kunsstoff. Die Welle war natürlich noch da. Am besten waren die noch vorhandenen aber völlig verkokten Kanäle. Ich denke mal, die hatten noch einen Durchmesser von ca. 1 cm. Ich habe mir die ausgebauten Teile selbst angeschaut. Ist schon erstaunlich, was der AGR-Mist mit unseren sonst sehr guten Motoren so anstellt. Wie schon gesagt, Kühlwasserverlust ernst nehmen!


    Gruß

  • Es ist nichts in der ASB das die Drallklappen auflösen kann.

    Die sind aus dem gleichen Kunststoff wie die ASB selber.

    Wenn es so wäre, dann hättest auch in der ASB Löcher gehabt.

    Der Öl/Ruß Nebel und Belag zersetzt nicht den Kunststoff.

  • Schön, dass du dich so gut auskennst, ich bin nicht solch ein Fachmann. Aber ich weiß, was ich gesehen habe, nämlich eine ASB mit winzigen Resten von Drallklappen auf der Welle. Glaub es oder lass es. Die Erklärung der Werkstat dafür war, dass heißes Kühlwasser durch den defekten AGR-Kühler in die ASB gelangt ist und durch diese zu hohe Temparatur die Klappen zerstört wurden. Ich vertraue da meiner Werkstatt, da habe ich bisher in allen Dingen, die ich mit der Karre hatte, nur sehr gute Efahrungen gemacht.

  • habe damit halt viel zu tun.

    Das was deine Werkstatt sagt ist schon richtig, dadurch schmelzen aber nicht die Klappen.

    Das erste was durch schmilzt ist die ASB ansich.

    Bevor die Klappen schmelzen würde der wegen Ladeluftverlust schon nicht mehr richtig laufen und MKL wäre an.